Dark Web vs. Deep Web: Was ist der Unterschied?

| Von

Person, die im Dunkeln am Laptop tippt

Das dunkle Netz.

Wenn man schon länger im Netz unterwegs ist, muss man auf diesen Begriff gestoßen sein.

Viele Leute verwenden die Begriffe „Dark Web“ und „Deep Web“ in Verbindung mit verbotenen und riskanten Aktivitäten im Internet. Tatsache ist jedoch, dass diese Orte wirklich vielfältig sind und auch ein deformiertes öffentliches Verständnis haben. Während sie kriminelle Aufgaben beherbergen, werden Sie wahrscheinlich über nichts stolpern, es sei denn, Sie gehen sehr weit.

Sehen wir uns diese Orte genauer an und trennen Sie, was sie sind.

Das Surface Web und die Indizierung

Internet vs. World Wide Web Featured Bildquelle: adike/Shutterstock

Bevor wir verstehen, was das Dark Web ist, werfen wir einen Blick zurück auf unser zuverlässiges World Wide Web. Wir nutzen das World Wide Web, um alle Arten von Internet-Sites zugänglich zu machen, von sozialen Medien bis hin zu Informations-Feeds.

Das Internet ermöglicht es uns, Suchmaschinen wie Google zu verwenden, um Zugang zu Tausenden von Websites zu erhalten. Dennoch bilden die Websites, auf die Sie zugreifen können, nur einen kleinen Teil des gesamten Webs – besser als Oberflächen-Internet bezeichnet.

Warum können wir also nur auf einen solchen Prozentsatz des Internets zugreifen? Dies ist auf einen Prozess zurückzuführen, der als Indexierung bezeichnet wird. Indexierung ist die Art und Weise, wie Online-Suchmaschinen wie Google Informationen auf Websites analysieren und speichern, sodass diese bei der Suche angezeigt werden.

Suchmaschinen kriechen über Links durch das Netz, überprüfen eine Webseite, die Weblinks auf dieser Seite und mehr und überwachen alle Informationen. Was für Suchmaschinen nicht zugänglich ist, wird als Bestandteil des Deep Web bezeichnet.

Was ist das Deep Web?

Zeichnung von Deep Web

Das Deep Internet ist eine Teilmenge des Internets, die Websites enthält, die von einer Internetsuchmaschine nicht gefunden werden können. Alles, was bei Google enttäuscht, kann im Deep Web gefunden werden.

Der Zugriff auf Material im Deep Web ist einfach. Bei jedem Besuch einer Website werden die von Ihnen abgerufenen Informationen im tiefen Internet gespeichert. Dies können Ihre E-Mail-Adresse, Bankverbindung oder Ihr Konto bei sozialen Netzwerken sein.

Die Regierung und auch exklusive Unternehmen nutzen das Deep Web, um personenbezogene Daten zu speichern. Dies besteht aus klinischen, rechtlichen Aufzeichnungen, persönlichen Bankinformationen und so weiter. Jede Art von Website, zu der kein Weblink vorhanden ist, kann als Teil des Deep Internet angesehen werden, da sie 90 Prozent des Webs ausmacht.

Während das Deep Web insgesamt risikofrei betrachtet werden kann, können Sie sich in Gefahr befinden, je mehr Sie sich bemühen. Standorte des Deep Web ermöglichen es Ihnen, Nachbarschaftsbeschränkungen zu umgehen und auf Medien zuzugreifen, die in Ihrer Region möglicherweise nicht angeboten werden. Ein sehr großer Teil des Deep Web wird von Piraterie genutzt und gegen Ende können Sie das gefährlichste Gebiet, das als dunkles Internet bekannt ist, auf eigene Faust entdecken.

Was ist das Darknet?

Foto eines Spinnennetzes

Wenn das Oberflächennetz die Spitze des Eisbergs ist, ist das dunkle Netz der untere Bereich: unter Wasser und auch für Passanten nicht wahrnehmbar. Das Dark Internet ist ein winziger Bestandteil des Deep Web und auch nur über spezialisierte Internetbrowser zugänglich.

Das dunkle Internet beherbergt alle Arten von illegalen Aufgaben und wird als schädlich angesehen. Wie bereits erwähnt, können normale Browser nicht auf Dark Web-Websites zugreifen. Das dunkle Internet verwendet das Überraschungsdienstprotokoll „The Onion Router“, um zu funktionieren. Tor-Server werden zum Surfen verwendet; sie werden von Suchmaschinen unentdeckt und bieten den Kunden volle Anonymität.

Wenn Sie auf das dunkle Internet zugreifen, bleibt alles intern im Tor-Netzwerk, das Sicherheit und Privatsphäre für alle bietet. Dies ist sowohl großartig als auch schlecht und ist auch der Grund, warum kriminelle Aktivitäten so weit verbreitet sind. Viele weltweite Probleme haben sich daraus entwickelt, zu den bemerkenswertesten gehört die bekannte Seidenstraße – ein Marktplatz für alle Arten von Produkten.

Trotz der Risiken ist das Dark Web ein extrem verborgener Teil des Deep Internet, zu dem viele Zugang haben und mit dem sie kommunizieren können. Es ist unmöglich, sich selbst damit in Verbindung zu bringen, es sei denn, Sie sind dafür vollständig etabliert.

Vorsichtsmaßnahmen sowie Vorsichtsmaßnahmen, die zu treffen sind

datenschutz abbildung

Das dunkle Internet kann extrem unsicher sein. Gleichzeitig ist es aber auch mit typischen Methoden äußerst unerreichbar. Das gleiche kann jedoch nicht über das Deep Internet gesagt werden.

Die Chancen, dass Sie im Deep Web versehentlich auf eine illegale Webseite stolpern, sind viel größer als in einem Dark Web. Dies kann auf viele Arten geschehen, indem Sie auf einen beliebigen Weblink klicken, eine Phishing-E-Mail erhalten und vieles mehr.

Der Zugriff auf Inhalte im Deep Internet ist relativ risikofrei, aber das bedeutet nicht, dass der Zugriff auf diese persönlichen Daten keine Bedrohungen darstellt. Ihre Daten können weiterhin geswiped und gehackt werden. Nachfolgend finden Sie einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie selbst treffen können:

  • Verwenden Sie immer ein VPN in einem persönlichen Netzwerk, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
  • Verwenden Sie starke Passwörter, um Ihre Konten zu schützen, und verwenden Sie niemals genau dasselbe an mehr als einem Ort.
  • Geben Sie online keine persönlichen Daten an.
  • Erhalten Sie keinen Zugriff auf Weblinks über Ihre E-Mail.

Während Tor Sie im Dark Internet sichert und Ihnen auch Anonymität gewährt, raten wir Ihnen, das Dark Web nicht zu nutzen. Wenn Sie immer noch darauf zugreifen möchten, verwenden Sie nicht Ihre normale E-Mail und stellen Sie auch sicher, dass Ihre Tor-Anwendungen aktualisiert werden. Verhindern Sie das Herunterladen von Daten, da diese normalerweise mit Viren und Malware gefüllt sind. Der Zugriff auf das dunkle Internet bringt Sie nicht sofort in Gefahr, aber es ist extrem leicht, überrumpelt zu werden, wenn Sie nicht genau wissen, wie es funktioniert.

Dark Web vs. Deep Web: Ihre Privatsphäre Ihre Verantwortung

Sowohl das Deep Web als auch das Dark Internet nutzen sowohl die Privatsphäre als auch die Anonymität. Das Deep Web trägt zum Schutz Ihrer persönlichen Daten bei, liegt jedoch nicht in Ihren Händen.

Zu welchen Informationen Sie auch immer Zugang haben, das Unternehmen, das diese Informationen besitzt, hat es auch. Im Gegensatz dazu funktioniert das dunkle Internet nach dem Prinzip der totalen Anonymität und lässt jede Kleinigkeit in Ihren Händen.

Werkzeuge sind nicht von Natur aus böse, und es liegt an uns, wie wir sie verwenden. Unsere persönliche Privatsphäre im Internet steht mehr unter unserer Kontrolle, als wir glauben. Es ist notwendig, die Netzsicherheit und auch die Sicherheit zu üben – was auch dann stimmt, wenn Sie das Surface Web verwenden.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie unseren Newsletter für technische Vorschläge, Erfahrungsberichte, kostenlose E-Books sowie Sonderangebote!

Klicken Sie auf diesen Link, um sich zu abonnieren Bevor wir verstehen, was das dunkle Internet ist, werfen wir einen Blick zurück in unser zuverlässiges World Wide Web. Das Deep Internet ist eine Teilmenge des Internets, die aus Websites besteht, die von Suchmaschinen nicht gefunden werden können. Das Dark Web ist ein kleiner Bestandteil des Deep Web und auch nur über spezialisierte Internetbrowser zugänglich. Die Chancen, dass Sie im Deep Web versehentlich auf eine illegale Webseite stolpern, sind viel größer als in einem Dark Web. Sowohl das Deep Internet als auch das Dark Internet bieten Privatsphäre und Anonymität.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Wie funktionieren Suchmaschinen?

Artikel aktualisiert von Joel Lee am 10.10.2017 Für viele ist Google das Internet. Es ist der Anfangsfaktor, um brandneue Websites…

Was ist ein Trusted Platform Module (TPM)?

Ausrüstungsangriffe machen selten Kurs, erfordern aber die gleichen Abwehr- und Sicherheitsoptionen wie verschiedene andere Bedrohungen. Relied On Platform Module oder…

Veraltet vs. entfernt: Was ist der Unterschied?

Bei brandneuen Betriebssystemvarianten landen manche Funktionen unweigerlich auf dem verkleinernden Raumboden. Windows-Anwender wurden wütend, als sie entdeckten, dass das klassische…

Wie man Bitcoins abbaut

Kryptowährung ist eine potenziell lukrative Investition, und Bitcoin ist keine Ausnahme. Vielleicht sind Sie schon einmal auf Bitcoin-Mining gestoßen ……

Wie Roboter lesen und denken lernen

Wir sprechen regelmäßig über Computersysteme, die uns erkennen. Wir geben an, dass Google „verstanden“ hat, wonach wir gesucht haben, oder…

Schreibe einen Kommentar