Der Video-Editor von Google Fotos kommt für einige Android-Nutzer

| Von

Google-Video-Editor

Letzten Monat kündigte Google an, dass es einen voll funktionsfähigen Videoclip-Editor in die Google Fotos-Anwendung einbringen wird. Dieser Tag ist nun gekommen und einige Benutzer sehen diesen Videoeditor in Google Fotos auf ihren Android-Tools.

Der Video-Editor von Google Fotos erscheint auf Android

Ein Kunde hat auf Twitter hochgeladen, dass er derzeit den neu vorgestellten Videoclip-Editor in Google Fotos auf seinem Pixel-Gerät verwenden kann. Dieser Editor wurde sofort verfügbar, nachdem sie ihr Telefon mit den March Drop-Attributen aktualisiert hatten.

Ich habe im März Feature Drop für Pixel, dem lang erwarteten Videoeditor, ein verstecktes Feature gefunden. @AndroidPolice @androidcentral @AndroidAuth pic.twitter.com/3U6l9sYktj

— Andrew C (@AndrewClarkin57) 10. März 2021

Dieser Videoeditor gehört zur Google Fotos-Anwendung und ist auch keine eigenständige App, wie Sie vielleicht bereits verstanden haben.

Funktionen im Video-Editor von Google Fotos

Dieser Videoclip-Editor enthält zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihre Videoclips verbessern und Effekte anwenden können. Hier sind einige der Funktionen, die Sie darin sehen werden.

Pflanzenvideos

Zuschneiden gehört zu den grundlegenden Aufgaben der Videobearbeitung und -verbesserung und Google Fotos bietet jetzt diese Alternative für Sie. Aktuell können Sie Ihre Videoclips offen hacken sowie vorhandene Anlagendimensionen nutzen.

Helligkeit und andere Stufen anpassen Other

Es gibt jetzt ein Einstellen Registerkarte in der Anwendung, um verschiedene Grade für Ihre Videos anzupassen. Dazu gehören Ihre Helligkeit, Zustimmung, Weißpunkt sowie einige andere Grade.

Mit dem neuen Videoclip-Editor können Sie den Blickwinkel zerschneiden, ändern und auch Filter einfügen. Sie können auch Helligkeit, Vergleich, Sättigung und vieles mehr verwalten, um Ihren Videos Ihre ganz eigene Signatursuche zu verleihen. pic.twitter.com/sMSJ1sFzQe

— Google Fotos (@googlephotos) 11. Februar 2021

Es gibt einen Schieberegler, mit dem Sie diese Grade für Ihre Videos anpassen können.

Filter auf Videos anwenden

Google Fotos bietet jetzt verschiedene Filter, die Sie auf Ihre Videos anwenden können. Diese Filter ändern das Aussehen Ihrer Videoclips, und Sie können den Filter verwenden, der Ihren Inhalt am besten erklärt.

Markup-Tools

Schließlich verfügt der Videoeditor über ein Markup-Tool, mit dem Sie Ihre Videoclips mit Anmerkungen versehen können.

Instrumente, auf denen Sie den Video-Editor von Google Fotos verwenden können

Wie Google feststellt, wird der Videoeditor allen Google Fotos-Personen angeboten. Nichtsdestotrotz scheint das Unternehmen dies schrittweise einzuführen, was darauf hindeutet, dass Sie diese Alternative möglicherweise sofort in Ihrer Anwendung sehen oder nicht.

Wenn Sie iOS verwenden, können Sie jetzt auf den Videoclip-Editor zugreifen. Es sind nur die Android-Kunden, die eine Weile warten müssen, bevor sie dieses Attribut verwenden können.

Bearbeiten Sie Videos auf Android mit Google Fotos

Mit vielen neuen Funktionen ist Google Fotos nicht mehr nur ein Bildüberwachungsdienst. Sie können die Anwendung derzeit verwenden, um Ihre Bilder sowie Videoclips zu bearbeiten – alles über die vertraute Benutzeroberfläche von Fotos.

Letzten Monat kündigte Google an, dass es einen voll funktionsfähigen Video-Editor in die Google Fotos-App einbringen wird. Dieser Tag ist tatsächlich jetzt gekommen und auch einige Benutzer sehen diesen Videoeditor in Google Fotos auf ihren Android-Tools. Ein Benutzer hat auf Twitter gepostet, dass er derzeit den neu enthüllten Videoclip-Editor in Google Fotos auf seinem Pixel-Gerät verwenden kann. Der Videoclip-Editor verfügt über ein Markup-Tool, mit dem Sie Ihre Videos mit Anmerkungen versehen können. Wie Google feststellt, steht der Videoclip-Editor allen Nutzern von Google Fotos zur Verfügung.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar