YouTube hat 30.000 Videos wegen Verbreitung von COVID-19-Impfstofflügen entfernt Remove

| Von

youtube covid lügt

Trotz eindeutiger klinischer Beweise für die Existenz von COVID-19 und auch die Sicherheit sowie Wirksamkeit der Impfung kämpft YouTube weiterhin gegen die Verbreitung von Fehlinformationen.

Um dies zu bekämpfen, hat YouTube in den letzten 6 Monaten über 30.000 Videos entfernt, die irreführende oder falsche Angaben zur COVID-19-Impfung enthalten.

Warum hat YouTube so viele Videos entfernt?

Wie berichtet von Axios , YouTube hat tatsächlich mehr als 30.000 Videos entfernt, die falsche Details zum COVID-19-Impfstoff verbreiten.

Die Zahlen wurden von YouTube-Sprecherin Elena Hernandez geteilt. Es ist das allererste Mal, dass das Unternehmen Informationen zu diesen Takedowns veröffentlicht.

In einer Umfrage von Axios , haben etwa 30 % der Amerikaner Zweifel an Impfstoffen. Ihre Zurückhaltung wurde zweifellos durch die Fehlinformationen gestützt, die sich nicht nur auf YouTube, sondern auch auf verschiedenen anderen sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook verbreiten.

YouTube hat eine Richtlinie zu medizinischen Fehlinformationen zu COVID-19. Im Oktober 2020 kamen Impfirrtümer hinzu. Denn im Februar 2020 hat YouTube als Ergebnis des Plans tatsächlich über 800.000 Videos entfernt.

Die Videos werden zunächst mit künstlicher Intelligenz und Menschen gekennzeichnet und dann bewertet, um sicherzustellen, dass die Flagge berechtigt war. Wenn ja, wird das nervige Video beseitigt und der Account wird gestrichen. Mehrere Streiks können eine irreversible Einschränkung bewirken.

Ungeachtet eindeutiger klinischer Beweise zum Vorliegen von COVID-19 sowie zur Sicherheit und Durchführung der Impfung kämpft YouTube gegen die Verbreitung von Fehlinformationen. Um dies zu bekämpfen, hat YouTube in den letzten sechs Monaten tatsächlich über 30.000 Videoclips entfernt, die täuschende oder falsche Behauptungen über die COVID-19-Impfung enthalten. Warum hat YouTube so viele Videos entfernt?, YouTube hat tatsächlich sogar mehr als 30.000 Videoclips entfernt, die ungenaue Informationen zur COVID-19-Impfung verbreiten. Im Februar 2020 hat YouTube als Ergebnis des Plans tatsächlich über 800.000 Videos entfernt.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar