YouTube Space wird dauerhaft geschlossen

| Von

youtube-space-2

YouTube Space, die physischen Workshop-Plätze, die YouTube weltweit gehören und auch entwickelt wurden, um die Kreation auf dem System zu motivieren, werden aufgrund der Coronavirus-Pandemie zusammengelegt.

Daher verlagert YouTube seinen Schwerpunkt auf die Internet-Workshops sowie den Unterricht mit gelegentlichen Pop-up-Persönlichkeitsveranstaltungen.

Was ist YouTube-Space?

YouTube Space war eine Initiative, die entwickelt wurde, um YouTube-Erstellern spezialisierte und leicht zugängliche Studioproduktionen anzubieten.

Dazu gehörten Workshopräume, Postproduktionszentren sowie Workshops zur Unterstützung bei der Erstellung von weitaus besseren Inhalten. Es gab zusätzlich Bereiche zum Abhängen, Konversieren und auch zum Netzwerken. Unglaublich, all dies war kostenlos.

Der erste Raum wurde 2021 in London eröffnet und auch auf andere Städte wie Los Angeles, Tokio, Berlin sowie Paris ausgeweitet.

Das Prinzip wurde 2016 mit der Einführung von YouTube Pop-up Spaces erweitert. Dies waren kleinere Bereiche, die die Veranstaltungen der Spaces in über 20 Länder bringen konnten, die normalerweise keinen Zugang zu den Einrichtungen hatten, darunter Mexiko-Stadt sowie Mumbai.

Warum wird der YouTube Space geschlossen?

Wie am . vorgestellt YouTube-Blogseite , werden die physischen YouTube Spaces vollständig geschlossen, mit einem Wechsel zu einem vollständig digitalen Modell.

Diese Orte mussten vorübergehend geschlossen werden, als die COVID-19-Pandemie zuschlug. Verständlicherweise hat YouTube keine Lust mehr, Miete für weiterhin unbewohnte Gebäude zu zahlen, YouTube reduziert seine Verluste.

Die Pandemie zwang das Unternehmen, sich auf virtuelle Anlässe zu konzentrieren, darunter Workshops, die sich auf indische Designer, weibliche Schöpferinnen und auch auf die Erstellung fantastischer Inhalte in Ihrem Zuhause konzentrierten. Digitale Events wie diese erreichten über 70.000 Menschen in 145 Nationen.

In dem Beitrag sagt Robert Kyncl, Chief Business Officer von YouTube:

Heute wächst unsere YouTube-Partner-Nachbarschaft mit exponentieller Geschwindigkeit weiter, und wir müssen die Anforderungen unserer Designer und Künstler viel besser erfüllen, egal wo sie sich befinden. Im weiteren Verlauf verdoppeln wir die extra skalierbare und auch flinke Methode, um mit den von uns angebotenen Geräten und Workshops noch mehr Macher und Künstler zu erreichen.

Während der Fokus auf den Online-Events liegt, wird YouTube, wenn möglich, zusätzlich mit der persönlichen Pop-up-Programmierung fortfahren.

Einige der Anlässe, die YouTube tatsächlich auf 2021 vorbereitet hat, sind:

  • Künstler- und Label-Workshops, um eine Vorschau der neuesten Artikelfortschritte zu erhalten.
  • Investition in das NextUp-Programm, das Entwickler in Märkten wie Russland und auch Japan unterstützt.
  • Live-Workshops, die YouTubern dabei helfen, neue Wege zu erkunden, um auf YouTube Einnahmen zu erzielen.

Weiter erstellen

Lass dich nicht von der Schließung von YouTube Space abschrecken. Es ist ganz einfach, eine eigene, leicht zugängliche und auch kostengünstige Werkstatt zu erstellen, um gut aussehendes Material herzustellen.

YouTube Space, die physischen Workshop-Standorte von YouTube weltweit und die auch dazu dienen, die Produktion auf der Plattform zu fördern, wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen. YouTube Space war eine Initiative, die entwickelt wurde, um YouTube-Entwicklern professionelle und verfügbare Studioproduktionen anzubieten. Warum wird der YouTube Space geschlossen?, die physischen YouTube Spaces werden dauerhaft geschlossen, mit einem Wechsel zu einem vollständig virtuellen Modell. Erlaube nicht, dass die Schließung von YouTube Space dich von der Produktion abhält.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar