Ist Bitcoin sicher zu kaufen und zu verwenden?

| Von

aufgeregt über Bitcoin

Kryptowährung ist ein Modewort, und das aus gutem Grund. Obwohl es viele verschiedene Kryptowährungsoptionen gibt, ist Bitcoin bei weitem die bekannteste.

Möglicherweise haben Sie Bedenken, dass Ihre finanziellen Aktivitäten leicht nachvollziehbar sind. Das ist einer der Gründe, warum Bitcoin so beliebt ist. Viele Leute glauben, dass Bitcoin ein völlig anonymes Zahlungssystem ist. Es ist zwar nicht ganz narrensicher, aber es gibt viele Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Aber wie sicher ist es?

Wenn Sie mehr über Kryptowährungen erfahren, können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, wie Sie online einkaufen möchten. Es ist wichtig, die Grundlagen der Kryptowährung zu verstehen, bevor Sie versuchen, Bitcoin zu verwenden.

Was ist Kryptowährung?

Bitcoin

Kryptowährungen sind eine sichere, digitale Zahlungsmethode. In den meisten Fällen sind Ihre Informationen bei jeder Online-Transaktion leicht nachzuverfolgen. Fast alles – von Kreditkarten bis PayPal – hat eine Verbindung zu Ihrer Identität. Bitcoin hilft, Ihre Privatsphäre bei Transaktionen zu schützen.

Bitcoin ist eine Art von Kryptowährung. Die Verwendung von Kryptowährung für Online-Transaktionen entspricht dem Kauf von etwas in bar. Bitcoin ist so etwas wie eine Computerdatei, die einen bestimmten Wert enthält. Im Januar 2020 stieg dieser Wert beispielsweise auf rund 50.000 USD. Dieser Wert schwankt mit der Zeit und kann unvorhersehbar sein.

Ist Bitcoin wirklich anonym?

Lernen über Bitcoin

Bitcoin ist nicht gerade anonym. Es ist das sogenannte Pseudo-Anonym. Transaktionsverläufe werden in einem massiven öffentlichen Protokoll, einer sogenannten Blockchain, gespeichert. Während Bitcoin eine bestimmte Art von Kryptowährung ist, ist Blockchain eine Technologie, die in Bitcoin integriert ist, um die Anonymität zu erleichtern.

Blockchain ist eine Technologie, die bei Transaktionen fast wie ein neutraler Dritter agiert. Anstatt einen Vertrag abzuschließen oder sich auf Vertrauen zu verlassen, verwenden Transaktionen eine Blockchain, die automatisch die Gelder von Einzelpersonen basierend auf den ausgeführten Aufträgen ändert. Die Computerdatei, bekannt als Distributed Ledger, verfolgt die Salden aller Benutzer.

Das Bitcoin-Blockchain-Ledger wird von Tausenden von verbundenen Computern, sogenannten Knoten, geteilt, die in Echtzeit aktualisiert werden, um unterschiedliche Salden nach einer Transaktion widerzuspiegeln. Damit Transaktionen abgeschlossen werden können, aktualisiert jeder Knoten die gleichen Informationen entsprechend. Wenn nur ein oder zwei Knoten versuchen, einen Saldo zu ändern, funktioniert es nicht.

Transaktionen werden mit öffentlichen und privaten Schlüsseln verschlüsselt, die an Ihre Kryptowährungs-Wallet angehängt sind. Ihr öffentlicher Schlüssel wird mit Ihrer Transaktion angezeigt und fungiert als Empfangsadresse für eingehende Kryptowährungen.

Was es an sich anonym macht, ist, dass Coins nicht unbedingt mit Ihren Informationen verbunden sind.

Betrachten Sie es erneut als eine Barzahlung. Während jemand feststellen kann, wo und wann eine Bargeldtransaktion stattgefunden hat, ist es für jemanden einfach, beim Kauf keine persönlichen Daten zu übermitteln.

Wenn jemand denselben öffentlichen Schlüssel viele Male wiederverwendet, kann ein wenig Detektivarbeit die Transaktionen wieder mit einer Person in Verbindung bringen. Denken Sie daran, Sie können so viele Wallets erstellen, wie Sie möchten, jede mit einem anderen öffentlichen und privaten Schlüssel. Obwohl Kryptowährung oft mit kriminellen Aktivitäten in Verbindung gebracht wird, können Sie Bitcoin auch für legitime und legale Einkäufe verwenden.

Wie kaufe ich Bitcoin?

Bitcoin

Der Kauf mit echtem Geld ist eine einfache Methode, um Bitcoin zu erhalten. Sie müssen einen vertrauenswürdigen Online-Anbieter finden, bei dem Sie Codes bestellen können.

Während viele Menschen Bitcoins kaufen, um sie für sich selbst zu verwenden, sehen andere diese Käufe als Investitionsmöglichkeit.

Bitcoin ist sehr teuer und der Marktwert ist weitgehend unvorhersehbar und ändert sich erheblich, daher ist dies leichter gesagt als getan.

Denken Sie daran: Bitcoins sind digitale und keine physischen Gegenstände. Lassen Sie sich nicht von Online-Verkäufern dazu verleiten, Neuheitsmünzen zu kaufen, die allein keinen Wert haben.

Empfangen von Bitcoin

Um Bitcoin zu erhalten, benötigen Sie eine Bitcoin-Wallet, wie beispielsweise BitPay über Apple Pay. Ihre Bitcoin-Wallet-App generiert eine eindeutige Bitcoin-Wallet-Adresse für Sie, an die die Leute Bitcoin senden können.

Sobald Sie eine Bitcoin-Wallet-Adresse haben, können Sie die Adresse überall veröffentlichen, und die Leute können Ihnen Bitcoin im Austausch gegen Waren und Dienstleistungen senden.

Was ist Bitcoin-Mining?

Das Mining von Bitcoin ist der Prozess der „Herstellung“ neuer Bitcoins. Da es sich nicht um physische Gegenstände handelt, erfordert dies den Einsatz leistungsstarker Computer und vieler Ressourcen. Eifrige Leute richten unglaublich teure Computer ein und lassen sie Bitcoins „minen“.

Mining ist der Prozess, der die auf der Bitcoin-Blockchain getätigten Transaktionen validiert. Mehrere Transaktionen werden zu einem „Block“ gebündelt, der an die angeschlossenen Miner gesendet wird. Die Miner (Computer) arbeiten daran, eine Reihe komplexer mathematischer Gleichungen zu lösen, die die in diesem Block enthaltenen Transaktionen validieren.

Sobald ein Miner mit allen Gleichungen im Block übereinstimmt, wird er der Blockchain hinzugefügt. Der erfolgreiche Miner erhält eine Blockbelohnung, die derzeit bei 6,25 BTC pro Block liegt.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies viel leichter gesagt als getan ist. Die benötigten Computer sind lächerlich leistungsstark und teuer. Die Energiemenge, die dafür aufgewendet wird, diese Computer online zu halten und zu minen, ist auch sehr kostspielig.

Bitcoins herzustellen ist schwierig. Wenn es zu einfach wäre, könnte ein Überschuss der Währung den Wert abstürzen lassen. Es kann Jahre dauern, bis Ihre Mining-Bemühungen eine einzige Münze generiert haben. Es ist möglich, dass sich die Kosten für den Computer und die Kosten für den zum Mining erforderlichen Strom nicht einmal lohnen.

Ist Bitcoin legal?

Der Besitz, der Kauf, der Verkauf und die Verwendung von Bitcoin ist vollkommen legal – abhängig von dem Land, in dem Sie leben. Während Bitcoin in den meisten Ländern legal ist, gibt es in einigen Ländern Beschränkungen für den Besitz, die Verwendung und den Handel von Kryptowährungen Gesetze.

Was Sie mit Ihren Bitcoin-Käufen machen, ist eine andere Sache. Kryptowährung hat den Ruf, illegal verwendet zu werden. Verstehen Sie, dass Bitcoin zwar sicher und sicher zu verwenden ist, Sie jedoch nicht von kriminellen Aktivitäten entbindet oder Ihre Identität vollständig verschleiert.

Wenn Polizeibeamte illegale Bitcoin-Transaktionen mit Ihnen in Verbindung bringen, drohen Ihnen rechtliche Konsequenzen. Obwohl es schwieriger ist, die Kryptowährungsnutzung einer Person mit einer Transaktion zu verknüpfen als eine Debitkarte, ist dies immer noch möglich.

Ist die Verwendung von Bitcoin sicher?

Bitcoin-Computer

Bitcoin ist unglaublich sicher und sicher zu verwenden. Kryptowährung ist im Allgemeinen eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Anonymität beim Online-Shopping zu wahren. Obwohl unvorhersehbar, sieht es nicht so aus, als würde Bitcoin in absehbarer Zeit verschwinden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Was ist ein Trusted Platform Module (TPM)?

Ausrüstungsangriffe machen selten Kurs, erfordern aber die gleichen Abwehr- und Sicherheitsoptionen wie verschiedene andere Bedrohungen. Relied On Platform Module oder…

Was ist die Aktualisierungsrate?

Der Begriff „Verjüngungsrate“ ist zwar nicht ganz neu, hat sich aber in den letzten Jahren zu einer populären Spezifikation entwickelt,…

Was sind WordPress-Plugins?

Wenn Sie neu bei WordPress (WP) sind, fragen Sie sich vielleicht, wie jede Person diese coolen Funktionen und auch Funktionen…

Was ist eine Blockchain-Fork?

Eines der bestimmenden Merkmale der modernen Blockchain-Technologie, die Kryptowährungen für viele so attraktiv macht, ist die Dezentralisierung. Zahlreiche Ingenieure arbeiten…

Was ist ein WFH-Job und was bedeutet er?

Die Arbeitswelt hat sich tatsächlich nachhaltig gewandelt. COVID-19 hat dazu geführt, dass mehr Arbeitnehmer weit weg vom Arbeitsplatz arbeiten dürfen….

Schreibe einen Kommentar