Es ist noch Zeit, sich für den Bildungsgipfel von Wacom anzumelden

| Von

Wacom thINK21 Bildungsgipfel

Sie können feststellen, dass Wacom für elektronische Zeichenhardware das ist, was Apple für Smartphones ist. Es gab eine Zeit, in der die Marke in ihrem Markt überwältigend dominant war, und auch wenn dies nicht mehr der Fall ist, wird ihr item-Magazin immer noch als Spitzenreiter angesehen.

Aber Wacom hat sich nicht auf Tablet-Computer, Stylus-Stifte und Anwendungen beschränkt. In ein paar Tagen wird das Unternehmen einen Bildungsgipfel abhalten.

Wacom ruft alle Kreativlehrer zur Teilnahme an thINK21 . auf

Wacom veranstaltet eine bevorstehende dreiteilige Veranstaltung namens “ thINK21 Bildungsgipfel “, ein kostenloses Online-Meeting für Lehrende im Markt der phantasievollen Experten. Die Konferenz soll Lehrenden dabei helfen, die effektivsten Methoden zu entdecken, um Innovation mit Lernen zu verbinden.

Da sich die Welt ständig verändert, überdenken und gestalten Pädagogen die Art und Weise, wie Lehrer und Schüler zeigen, neu zu entdecken und zu gedeihen. Der beste Mix aus Technologie, Tools und auch Dozenten bewirkt kreativeres Denken, tieferes Verständnis, zielgerichtetes Feedback sowie ermutigte Studenten, die innovativ sind und auch erfolgreich sind.

Die drei Tage des thINK21 Education Summit sind der 18. März, 25. März sowie der 1. April. Daily hat ein eigenes einzigartiges Programm sowie eine Reihe von Gastdozenten. Das Bildungsprogramm des ersten Tages konzentriert sich auf die Bildung der kreativen Künste, während sich der 2. und 3. Tag auf Hochschullehrer und K-12-Lehrer konzentrieren.

Zu den Keynote-Lautsprechern während des gesamten Veranstaltungsplans gehören der gefeierte Netflix-Regisseur Jorge Gutierrez, die Lehrentwicklerin Flower Darby sowie der CIO der Santa Fe Public Schools, Dr. Tom Ryan.

Studio für Medienproduktion FableVision sendet auch Vertreter aus, um Computeranimation zu unterrichten und ihre Strategie für innovative Lernwerkzeuge zu teilen, aber zum Zeitpunkt des Schreibens wurden noch keine Namen bekannt gegeben.

  • Joe Dockery
  • Tyler Tarver
  • Tim May
  • Katina Papulkas
  • Beth Tumminello und Justin Backeberg
  • Shawn Sullivan, Thomas Eaton, Eli Neugeboren und Deborah Krikun
  • Thomas Bunton, Angela Eley, Erick Taipalus, Stan Kruse, Jeff Alpi und auch Lalitha Subramanian

Noch nie weist Wacom in seinem Marketing auf die Pandemie hin, aber es ist klar, dass das neue Verständnis, an das sich Schüler auf der ganzen Welt aufgrund der Quarantäne und anderer Einschränkungen anpassen mussten, das Unternehmen dazu gebracht hat, dieses Treffen abhalten.

„Die Klasse entwickelt ihre Entwicklung von Angesicht zu Angesicht, über vollständig abgesetzt, bis hin zur Hybridstrategie der Zukunft“, verfasst Wacom Melissas Ashcraft „Jetzt, da mehrere Colleges zum persönlichen Unterricht zurückkehren, hängt das Gespräch davon ab, wie die Vorteile von Online-, Kreuzungserfahrungen und Innovationen im Klassenzimmer am besten genutzt werden können.“

Jetzt für thINK21 anmelden

Das Mithören beim thINK21 Education Summit ist völlig kostenlos, Sie müssen nur Ihre Anwesenheit auf dem Haupt-Internetseite Das Unternehmen wird sicherlich eine Zertifizierung für die teilnehmenden Pädagogen anbieten.

Darüber hinaus werden alle Online- sowie voraufgezeichnete thINK21-Sessions sicherlich ebenfalls auf der Seite auf der Seite angeboten Finde es jetzt heraus Seite.

Sie können sagen, dass Wacom für elektronische Zeichenhardware das ist, was Apple für Smartphones ist. Wacom hat sich nicht auf Tablet-Computer, Eingabestifte und Anwendungen beschränkt. In wenigen Tagen wird der Betrieb sicherlich ein Bildungs- und Lerntop organisieren. Nicht, wann Wacom jemals zuvor die Pandemie in seinem Marketing diskutiert, aber es ist klar, dass die brandneue wissende Atmosphäre – auf die sich Studenten auf der ganzen Welt aufgrund der Quarantäne und anderer Einschränkungen einstellen mussten – die fest, diese Sitzung abzuhalten.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar