HBO Max erhält im Juni eine werbefinanzierte Stufe

| Von

hbo max-Logo

Ein werbefinanzierter Tarif für HBO Max, den Streaming-Dienst von WarnerMedia, kommt im Juni dieses Jahres. Die WarnerMedia-Mutter AT&T hat noch keine Preisinformationen veröffentlicht.

„Die meisten Menschen auf diesem Planeten sind nicht wohlhabend“

Gemäß Der Rand , informierte WarnerMedia-CEO Jason Kilar die Analysten, die für den Expertentag von AT&T gesammelt wurden, dass das bevorstehende Angebot einige Einschränkungen haben wird. Die günstigere Option besteht beispielsweise nicht darin, auf Kinostarts am selben Tag zuzugreifen.

Wenn es um die Werbung geht, wird der neue Tarif sicherlich keine Werbung für originale HBO-Titel wie Euphoria, The Sopranos und auch Game of Thrones spielen. Sport wird in diesem Jahr sicherlich nichts mit HBO Max zu tun haben, sagte Kilar.

Der WarnerMedia-Direktor hatte zuvor daran gedacht, dass HBO Max aufgrund der Tatsache, dass „es sich herausstellt, dass es den meisten Menschen auf dieser Welt nicht gut geht“, eine billigere Wahl treffen muss, wie berichtet von Vielfalt

Wenn wir also aufstehen und auch Kosten nutzen können und auch in der Lage sind, eine Art von Erfindung zu machen und elegant mit Marketing den Preis einer Lösung zu senken, finde ich das eine großartige Sache für die Fans.

Darüber hinaus wird die Streaming-Lösung nach ihrem Debüt im Mai 2020 sicherlich bald auch außerhalb der USA zum ersten Mal verfügbar sein.

Zum ersten Mal außerhalb der USA streamen

Laut einer Pressemitteilung vom AT&T-Site , HBO Max soll später im Jahr in 60 Märkten außerhalb der USA eingeführt werden. Tarifaussagen für diese neuen Märkte sowie weitere Details werden in den kommenden Monaten gemacht, heißt es in der Tat.

Wie WarnerMedia bereits angekündigt hat, wird die Streaming-Lösung im Juni 2021 in ganz Lateinamerika und auch in der Karibik veröffentlicht. Die brandneuen Nachrichten brechen diese Entwicklung wie folgt auf: 39 Territorien in Lateinamerika sowie der Karibik Ende Juni und 21. Gebiete in Europa in den zweiten fünfzig Prozent des Jahres 2021.

HBO und auch HBO Max hatten Ende 2020 konsolidierte 41 Millionen Kunden. Trotzdem haben weit weniger als fünfzig Prozent der 37,7 Millionen Kabelabonnenten von HBO ihr völlig kostenloses HBO Max-Upgrade in Anspruch genommen.

AT&T geht davon aus, dass es 2021 mit 67 bis 70 Millionen Kunden weltweit abschließen wird, gegenüber rund 61 Millionen Ende 2020. Der Umsatz von HBO-Unternehmen wird sich in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich mehr als verdoppeln. Das Unternehmen erwartet bis 2025 gemischte 120-150 Millionen HBO Max- und HBO-Abonnenten, gegenüber den zuvor prognostizierten 75-90 Millionen.

Da der Rivale Disney+ erst kürzlich mehr als hundert Millionen zahlende Abonnenten erreicht hat, wetten Führungskräfte darauf, dass ein günstigerer Tarif sicherlich dazu beitragen wird, mehr Abonnenten zu gewinnen, während die Streaming-Kriege weiter toben.

Ist HBO Max die Abonnementgebühr von 15 USD/Monat wert?

Mit 14,99 pro Monat ist HBO Max wesentlich teurer als viele Konkurrenzlösungen.

HBO Max setzt Sie weit mehr zurück als Disney+ (7 USD/Monat, 70 USD/Jahr) und Apple TELEVISION+ (4 USD/Monat). Es ist ungefähr vergleichbar mit der typischen Netflix-Mitgliedschaft (14 $ / Monat).

HBO Max ist auch in Bezug auf die Preise für Hulu nicht sehr erschwinglich – Hulu bietet eine große Materialsammlung sowie Strategien ab 6 USD / Monat. Wenn es um Amazon Prime geht, sind es $119/Jahr (die Summe wird in $13/Monat umgerechnet). Aber abgesehen von Prime Video erhalten Sie mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft auch kostenlosen Versand, Zugang zu einzigartigen Amazon-Schnäppchen sowie andere Vergünstigungen.

HBO Max verwendet alles, was in HBO NOW enthalten ist, sowie exklusives Material wie Friends, Warner Bros.-Filme und mehr. AT&T ist weiterhin dabei, HBO NOW durch HBO Max zu ersetzen, obwohl die HBO NOW-Site sowie Anwendungen weiterhin verfügbar sind.

Ein werbefinanzierter Tarif für HBO Max, den Streaming-Dienst von WarnerMedia, kommt im Juni dieses Jahres. HBO und auch HBO Max hatten Ende 2020 konsolidierte 41 Millionen Abonnenten. Das Unternehmen erwartet bis 2025 zusammen 120-150 Millionen HBO Max- und HBO-Abonnenten, gegenüber den zuvor prognostizierten 75-90 Millionen. HBO Max bietet alles, was in HBO NOW enthalten ist, sowie exklusive Webinhalte wie Friends, Warner Bros.-Filme und vieles mehr. AT&T ist dabei, HBO NOW durch HBO Max zu ersetzen, obwohl die HBO NOW-Site und die Apps weiterhin verfügbar sind.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar