Google verbietet Zahltagdarlehensanzeigen, Netflix beantragt über VPNs … [Tech News Digest]

| Von

Dollar-Wad-Noten

Google mag keine Vorauszahlung, Netflix hat Probleme mit VPN-Verboten, Google beabsichtigt, auf Ihrem iPhone zu wohnen, die effektivste iOS-App für Wetterbedingungen kommt auf Android an und auch der Assassin’s Creed-Filmtrailer.

Google verbietet räuberische Finanzdienstleistungen

Google verbietet Unternehmen, die Bargeldvorschüsse aus dem Marketing mit dem Unternehmen liefern. Dieses Vorgehen gilt insbesondere für „Anzeigen für Zahltagvorauszahlungen und einige relevante Produkte“, was darauf hindeutet, dass „die Abrechnung innerhalb von 60 Tagen nach dem Tag der Besorgnis fällig ist“.

Viele Wirtschaftsdienstleister und Kreditunternehmen werden sicherlich weiterhin die Möglichkeit haben, Google für die Werbung für ihre Produkte zu nutzen. In den USA verbietet Google jedoch auch Werbung für „Finanzierungen mit einem Jahreszins von 36% oder mehr“. Welches ist ein zu hoher Zinssatz, um ihn zu berechnen, ungeachtet der Methode, die Sie in Betracht ziehen.

In einem Blog-Artikel zum öffentlichen Recht David Graff, Director of International Item Plan bei Google, stellte die Anpassung der Vorschriften vor und sagte:

„Bei der Prüfung unserer Pläne haben Untersuchungen gezeigt, dass diese Kredite zu einer unerschwinglichen Abwicklung und auch zu hohen Ausfallpreisen für Benutzer führen können. Daher werden wir unsere Richtlinien weltweit aktualisieren, um dies zu zeigen.“

Das Verbot tritt am 13. Juli 2016 in Kraft. Google erklärt, dass „Unternehmen, die Finanzen wie Hypotheken, Autokredite, Studentendarlehen, gewerbliche Kredite und revolvierende Kreditlinien (z. B. Kreditkarten) verwenden“ dies sicherlich nicht tun werden beeinflusst.

Benutzer bitten Netflix, VPNs in Ruhe zu lassen

https://www.youtube.com/watch?v=jMXY9xZi3vM

Das Internet hat getan, was es ständig tut, wenn es seine Opposition gegen etwas heutzutage artikulieren will … schreibe einen hoch formulierten Brief. Oder auch als Anfrage bezeichnet. Die aktuellste Auferlegung, um die Menschen von ihrem Erstaunen zu erregen, ist die Blockierung der meisten VPNs (Virtual Private Networks) durch Netflix.

Netflix hat Anfang 2016 damit begonnen, gegen Personen vorzugehen, die den Dienst mit einem VPN nutzen. Obwohl unser Unternehmen davon ausgeht, dass diese Initiative unweigerlich scheitern wird, haben wir nur eine Handvoll VPNs, die noch mit Netflix funktionieren. Ebenso wenig wie Personen, die monatlich für Netflix ausgeben, sind sie nicht begeistert.

Dies führte zu 45.000 von ihnen unterschreiben einen Antrag Bitten Sie Netflix, seine Position neu zu bewerten. Die Anfrage wurde von organisiert OpenMedia , eine Organisation, die sich für die Bewachung des offenen Internets einsetzt. Die äußerste Botschaft lautet: „Wir sollten nicht zwischen Netflix und Datenschutz wählen müssen.“

Derzeit sind Anfragen selten großartig, da es für Unternehmen einfach ist, selbst die größte Sammlung von Signaturen zu ignorieren. Dies ist jedoch ein Tipp, dass viele Menschen VPNs für viele verschiedene Faktoren verwenden und Netflix ihre kollektive Stimme auf eigene Gefahr vernachlässigt.

Gboard schleicht Google auf Ihr iPhone

https://www.youtube.com/watch?v=zpy5vKkiN9Y

Google hat gestartet Eine brandneue Tastaturanwendung nur für das iPhone Mit der Bezeichnung Gboard können Sie „Informationen, GIFs, Emojis und mehr direkt von Ihrer Tastatur aus suchen und senden“. Die Idee ist, Sie davon abzuhalten, Apps wechseln zu müssen, um relevante Informationen mit Freunden oder der Familie zu teilen.

Wenn Sie jetzt jemand nach der Adresse eines Ortes fragen würde, den Sie treffen möchten, würden Sie die Nachricht schließen, Google öffnen, nach der Adresse suchen, sie in Ihre Zwischenablage kopieren und direkt in die Nachricht einfügen. Mit Gboard können Sie direkt von Ihrer Tastatur aus schauen und sie mit einem Klick senden.

Dies ist so einfach und dennoch effektiv, dass es ein Wunder ist, dass niemand (insbesondere Google) es zuvor tatsächlich in Betracht gezogen hat. Bedauerlicherweise vorerst Gboard ist nur auf dem iPhone verfügbar und nur in den Vereinigten Staaten. Daher müssen Android-Kunden und / oder Einzelpersonen an anderen Orten auf die harte Tour Punkte sammeln.

Dark Sky Weather App landet auf Android

Dark Sky, eine der effektivsten Klimaanwendungen für das iPhone, ist endlich auf Android verfügbar. Dark Sky liefert einen äußerst detaillierten Wetterbericht, bei dem hyperlokale Informationen verwendet werden, um Projektionen für Detailzeiten zu erstellen, im Gegensatz zu einfachen Stunden oder Tagen.

Zusätzlich zu diesen heutigen Projektionen verwendet Dark Sky Karten, die Wetterbedingungen zeigen, die sich von der Vergangenheit bis in die Zukunft erstrecken, und Radarschirme, die den Weg von Tornados aufzeigen, während sie entstehen und wirbeln.

Auf dem iPhone Dark Sky wird nicht kostenlos angeboten, wird jedoch mit einer einmaligen Gebühr von 3,99 USD bezahlt. Unter Android ist Dark Sky IS völlig kostenlos verfügbar. Die besten Attribute sind jedoch nur über eine In-App-Akquisition im Wert von 2,99 USD pro Jahr verfügbar. Was bei den Benutzern nicht so gut ankommt.

Sehen Sie sich den Assassin’s Creed Movie Trailer an

Der erste Trailer zum brandneuen Assassin’s Creed-Film hat sein Debüt auf YouTube gegeben. Assassin’s Creed mit Michael Fassbender und Marion Cotillard erzählt die Geschichte von Callum Lynch, die erforderlich ist, um die Erinnerungen seiner Vorfahren mit einer Maschine namens Animus erneut zu erleben.

Während der Film selbst vielversprechend aussieht, lässt der Trailer zu wünschen übrig. Viele Trailer sind heutzutage damit beschäftigt, viel zu viel von der Handlung aufzudecken, doch dies begeht die gegenteilige Straftat. Spieler, die sich mit der Assassin’s Creed-Serie auskennen, auf der dies basiert, werden verstehen, dass es einfach eine Strafe ist.

Assassin’s Creed soll am 21. Dezember veröffentlicht werden.

Ihre Ansichten zu den heutigen Tech News

Begrüßen Sie Googles Verbot von Zahltag-Vorauswerbung? Sind Sie bei Netflix frustriert, weil Sie VPNs blockiert haben? Montieren Sie Gboard auf Ihrem iPhone? Welche Wetteranwendung verwenden Sie derzeit? Wird der Assassin’s Creed-Streifen erfolgreich sein oder unentschieden spielen?

Lassen Sie uns Ihre Gedanken zu den Tech News des Tages verstehen, indem Sie sie im Abschnitt „Bemerkungen“ unten veröffentlichen. Denn ein gesundes Gespräch ist immer willkommen.

Tech News Digest ist eine tägliche Kolumne, in der die technischen Informationen des Tages in mundgerechte Teile zerlegt werden, die sehr einfach zu lesen sind und sich auch am besten zum Teilen eignen.

Bildnachweis: Frankieleon über Flickr

Google verachtet Zahltagfinanzierungen, Netflix stößt auf Probleme mit VPN-Einschränkungen, Google möchte auf Ihrem iPhone leben, die ideale iPhone-Wetteranwendung landet auf Android und der Assassin’s Creed-Filmtrailer. Google verbietet Unternehmen, die Vorauszahlungen anbieten, Werbung und Marketing für das Unternehmen. Viele monetäre Lösungen sowie das Kreditgeschäft können Google weiterhin für die Vermarktung seiner Artikel nutzen, aber zumindest in den USA verbietet Google ebenfalls Werbung für „Autokredite mit einem Jahreszins von 36% oder mehr“ „. Google ist bemüht zu erklären, dass „Unternehmen, die Finanzmittel wie Hypotheken, Autokredite, Studentenkredite, gewerbliche Kredite, revolvierende Kreditlinien (z. B. Kreditkarten) bereitstellen“, nicht betroffen sind.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar