Sie können jetzt Desktop-Benachrichtigungen in Google Kalender verschieben

| Von

Google-Kalender-Logo

Google Workspace, früher als G Suite bezeichnet, hat bekannt gegeben, dass seine Kunden derzeit Benachrichtigungen für bevorstehende Kalenderereignisse direkt aus der Desktop-Benachrichtigung heraus verschieben können.

Nie wieder Meetings verpassen

„Sie können derzeit Benachrichtigungen von Google Kalender-Desktop-Computern direkt aus der Benachrichtigung selbst heraus dösen“, so die Hauptnachrichten auf der Google Workspace-Blog

Dies wird derzeit in der Consumer-Variante von Kalender nicht unterstützt.

„Dies sollte es viel weniger wahrscheinlich machen, dass Sie Meetings verpassen oder zu spät erscheinen“, fügte Google hinzu. Die neue Funktion ist für alle Google Workspace-, G Suite Basic- und Business-Kunden verfügbar und wird gestaffelt eingeführt, die bis zu drei Tage dauern kann, bis sie allen Kunden zur Verfügung steht.

Standardmäßig werden Benachrichtigungen mit Schlummerfunktion eine Minute vor dem vereinbarten Meeting wieder angezeigt. Sie können eine Benachrichtigung auch so oft Sie möchten, bis die Konferenz beendet ist, für weitere fünf Minuten erneut snoozen.

Um die Schlummerzeit zu ändern, halten Sie sich an die Richtlinien in einem Assistenzprotokoll auf Website von Google Google

In den kommenden Wochen beabsichtigt Google, Verbrauchern ein neues Popup zu zeigen, das es tatsächlich ermöglicht hat, Kalender-Desktop-Computer-Hinweise über das brandneue Attribut aufzuklären. „Jetzt können Sie Desktop-Computerwarnungen bis kurz vor Beginn Ihres Anlasses dösen“, heißt es in den aktuellen Rezensionen.

Ein Screenshot mit den Benachrichtigungseinstellungen für Google Kalender im Web

Google möchte, dass dieses brandneue Attribut mehr Workspace-Nutzer davon überzeugt, Kalenderbenachrichtigungen auf dem Desktop-Computer zu ermöglichen. Während Sie früher eine Kalenderbenachrichtigung möglicherweise ablehnen konnten, mussten Sie einen Anlass in Google Kalender bis zu einem späteren Zeitpunkt manuell zurückhalten.

So schalten Sie Google Kalender-Benachrichtigungen genau einoz

Wenn Sie eine Kalenderbenachrichtigung für einen bevorstehenden Anlass sehen, klicken Sie einfach auf Schlummern innerhalb der Warnung oder Einstellungen wenn Sie Ihr Kalender-Snooze-Timing ändern möchten.

Das Attribut fordert, dass die Desktop-Computer-Benachrichtigungen für den Kalender aktiviert werden. Sie müssen Google Kalender in einem Chrome-Tab geöffnet lassen, um Benachrichtigungen von Desktop-Computern anzuzeigen. Ebenfalls wichtig ist, dass das Schlummern der Kalenderwarnung derzeit nur im Chrome-Internetbrowser funktioniert.

In den kommenden Wochen bereitet Google vor, Kunden ein brandneues Popup-Fenster anzuzeigen, das es ermöglicht, Kalender-Desktop-Computer-Benachrichtigungen über die neue Funktion zu informieren. Google möchte, dass diese brandneue Funktion mehr Workspace-Kunden dazu bringt, Kalender-Notizen auf dem Desktop zu ermöglichen. Die Funktion erfordert, dass Desktop-Benachrichtigungen für den Kalender aktiviert werden. Sie müssen Google Kalender in einem Chrome-Tab geöffnet lassen, um Desktop-Benachrichtigungen anzuzeigen. Das Schlummern von der Kalenderbenachrichtigung funktioniert derzeit nur im Chrome-Webbrowser.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar