Microsoft lädt Sie ein, Ihr eigenes Xbox One-Spiel zu erstellen

| Von

xbox-one-controller-makro

Microsoft öffnet das Xbox Live Creators-Programm für alle. Das Xbox Live Creators-Programm ermöglicht es jeder Person (mit der Fähigkeit, die Rechnungen zu bezahlen), ein Computerspiel zu entwickeln und es der breiten Masse zu präsentieren. Sie können sogar Geld für Ihre Kreation in Rechnung stellen, wenn Sie möchten. Wenn Sie glauben, es ist großartig genug.

Im März hat Microsoft das Xbox Live Creators Program vorgestellt. Jetzt ist es für jeden zugänglich Für angehende Entwickler bedeutet dies die Möglichkeit, ein Spiel im Xbox Store (und Windows 10) veröffentlichen zu lassen. Und auch für den Rest schlägt es eine Vielzahl neuer Spiele vor, von denen viele kostenlos sind.

Gemacht für Amateur-Spieleentwickler

Das Xbox Live Creators-Programm ist ein Ableger des ID@Xbox-Programms. Während ID@Xbox für professionelle Entwickler gedacht ist, die sowohl vollständig realisierte als auch unendlich spielbare Spiele liefern können, richtet sich das Xbox Live Creators-Programm an „kleine oder angehende Workshops, Enthusiasten, Macher, Lehrer und Auszubildende“.

Sie können ein Xbox One-Videospiel erstellen, indem Sie „eine Xbox One-Konsole im Einzelhandel, die kostenlose Anwendung zur Aktivierung des Entwicklermodus aus dem Xbox Store sowie Videospiel-Engines wie Unity, Construct 2, MonoGame sowie Xenko“ verwenden. Dann brauchen Sie nur noch ein Microsoft Developer-Konto zu erstellen, das Xbox Live Creators SDK herunterzuladen und zu installieren und anschließend Ihr Spiel mittels „einem kurzen sowie vereinfachten Qualifizierungsverfahren“ auszuliefern.

Spiele, die über das Xbox Live Creators Program veröffentlicht werden, haben Zugriff auf „den vollständigen Satz sozialer Attribute von Xbox Live“, sind jedoch von „Erfolge, Gamerscore oder Net Multiplayer“ ausgeschlossen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Spiel eines davon verwendet, müssen Sie stattdessen das ID@Xbox-Programm verwenden.

Die allererste Sammlung von Spielen, die mit veröffentlicht wurde das Xbox Live Creators-Programm ist derzeit im Xbox Store zu überleben. Sie bestehen aus einem Gesellschaftsspiel namens Haustierrivalen , ein entspannendes Problem-Videospiel namens ERMO , und auch ein Action-Rhythmus-Videospiel namens Stereo-Aero Du findest sie unter „Creators Collection“.

Die Indie-Revolution findet wieder statt

In vielerlei Hinsicht ist dies eine Rückkehr in die Vergangenheit. In den 1980er Jahren entwickelten angehende Videospieldesigner in ihren Räumen Spiele für Systeme wie den Commodore 64 sowie den ZX Spectrum. Auch 2017 findet die Indie-Revolution wieder durchgehend statt. Das einzige Problem wird die Qualitätskontrolle sein, bei jedem Schatz wird es sicherlich eine Handvoll Stinker geben. Es liegt an Ihnen, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Haben Sie das Bedürfnis, Ihr eigenes Computerspiel zu entwickeln? Wenn ja, werden Sie das neue Xbox Live Creators-Programm nutzen? Welche Art von Videospiel siehst du selbst machen? Werden Sie Geld für Ihr Indie-Xbox One-Spiel in Rechnung stellen? Bitte teilen Sie uns dies in den folgenden Bemerkungen mit!

Bildnachweis: Luke Hayfield über Flickr

Das Xbox Live Creators-Programm ermöglicht es jeder Person (mit der Fähigkeit, die Kosten zu bezahlen), ein Videoclip-Spiel zu erstellen und es der breiten Masse vorzustellen. Während ID@Xbox für spezialisierte Entwickler empfohlen wird, die in der Lage sind, vollständig verständliche und auch weitgehend brauchbare Videospiele bereitzustellen, richtet sich das Xbox Live Creators-Programm an „kleine oder angehende Studios, Bastler, Hersteller, Lehrer und Studenten“. Sie können ein Xbox One-Spiel erstellen, indem Sie „eine Xbox One-Einzelkonsole, die völlig kostenlose App zur Aktivierung des Dev-Modus aus dem Xbox Store und auch Videospiel-Engines wie Unity, Construct 2, MonoGame und Xenko“ verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Microsoft-Entwicklerkonto zu erstellen, das Xbox Live Creators SDK herunterzuladen und Ihr Spiel anschließend mit „einem kurzen sowie vereinfachten Qualifizierungsverfahren“ zu versenden. In den 1980er Jahren entwickelten angehende Entwickler von Videoclip-Spielen in ihren Schlafzimmern Spiele für Systeme wie den Commodore 64 und auch den ZX Spectrum.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Amazon startet eine Alexa-App für Xbox

Amazon veröffentlicht eine ästhetische Alexa-App für die Xbox-Konsolen von Microsoft, Sie benötigen jedoch ein anderes Tool, um Sprachbefehle auf Ihrer…

Schreibe einen Kommentar