3 Gründe, warum Sie einen wassergekühlten Laptop wünschen könnten

| Von

wassergekühlter Laptop

Wenn Sie schon einmal PC-Spiele auf einem Laptop ausprobiert haben, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann. Selbst wenn Sie alles getan haben, um die Spieleffizienz Ihres Laptops zu steigern, reicht dies kaum aus. Bisher waren Desktop-Computer eigentlich immer als Spielautomaten vorherrschend.

Um fair zu sein, es gibt momentan eine Menge fantastischer Videospiel-Laptops auf dem Markt. Wenn Sie wirklich eine effektive Ausrüstung benötigen, die Sie überall hin mitnehmen können, sind sie Ihre ideale Option. (Beachten Sie die starken Unterschiede zwischen Gaming-Laptops und Desktops, die Sie kennenlernen sollten.)

Im September 2015 stellte ASUS jedoch den ersten wassergekühlten Laptop der Welt vor. der ROG GX700 Gaming-Laptop – und es ist ein Fortschritt, der groß genug ist, um das Gesicht des mobilen Videospiels für viele Jahre zu verändern.

Was ist Wasserkühlung?

Lassen Sie uns einen Punkt sofort klarstellen: Wasser ist für die Elektronik sehr schädlich, so dass selbst eine einzige Verringerung ein gesamtes Gerät völlig ruinieren kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit verschütteten Laptops auf bestimmte Weise umzugehen – damit absolut nichts gebraten wird.

In diesem Licht mag Wasserkühlung wie ein Widerspruch klingen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Vor nicht allzu langer Zeit haben Designer einen Weg gefunden, die wärmeabsorbierenden Häuser von Wasser zu nutzen, ohne dabei digitale Komponenten zu beschädigen. Da Innovationen auch für Laptops verfügbar sind.

Das Prinzip der Wasserkühlung ist einfach: es beginnt mit einer Wasserquelle. Dieses Wasser wird durch Rohre gepumpt und strömt über einen heißen Stahlgegenstand, der Wärme aus der CPU und der GPU zieht. Das Wasser nimmt die Wärme auf, fließt zur Quelle zurück, wird abgekühlt und wiederholt sich.

In der Methode ist es viel komplizierter. Wasser selbst lässt sich nicht leicht abkühlen und benötigt dafür viel Kraft. Außerdem muss das System langlebig sein, da ein einzelnes Leck zu tragischen Schäden führen kann (obwohl mir dies nie bewusst geworden ist).

https://www.youtube.com/watch?v=ewIeD_ekoRI

Die Wasserkühlung nutzt zwei Hauptvorteile: Es kühlt heiße Teile schneller ab als Luftfolger und ist viel leiser als Luftfolger. Diese beiden Vorteile sind wichtig, wenn Sie versuchen, die Stromversorgung eines Laptops zu starten, bei dem die Belüftung normalerweise schlecht ist.

Hier sind also drei große Verbesserungen, die Sie aus wassergekühlten Laptops herausholen können, die Sie möglicherweise nicht für luftgekühlte Laptops verwenden können (jedenfalls für die nahe Zukunft).

1. Desktop-Teile in einem Laptop-Gehäuse

Wir haben Übersichten für den Kauf der besten Laptop-Computer mit Budgetplan sowie für den Erwerb der effektivsten Mid-Tier-Laptops erstellt. In beiden Situationen ist die CPU der wichtigste Faktor. Am Ende sind Laptop-Prozessoren in der Regel aufgrund der Einschränkungen, tragbar zu sein, gimpen.

Wie bereits erwähnt, ist die Belüftung in Laptoptaschen normalerweise gelähmt. Selbst die effektivsten Layouts sind eng, was zu einem nicht optimalen Luftstrom führt. Dies deutet darauf hin, dass die Leistung von Elementen im Allgemeinen reduziert werden muss, um sicherzustellen, dass sie viel weniger Wärme erzeugen.

wassergekühlte Laptop-Übertaktung

Probleme mit der Wärmeableitung sind auch der Grund, warum zahlreiche Laptops keine festgeschriebenen GPUs haben. Haben Sie zeitgenössische Grafikkarten gesehen? Zu den leistungsstarken gehören im Allgemeinen 2 eingebaute Lüfter, da sie so viel Wärme produzieren. Ein normaler Laptop kann damit einfach nicht umgehen.

Bei einer Wasserklimaanlage ist eine optimale Luftzirkulation jedoch viel weniger wichtig. Wenn Wärme durch Wasser abgeführt werden kann, haben die Hersteller mehr Flexibilität bei der Platzierung in leistungsstärkeren Komponenten. Jetzt können Sie Teile in Desktop-Qualität in einer Laptop-Hülle erhalten und überall hin mitnehmen.

Denkst du mich nicht Der erste wassergekühlte Laptop – der ASUS ROG GX700 – wird über einen Intel Core i7-6280HK-Prozessor sowie eine NVIDIA GeForce GTX 980 verfügen, was über einen Desktop-Computer hinaus ungewöhnlich ist!

2. Übertakten für noch mehr Leistung

Jede Person, die es mit ressourcenintensiven Aufgaben (z. B. PC-Spielen, Videobearbeitung, Audiokodierung usw.) ernst meint, hat sich möglicherweise schon einmal in das Übertakten eingemischt. Wenn nicht, haben sie zumindest darüber nachgedacht. Dies ist ein effektives Mittel, um Ihr System noch leistungsfähiger zu machen.

Wenn Sie nicht erkennen, was es ist, bedeutet Übertakten, dass Sie Ihre Geräte zu einer schnelleren Geschwindigkeit zwingen, als es der Hersteller festgelegt hat. Die meisten Teile, einschließlich CPUs, GPUs und RAM, können übertaktet werden, dies ist jedoch im Allgemeinen mit einer gewissen Bedrohung verbunden.

wassergekühlte Laptop-Spezifikationen

Die Hauptbedrohung besteht darin, dass ein übertaktetes Teil mehr Strom benötigt. Diese zusätzliche Kraft muss jedoch von irgendwoher kommen, und diese zusätzliche Kraft entspricht einer zusätzlichen Wärme. Bonuswärme kann nicht nur dazu führen, dass Komponenten viel schneller heruntergefahren werden, sondern auch dazu, dass Ihr System instabil wird (z. B. zufällige Abstürze).

Bei einem Desktop-Computer müssen Sie beim Übertakten normalerweise zusätzliche Lüfter installieren, um den Luftstrom zu unterstützen und den Wärmestau zu minimieren. In einem Laptop sind Ihre Optionen viel minimaler, es sei denn, Sie verwenden Wasser. Und da Wasser ein System so gut kühl hält, können Sie diese lauten, lauten Follower entfernen.

Jeder ernsthafte Laptop-Spieler muss in Betracht ziehen, sein System zu übertakten. Um jedoch das Beste daraus zu machen, sollten Sie darüber nachdenken, in Zukunft für ein wassergekühltes Gerät zu sparen. Es wird Sie sicherlich weiter bringen, als Sie für machbar gehalten haben.

3. Ultra HD 4K ist jetzt möglich

Was bedeutet das alles? Grundsätzlich bedeutet dies, dass Sie die aktuellen Videospiele problemlos mit maximaler Einstellung spielen können. Die Wasserkühlung ist eine der effizientesten Formen der Kühlung, die wir heute haben, und da sie auch auf Laptops verfügbar ist, wird die Rechenleistung von Laptops massiv zunehmen.

Dies bedeutet, dass Sie in Ultra HD 4K Spiele spielen und / oder Videoclips bearbeiten können, was einer doppelten Auflösungsdimension von 1080p entspricht. Dies sind gute Nachrichten, da sich die Welt der Medienunterhaltung zunehmend in Richtung 4K bewegt.

Netflix bietet derzeit einen Großteil seiner Sendungen in 4K an. Wenn Sie sich in irgendeiner Weise um den Originalinhalt von YouTube Red kümmern, werden die meisten davon auch in 4K verfügbar sein. Und ja, 4K-Spiele gibt es bereits auf PCs, und auch viele davon sehen großartig aus.

Das Problem ist, dass 4K viel mehr Rechenleistung benötigt als 1080p, und es ist schwierig genug, auf einem Desktop-Computer so viel zu erreichen, während die Grafikeinstellungen maximal sind. Bisher war 4K auf einem Laptop ein Wunschtraum. Mit der Wasserkühlung ist es viel näher an der Tatsache.

Spiele der nächsten Generation mit wunderschöner Grafik und massiven Auflösungen auf einem mobilen Gerät, die Sie überall und überall hin mitnehmen können? Damit ziehen wir direkt in die Zukunft, ja, das sind wir.

Wassergekühlte Laptops: Lohnt es sich oder nein?

Derzeit ist es Zeit, über den Elefanten im Raum zu sprechen: Wassergekühlte Laptops sind höchstwahrscheinlich teuer. Daran führt kein Weg vorbei. Auch wenn billige Varianten leicht verfügbar wären, wäre ich sicherlich zu besorgt über die Qualität (dh Wasserlecks), um Probleme damit zu haben.

Mit einem erstklassigen Gaming-Laptop erhalten Sie heute mindestens ein paar tausend Dollar zurück. Fügen Sie ein Wasserkühlsystem, effektivere Komponenten und ein wenig Aufschlag für die Entwicklungskosten hinzu, und ich wäre nicht überrascht, wenn Sie zwischen 5.000 und 10.000 US-Dollar zurückfallen würden.

Die einzigen Leute, die tatsächlich eine solche Maschine benötigen, sind spezialisierte Spieler und Hardcore-Enthusiasten. Wenn Sie sich nicht für gute Qualität interessieren, wählen Sie einen normalen riesigen Laptop. Wenn Sie Macht wünschen, aber einen kleinen Ausgabenplan haben, entwickeln Sie lieber Ihren eigenen COMPUTER.

Was denken Sie über wassergekühlte Laptops? Zu besondere Nische? Auch zu viel? Auch teuer? Zeigen Sie uns in den Anmerkungen unten!

Diese beiden Vorteile sind wichtig, wenn Sie versuchen, die Stromversorgung eines Laptops zu starten, bei dem die Belüftung normalerweise schlecht ist. Im Folgenden finden Sie drei große Verbesserungen, die Sie von wassergekühlten Laptops erwarten können, die Sie möglicherweise bei luftgekühlten Laptops (in naher Zukunft jedenfalls) nicht erzielen können. Probleme mit der Wärmeableitung sind außerdem der Grund, warum einige Laptops keine dedizierten GPUs haben. In einem Laptop sind Ihre Alternativen eingeschränkter, es sei denn, Sie verwenden Wasser. Die Wasserkühlung ist die effektivste Art der Kühlung, die wir heute haben, und da sie auch auf Laptops verfügbar ist, werden wir einen massiven Anstieg der Leistung von Laptops erleben.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Lohnen sich USB-Sticks 2015 noch?

Einige Leute behaupten, dass USB-Sticks der Vergangenheit angehören, aber dies könnte nicht mehr von der Wahrheit abweichen. Die Realität ist,…

Wie sieht das Dark Web aus?

Im Gegensatz zu dem in Filmen verbreiteten Missverständnis ist das Dark Web kein verbotenes Werkzeug, das von Hackern verwendet wird….

Schreibe einen Kommentar