Vinyl schlägt Streaming, Tinder findet Ihren nächsten Präsidenten… [Tech News Digest]

| Von

Schallplattennadel

Die wirtschaftliche Lage der Liederbranche, Tinder informiert Sie, wen Sie wählen sollen, Pornhub sorgt für eine Steigerung der virtuellen Wahrheit, die Star Wars: The Force Awakens Blu-ray erhält Raubkopien, sowie der betrunkene Hoverboard-Streich.

Bezahltes Streaming gut, kostenloses Streaming schlecht

Die RIAA (Recording Industry Association of America) hat ihre Bilanz zum Stand des Musikmarktes 2015 veröffentlicht [PDF link] Die Gesamteinkommen sind um 0,9 Prozent auf 7 Milliarden US-Dollar gestiegen, aber es ist die Quelle dieser Gewinne, die eine interessante Analyse ermöglicht.

Streaming übertrifft derzeit alles in Bezug auf den Umsatz und generierte 2015 2,4 Milliarden US-Dollar. Der Großteil davon stammt jedoch aus bezahlten Registrierungen, wobei kostenlose, werbefinanzierte Streams nur 385 Millionen US-Dollar einbrachten. Dies steht im Gegensatz zu den 416 Millionen US-Dollar, die durch den Verkauf von Vinyl geschaffen wurden, einem Format, das entweder großartig oder schrecklich ist, je nachdem, welchen unserer Autoren Sie glauben.

Um eine hohe Note aufrechtzuerhalten, sollten wir nicht vernachlässigen, dass die Gesamteinnahmen gestiegen sind, was darauf hindeutet, dass Piraterie tatsächlich keine Auswirkungen auf den Umsatz hatte, als sie es tat. Das Internet hast jede Kleinigkeit verändert, aber die Leute werden immer noch Musik (oder Zugang zu Songs) bekommen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.

Tinder findet dein Präsidentenmatch

Zunder-Präsidenten-Match

Tinder beabsichtigt, Sie unter den Kandidaten zu finden, die derzeit um das Amt des nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika konkurrieren. Das sind John Kasich, Bernie Sanders, Donald Trump, Hillary Clinton und auch Ted Cruz.

Es sieht so aus, als ob Clinton gegen Trump im Rennen um das Weiße Haus antreten wird, aber für welchen Kandidaten sollten Sie stimmen? In einer Partnerschaft mit Rock the Vote wird Tinder sicherlich versuchen, Sie mit dem Kandidaten zusammenzubringen, der Ihre Sicht auf die Welt sorgfältig teilt.

US-Benutzer sehen eine Swipe the Vote-Karte und werden aufgefordert, verschiedenen Aussagen zuzustimmen oder diese abzuweichen. Nach 10 Abfragen mit Swipe am besten oder nach links werden Sie mit dem Interessenten in vielen Punkten übereinstimmen, dem Sie wirklich zustimmen. Was zu schockierenden Ergebnissen führen könnte.

Pornhub startet einen Virtual-Reality-Pornokanal

Die digitale Wahrheit bereitet sich derzeit vor allem auf einen weiteren Bruch vor, nachdem sie tatsächlich aufgehört hat, die vorherigen Male abzuheben, als sie als der folgende große Punkt erwähnt wurde. Die Jury ist sich nicht sicher, ob es diesmal gedeihen wird, aber mit Facebook (Besitzer von Oculus VR, das die Oculus Rift macht), HTC (Hersteller der HTC Vive) und auch Sony (mit der PlayStation VR) an Bord sind die Anzeigen ausgezeichnet.

Und jetzt haben wir noch einen weiteren Indikator dafür, dass Virtual Reality dieses Mal tatsächlich funktionieren könnte … Pornhub ist mit an Bord. Pornhub gehört für Unerfahrene zu den größten Porno-Websites überhaupt und hat täglich 60 Millionen Besucher. Und es hat jetzt einen Bereich veröffentlicht, der der Virtual-Reality-Pornografie gewidmet ist. Wir werden Ihnen Google erlauben, anstatt direkt darauf zu verlinken. Aufgrund der Tatsache, dass Gründe.

Pornhub hat sich tatsächlich mit einem Unternehmen namens BaDoinkVR zusammengetan, um Inhalte anzuzeigen, die für jede Person verfügbar sind, aber für diejenigen, die Virtual Reality-Headsets verwenden, maximiert werden. Corey Price, Vizepräsident von Pornhub, erklärte in einer Erklärung:

„Virtual Fact ist die nächste Stufe in der sich regelmäßig wandelnden Welt der Erwachsenenunterhaltung und wird den Menschen ein faszinierendes Erlebnis bieten, das anders ist als alles, was sie zuvor gesehen haben. Derzeit können unsere Menschen unsere Webinhalte noch nicht nur sehen.“ Seien Sie Protagonisten der Erfahrung und interagieren Sie mit ihren bevorzugten Pornostars.“

Das Star Wars Blu-ray Torrent Erwacht

Der hauseigene Videoclip-Launch von Star Wars: The Force Awakens ist nur noch ein paar Wochen entfernt, die DVD und auch Blu-ray landen infolgedessen am 5. April in den Läden TorrentFreak , ist bereits ein Duplikat des Films online durchgesickert, wobei Piraten ihn in den ersten 12 Stunden, nachdem er verfügbar war, mehr als 250.000 Mal heruntergeladen haben.

Eine minderwertige Kopie des Films ist natürlich seit Monaten im Umlauf, da ein tapferer, stinkender Dieb ihn in seinem Nachbarschaftskino gedreht hat. Dies ist jedoch eine saubere Kopie, daher der Nervenkitzel, sie vor dem offiziellen Start zu ergattern.

Dies wird natürlich einen Einfluss auf den Verkauf der DVD und auch der Blu-ray haben, aber wie stark es sich weiterhin um einen Einfluss handelt. Außerdem diskutieren wir über einen Film, der derzeit erwirtschaftete einen Gewinn von 2 Milliarden US-Dollar , daher ist es schwer, Disney und auch Lucasfilm zu bemitleiden.

Der betrunkene Hoverboard-Streich

Und schließlich gibt es nur einen Punkt, der diese dummen Hoverboards (die nicht wirklich Hoverboards sind) noch dümmer machen könnte: ein berauschter Motorradfahrer. Dieser YouTube-Scherzler beweist das, indem er auf einem Hoverboard (kein Hoverboard) durch Las Vegas fährt und sich bis zum Äußersten berauscht.

Es folgt viel Heiterkeit, wenn er Passanten trollt, Fremde ermutigt, ihn am Fallen zu hindern, und im Allgemeinen einen Narren imitiert. Genau das ist er. Was haben wir daraus mitgenommen? Nichts, außer dass ich vielleicht zu prüde bin, um voll und ganz zu schätzen, was Vegas zu bieten hat. [H/T CNET]

Ihre Ansichten zu den heutigen Tech-News

Wie konsumiert man Lieder? Wer ist laut Tinder Ihr Präsidentschaftskandidat? Erregt oder ekelt Sie die Vorstellung von VR-Pornografie? Wirst du Piraterie von The Force Awakens? Sind Sie schon einmal zwischen diesen dummen Hoverboards gefahren?

Lassen Sie uns Ihre Meinung zu den Tech News des Tages verstehen, indem Sie sie im Kommentarbereich unten veröffentlichen. Denn ein gesundes Gespräch ist immer willkommen.

Tech News Digest ist eine tägliche Kolumne, die die Innovationsnachrichten des Tages in mundgerechte Stücke zerlegt, die einfach zu lesen und auch perfekt zum Teilen sind.

Bildnachweis: Simeon Berg mit Flickr

Die wirtschaftliche Lage der Liederbranche, Tinder informiert darüber, wen man wählen soll, Pornhub bietet Online-Fakten eine Steigerung, die Star Wars: The Force Awakens Blu-ray wird raubkopiert und auch der betrunkene Hoverboard-Trick. Das Gericht ist sich nicht sicher, ob es diesmal gedeihen wird, aber mit der Art von Facebook (Besitzer von Oculus Virtual Reality, die die Oculus Rift herstellt), HTC (Hersteller der HTC Vive) und Sony (mit der PlayStation Virtual Reality) an Bord sind die Indikatoren großartig. Und aktuell haben wir noch einen weiteren Hinweis darauf, dass Virtual Reality diesmal tatsächlich klappen könnte … Pornhub ist mit an Bord. Es gibt nur einen Punkt, der diese dummen Hoverboards (die eigentlich keine Hoverboards sind) noch dümmer machen: ein betrunkener Radfahrer.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Amazon startet eine Alexa-App für Xbox

Amazon veröffentlicht eine ästhetische Alexa-App für die Xbox-Konsolen von Microsoft, Sie benötigen jedoch ein anderes Tool, um Sprachbefehle auf Ihrer…

Schreibe einen Kommentar