Sind RAM-Laufwerke schneller als SSDs? 5 Dinge, die Sie wissen müssen

| Von

ram-ssd

Suchen Sie nach einer Methode, um Ihren PC zu beschleunigen? Offensichtlich bist du es. Auch wenn es viele Geräte-Upgrades gibt, die Ihnen mehr Leistung bieten, können Sie mit einer einfachen Optimierung der Softwareanwendung Ihre Computeranalyse abrufen und Dokumente zehnmal schneller schreiben.

Diese Optimierung wird als RAM-Laufwerk bezeichnet – auch als RAM-Disk bezeichnet – und verwendet absolut nichts weiter als Ihre vorhandenen Systemressourcen. Doch was genau macht es und kann es ein Solid-State-Laufwerk ändern? Sie könnten fassungslos sein.

Was ist ein RAM-Laufwerk?

Ein RAM-Laufwerk ist ein Laufwerk, das eine wesentlich schnellere Leistung bietet als eine herkömmliche Festplatte oder ein Solid-State-Laufwerk. Es ist jedoch kein Gadget, das Sie im Geschäft kaufen und in Ihren Computer einbinden können – es ist ein virtuelles Laufwerk, das verwendet wird Der Arbeitsspeicher Ihres Systems ist wie ein Festplattenlaufwerk.

RAM

Die Idee ist, dass RAM viel schneller überprüft und auch schneller als normaler physischer Speicher erstellt werden kann. Wenn Sie also bestimmte Dokumente oder Anwendungen darauf speichern, kann dies zu einer erheblichen Leistungssteigerung führen. Es ist jedoch für nichts ideal, und Sie sind auch auf eine ziemlich reduzierte Fähigkeit beschränkt. Wenn Sie jedoch über freien Arbeitsspeicher auf Ihrem Computer verfügen, kann dies einige Vorteile bieten.

Genau so richten Sie ein RAM-Laufwerk ein

Das Einrichten eines RAM-Laufwerks ist im Grunde so einfach wie das Einrichten einer Software – wie z SoftPerfect RAMDisk unter Windows oder RAMDisk Manager auf dem Mac – und danach auswählen, wie groß das Laufwerk sein soll.

ramdiskmanager

Ein RAM-Laufwerk verwendet System-RAM. Wenn das Laufwerk installiert ist – was jedes Mal der Fall ist, wenn Sie Ihren Computer starten -, kann der dem Laufwerk zugewiesene Speicher nicht als herkömmlicher RAM betrieben werden.

Daher müssen Sie nur überschüssigen RAM für die Festplatte verwenden. Wenn Sie also über 8 GB Gesamtspeicher verfügen und ein 4-GB-RAM-Laufwerk entwickeln, werden Ihrem System mit Sicherheit nur 4 GB nutzbarer RAM anvertraut (was die grundlegende Systemeffizienz beeinflusst). Wenn Sie über 12 GB RAM verfügen und feststellen, dass routinemäßig nur 8 bis 10 GB verwendet werden, können Sie alternativ eine Anzahl dieser Gigabyte für ein RAM-Laufwerk sparen.

Nach der Einrichtung müssen Sie nur noch auswählen, wofür Sie Ihr brandneues Laufwerk verwenden möchten.

Die Vorteile eines RAM-Laufwerks

Das Einrichten und Verwenden eines RAM-Laufwerks bietet mehrere Vorteile, die sich auf die Verwendung eines RAM-Laufwerks auswirken sollten.

Schnelleres Lesen sowie Schreiben von Geschwindigkeiten

Der Hauptvorteil eines RAM-Laufwerks ist die im Vergleich zu einer SSD oder Festplatte erhöhte Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Es wird um ein Vielfaches schneller sein als selbst das schnellste starke State Drive.

Die Durchführung unseres eigenen schnellen Benchmark-Tests mit XBench auf einem Macbook Air ergab, dass die Erstellungsgeschwindigkeiten für ein RAM-Laufwerk ungefähr 4,5-mal höher waren als für die integrierte SSD und die Check-out-Raten 6,3-mal viel schneller waren.

Benchmarks

Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie mit großen Dateien wie Videoclips sowie überlagerten Photoshop-Fotos arbeiten oder wenn Sie große Zip- oder Rar-Dokumente dekomprimieren. Diese können alle träge und auch unhandlich sein, insbesondere auf einem Festplattenlaufwerk, sodass die enthaltene Rate eines RAM-Laufwerks sofort erkennbar ist.

RAM erzeugt auch viel weniger Wärme und es besteht kein Risiko, dass es im Laufe der Zeit eingeschaltet wird, und es gibt auch keine endliche Beschränkung für Lese- / Schreibzyklen, die physische Laufwerke haben.

Verbesserte Sicherheit

Es gibt zusätzlich potenzielle Sicherheitsvorteile, da RAM eliminiert wird, wenn die Stromversorgung eines Computersystems entfernt wird.

Dies kann erheblich ungünstig sein, wenn das Herunterfahren unvorhergesehen ist. Wenn Sie jedoch Ihre Anwendungscaches (z. B. einen Webbrowser-Cache) oder andere vertrauliche Informationen auf einem RAM-Laufwerk speichern, können Sie die Software schnell einrichten, um sicherzustellen, dass sie bereinigt wird wenn Sie Ihren PC ausschalten.

Das heißt nicht, dass die Verwendung eines RAM-Laufwerks für Caches eine gute Idee ist. Moderne laufende Systeme speichern Cache-Daten automatisch im RAM, damit sie sofort abgerufen werden können. Wenn das Betriebssystem diesen RAM für eine weitere Funktion benötigt, werden die zwischengespeicherten Daten verworfen. Bei Verwendung eines RAM-Laufwerks kann das Betriebssystem den RAM für nichts anderes wiederherstellen.

Die Nachteile eines RAM-Laufwerks

Inzwischen ist RAM-Laufwerk möglicherweise Audio ziemlich ansprechend. Es gibt jedoch zwei große Aspekte, die es zurückhalten.

Eingeschränkte Gesamtkapazität

In Bezug auf die Größe eines RAM-Laufwerks sprechen wir von relativ kleinen Funktionen. Kunden-PCs verfügen selten über mehr als 16 GB RAM, und die meisten Hauscomputersysteme verfügen über weniger Mittel. Angenommen, Sie möchten mindestens 4 GB als RAM verwenden, werden Sie nur wenige Gigabyte für Ihr RAM-Laufwerk auschecken.

verfügbar

Denken Sie nicht an eine Alternative zu einer SSD, die zu den besten COMPUTER-Upgrades gehört, die Sie durchführen können, wenn Sie den Speicherraum wirklich benötigen. Stellen Sie sich RAM-Laufwerke stattdessen als Buddy für SSDs und auch für Festplatten vor.

RAM ist flüchtig

Zweitens, und was noch wichtiger ist, ist RAM nicht vorhersehbar. Dies bedeutet, dass es Strom benötigt, um seine Speicherkomponenten zu warten. Daher ist ein RAM-Laufwerk keine gute Option zum Speichern wichtiger Dateien, da es bei jedem Ausschalten seine Daten verliert.

RAM-Disk-Tools bieten einen gewissen Schutz, indem sie den Inhalt des Laufwerks beim Herunterfahren des COMPUTERS auf das Hauptfestplattenlaufwerk schreiben und ihn anschließend beim Booten des PCs wieder in den RAM füllen. Dies hat sicherlich den Effekt, dass die Start- und Abschaltzeiten drastisch verlängert werden, da jedes Mal mehrere Gigabyte Daten kontaktiert oder von der Festplatte abgerufen werden müssen.

Ramdisk

Einige RAM-Laufwerksenergien wie Primo Ramdisk oder das Pro-Versionen von RAMDisk sind viel zuverlässiger und führen kontinuierliche oder inkrementelle Backups durch, um die Abschaltzeit zu verkürzen. Ein plötzlicher Stromausfall führt jedoch ständig zu einem bestimmten Grad an Informationsverlust.

RAM-Laufwerke vs. Solid State-Laufwerke

Die oben genannten Nachteile können nicht übersehen werden. Im Ernst, die eingeschränkte Leistungsfähigkeit und die Gefahr des Informationsverlusts sollten nicht unterschätzt werden – und auch nicht die Tatsache, dass Sie möglicherweise die Effektivität Ihres Systems untergraben können, wenn Sie einem Job, den das Betriebssystem normalerweise dynamisch verwaltet, Ressourcen vollständig zuweisen.

Während eine RAM-Disk eine SSD in Bezug auf Geschwindigkeit übertrifft, ist sie nicht für jede Person geeignet.

Hybridantrieb

Wenn Sie an einer sich langsam bewegenden Festplatte hängen bleiben, kann ein RAM-Laufwerk eine zuverlässige temporäre Option sein, anstatt ein ordnungsgemäßes Upgrade auf eine SSD (oder noch besser auf ein Hybrid-Laufwerk) durchzuführen. Denken Sie daran, dass das Hardware-Upgrade in Zukunft die bessere Option ist.

Wenn Sie häufig mit großen Dokumenten arbeiten, sehen Sie möglicherweise eine tatsächliche Verbesserung. Sie können ein langsam ladendes Computerspiel auch in ein RAM-Laufwerk einbinden, wenn Sie über genügend Speicher verfügen, um eines groß genug zu machen.

In beiden Fällen sind sie leicht zu etablieren (und loszuwerden). Wenn Sie also nach einer kleinen kostenlosen Erhöhung suchen, können Sie RAM-Laufwerke nicht ausprobieren und auch sehen, wie sie für Sie funktionieren.

Haben Sie ein RAM-Laufwerk verwendet? Würden Sie sicherlich in Betracht ziehen, eine einzurichten? Lassen Sie uns Ihre Ideen in den folgenden Ausführungen verstehen.

Bildnachweis: RAM über Eric Hamiter , RAMDisk Manager durch macmagna.com , Hybridantrieb über Yutaka Tsutano

Ein RAM-Laufwerk verwendet System-RAM. Wenn Sie über 8 GB vollständigen Arbeitsspeicher verfügen und außerdem ein 4-GB-RAM-Laufwerk erstellen, verbleiben auf Ihrem System nur noch 4 GB funktionaler Arbeitsspeicher (was sich sicherlich auf die allgemeine Systemleistung auswirkt). Wenn Sie dagegen über 12 GB RAM verfügen und feststellen, dass nur 8 bis 10 GB konsistent verwendet werden, können Sie möglicherweise ein Paar dieser Gigabyte für ein RAM-Laufwerk sparen. Angenommen, Sie möchten mindestens 4 GB für die Verwendung als RAM beibehalten, müssen Sie nur ein paar Gigabyte für Ihr RAM-Laufwerk festlegen. Wenn Sie mit einem sich langsam bewegenden, schwierigen Laufwerk nicht weiterkommen, kann ein RAM-Laufwerk eine zuverlässige kurzfristige Lösung sein, anstatt ein geeignetes Upgrade auf eine SSD (oder noch besser auf ein Hybrid-Laufwerk) durchzuführen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar