Instagram zensiert jetzt Inhalte, die Sie wahrscheinlich verärgern werden

| Von

Graffiti-Zensur

In dem Versuch, „eine sicherere, freundlichere Nachbarschaft zu fördern“, wird Instagram jetzt mit Sicherheit sensibles Material zensieren. Dies ist nicht Instagram, das seine Bedeutung von verbotenen Webinhalten verändert, sondern ein Versuch, empfindliche Augen davor zu schützen, empfindliche Webinhalte zu sehen.

Instagram hatte immer eine grundlegende Richtlinie, wenn es darum geht, was in seiner Lösung erlaubt ist und was nicht. Artikel, die gegen die Nachbarschaftsrichtlinien verstoßen, werden vollständig beseitigt, während alles andere für alle sichtbar ist. Aber Instagram enthält jetzt einen Mittelweg zu dieser Binärdatei.

Verwischen von sensiblen Inhalten aus der Ansicht

Empfindliches Material wird jetzt sicherlich hinter einem unscharfen Bildschirm versteckt sein, der darauf hinweist, dass „dieses Foto vertrauliche Inhalte enthält, die einige Personen möglicherweise als störend oder störend empfinden“. Alles, was Sie tun müssen, um das darunter verborgene Foto oder Video freizulegen, ist der Wasserhahn „Siehe Foto“.

Instagram spezifiziert heikles Material als Bild oder Video, das tatsächlich als unangemessen gekennzeichnet wurde, jedoch nicht gegen die Community-Standards verstößt. Die Idee ist, dass Personen mit empfindlicher Natur weiter scrollen können, ohne dass Inhalte angezeigt werden müssen, die sie am wahrscheinlichsten stören.

Auch diejenigen, die keinen Schutz vor sensiblem Material benötigen, benötigen möglicherweise Unterstützung bei der Moderation ihrer eigenen Erfahrung. Um dies zu unterstützen, hat Instagram zusätzlich gestartet eine brandneue Website geschaffen, um kleine Mengen aus einer Hand zu kaufen. Hier finden Sie alle Geräte, die zum Sperren von Konten, zum Entfernen von Followern, zum Filtern von Kommentaren und vielem mehr erforderlich sind.

Moderieren Sie Ihre eigenen Erfahrungen

Vor kurzem hat Instagram eine gemeinsame Initiative ergriffen, um sicherzustellen, dass Instagram ein wunderbarer Ort ist, um Kontakte zu knüpfen. Die hier beschriebenen neuen Initiativen, die Inhalte für diejenigen zensieren, die alle schützen und unterstützen möchten, um herauszufinden, wie sie ihre eigenen Erfahrungen regulieren können, stehen für einen entscheidenden Schritt auf diesem Evolutionskurs.

Nutzen Sie Instagram? Haben Sie jemals Webinhalte gesehen, die Sie sicherlich lieber nicht gesehen hätten? Was halten Sie von Instagram, um Benutzer vor sensiblen Webinhalten zu schützen? Sollte es ein glückliches Medium zwischen akzeptabel und unerwünscht geben? Bitte erlauben Sie uns in den Kommentaren unten zu verstehen!

Bildnachweis: Konrad Forstner über Flickr

In einem Versuch, „eine viel sicherere und freundlichere Nachbarschaft zu fördern“, wird Instagram jetzt sensible Webinhalte zensieren. Dies ist nicht Instagram, das seine Definition von verbotenem Material ändert, sondern ein Versuch, empfindliche Augen davon abzuhalten, sensibles Material zu sehen. Empfindliche Webinhalte werden jetzt sicherlich hinter einer verdeckten Anzeige versteckt sein, die besagt: „Dieses Bild enthält empfindliches Material, das manche Leute als störend oder störend empfinden könnten.“ Instagram definiert heikles Material als einen Foto- oder Videoclip, der tatsächlich als unangemessen gekennzeichnet wurde, jedoch nicht gegen seine Gebietsstandards verstößt. Was halten Sie von Instagram, das Personen vor heiklem Material schützt?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar