Was ist das Bitcoin Lightning Network und wie hilft es bei der Skalierung von Bitcoin?

| Von

Bitcoin-Lightning-Netzwerk-Logo-Funktion

Bitcoin wird als die Zukunft unseres Geldsystems angepriesen. Die Technologie ist jedoch in ihrem Verbreitungspotenzial teilweise aufgrund der Rate und auch der Kosten der Transaktionen begrenzt. Glücklicherweise ermöglicht ein neues Protokoll, das als Lightning Network bekannt ist, die Skalierbarkeit des Bitcoin-Netzwerks zu erhöhen.

Sie fragen sich vielleicht, was das Bitcoin Lightning Network ist und wie es genau dabei hilft, Bitcoin zu skalieren. Wenn ja, ist dieser kurze Artikel für Sie.

Was ist das Bitcoin-Lightning-Netzwerk?

Das Lightning Network ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das Bitcoin verwendet, um seine Geschäfte abzusichern. Es handelt sich um eine Abwicklungsmethode der zweiten Schicht, die auf der Bitcoin-Blockchain basiert. Sein Netzwerk ermöglicht schnelle sowie kostengünstige Transaktionen mit Bitcoin und kann darüber hinaus auf verschiedenen anderen Blockchains eingesetzt werden.

Bei Bitcoin müssen alle Geschäfte an jeden Knoten im Netzwerk übertragen werden. Transaktionen, die weitergeleitet werden, müssen in einen Block aufgenommen werden, der abgebaut und auf der Blockchain entschieden wird.

Dies unterscheidet sich vom Lightning Network, das aus dezentralen Knoten besteht, die es ermöglichen, höhere Transaktionsvolumina in einem angebotenen Zeitraum zu transformieren.

Wie funktioniert das Lightning-Netzwerk?

Deals zwischen Events werden in einem Settlement Network geschrieben, das auch Mini-Ledger genannt wird. Beide Ereignisse können ihre angebotenen Salden zum Journal erstellen. Eine Partei kann dann ihre Transaktion in das Journal für eine gewünschte Zahlung schreiben, indem sie eine Rechnung erstellt, die als Ziffernfolge in der Art eines QR-Codes dargestellt wird.

Ein Überweisender einer Transaktion im Lightning Network kann die Abrechnung mit seinem Lightning Wallet sowie seine Absicht zur Zahlung mit einer digitalen Signatur überprüfen. Danach wird das Hauptbuch aktualisiert, um die Gleichgewichte zu ändern.

Die Aktualisierungen können fortgesetzt werden, bis der Zustand des Netzwerks in der Bitcoin-Blockchain veröffentlicht wird und die Gleichgewichte in der Kette transformiert werden. Ereignisse in der Transaktion können die Transaktion schließen und das Netzwerk verlassen, nachdem die Abwicklung abgeschlossen ist.

Wie genau hilft das Lightning-Netzwerk bei der Skalierung von Bitcoin?

Das Lightning Network nimmt Einkäufe weit weg von der Primärkette. Das bedeutet, dass nicht bei jedem Deal die Blockchain gewählt wird. Indem nicht jedes Geschäft in der Blockchain geklärt wird, können die Transaktionsrate und der Durchsatz von Bitcoin verbessert werden.

Bidirektionale Zahlungskanäle sind entscheidend für die Leistung des Lightning Network. Sie ermöglichen es zwei Parteien, Journaleinträge für Einkäufe zu erstellen, ohne diese gleich an die Blockchain zu übermitteln.

Die Rückzahlungen werden über Abwicklungsnetzwerke abgewickelt, wobei jedes Ereignis einen bestimmten Betrag der Gelder in einem Kanal festhält. Ereignisse können Rückzahlungen senden, indem sie sie untereinander über Knoten auf einem Zwiebelrouter übertragen.

Timelock-Vereinbarungen (HTLCs) sind erforderlich, um Käufe mit den bidirektionalen Peer-to-Peer-Rückzahlungsnetzwerken zu leiten. Intelligente Verträge mit programmierbaren Anweisungen ermöglichen es Feiern, Transaktionen mit einem Trick durchzuführen, der als Passwort fungiert.

Die kluge Vereinbarung ermöglicht es dem Begünstigten, die Rückzahlung unter Verwendung eines Geheimnisses zu erhalten, aus dem ein Hash hergestellt wird. Dies wird als Hashlock bezeichnet. Alternativ basiert eine Zeitsperre auf klugen Verträgen, die dem Netzwerk empfehlen, eine Kreditauskunft an den Absender eines Deals zurückzuzahlen, wenn dieser über einen bestimmten Zeitraum nicht eingelöst wurde.

Sie werden möglicherweise über die Tatsache gestresst sein, dass Lightning Network-Transaktionen nicht vollständig in der Blockchain stattfinden.

Diese Sorge wurde tatsächlich mit mehreren Schritten ausgeräumt, beispielsweise mit asymmetrischen Rücknahmeverpflichtungen. Die Strategie bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Geldbörsen vollständig auszugleichen, wenn sie von einem zusätzlichen Benutzer bei einem Kauf betrogen werden. Kunden können nicht nur den Betrag einfordern, die Betrüger werden zusätzlich für ihre Handlungen bestraft.

Was sind die Vorteile des Bitcoin Lightning Network?

Reduzierte Transaktionsgebühren

Das durchschnittliche Bitcoin-Deal-Gebühr beträgt derzeit 17,15 USD, während die Kosten für den typischen Lightning Network-Deal nur einen Bruchteil eines Cents betragen.

Das Lightning Network senkt die Transaktionsgebühren, indem es Käufe weit von der primären Blockchain entfernt. Da weniger Transaktionen in der Kette ausgeführt werden, gibt es weniger Wettbewerb um gedeihliche Transaktionen und auch weniger Aufgaben, die von Miner-Knoten in der Bitcoin-Blockchain ausgeführt werden müssen. Dies trägt dazu bei, die Kosten gering zu halten.

Schnellere Transaktionen

Transaktionen im Lightning Network können über eine Frage von Sekunden , im Gegensatz zur Bitcoin-Blockchain, bei der die Überprüfung des Deals zwischen 10 Minuten und mehreren Stunden dauern kann.

Da Transaktionen über das Lightning Network statt über die Bitcoin-Blockchain stattfinden, muss nicht auf die Blockverifizierung gewartet werden, um die Kryptowährung zu versenden. Dies macht Käufe sofort möglich.

Das ist einfach, Bitcoin ist wie die Basisschicht des Internets. Sie korrespondieren nicht mit dem Surfen im Internet, indem Sie die Energiemenge verwenden, die für alle Web-Anfragen erforderlich ist. Das Lightning-Netzwerk sitzt auf dem Bitcoin und kann Bitcoin-Käufe mit Millionen von TPS abwickeln.

— OMG TC (@OMGBTC) 19. März 2021

Neue Kryptowährungsdienste sowie Marktplätze

Die zweite, verbesserte Spitze der Bitcoin-Blockchain ermöglicht die Erstellung brandneuer Dienste, um die Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen. Lightning Labs hat beispielsweise Pool entwickelt, einen Peer-to-Peer-Markt für Lightning-Knotentreiber, um Zugang zu Liquidität zu kaufen und zu verkaufen. Netzwerkfahrer können Pool verwenden, um Zahlungsumläufe im Netzwerk zu verwalten.

Das Netzwerk ermöglicht die Verbindung verschiedener Blockchains über seine Rückzahlungsnetzwerke. Dies bedeutet, dass Benutzer sogenannte „Atom-Swaps“ ausführen können, um Kryptowährungen miteinander zu handeln.

Kontinuierliche Upgrades

Es werden weiterhin neue Upgrades am Lightning Network vorgenommen, um Engpässe in der modernen Technologieinfrastruktur zu beheben.

Zum Beispiel wies die anfängliche Iteration des Netzwerks Schwächen auf, die Angreifer oder Vertragsbruchstars manipulieren können, um Geschäfte anzupassen. Ein alter Deal-Status könnte dem entsprechenden Status vorgezogen werden, und die schädliche Feier könnte den Deal auch dann bestätigen, wenn eine Partei offline war, während er stattfand.

Nun ist ein feiner Kauf im Netz machbar. Wenn eine Person versucht, den vorherigen Zustand eines Kaufs zu übermitteln, kann sie mit einer Geldbuße bestraft werden. Eine Person kann dies an eine andere Entität auslagern, um sich zu bewerben, während sie offline ist.

Im Laufe der Jahre ist es tatsächlich einfacher geworden, das Lightning Network zu verwenden. Eine breitere Reihe von Geldbörsen kann verwendet werden, um Bitcoin schnell in Lightning Bitcoin umzuwandeln.

Die Budgets minimieren den Moment, der erforderlich ist, um die technologischen Details des Netzwerks zu entdecken, und bieten schnell verständliche Alternativen, die den Benutzern helfen, sich mit dem Netzwerk zu beschäftigen. Anstatt komplizierte öffentliche Tricks anwenden zu müssen, können Zahlungen über QR-Codes erfolgen.

Was sind die Nachteile des Bitcoin Lightning Network?

Unterstützung bei Offline-Zahlungen

„Ich glaube nicht, dass eine zweite, kompatible Ausführung von Bitcoin jemals ein großartiger Vorschlag sein wird. Das Layout hängt so stark davon ab, dass alle Knoten im Gleichschritt genau ähnliche Ergebnisse erzielen, dass eine zweite Ausführung sicherlich eine Gefahr für das Netzwerk darstellen würde.“

— Satoshi Nakamoto
Blitznetzwerk

— Valerios Baglaridis (@walerikus) 16. März 2021

Wie viele Peer-to-Peer-Links unterstützt das Lightning Network keine Offline-Rückzahlungen. Dies deutet darauf hin, dass Feiern zu Deals im Netzwerk möglicherweise längere Zeit warten müssen, um Käufe abzuschließen.

Netzwerk-Schwachstellen

1/ Lightning ist großartig, kann jedoch nicht behaupten, dass es kampferprobt ist. Wenn Skript-Kids interessiert wären, könnten sie diese glänzenden brandneuen 5 BTC abbauen #wumbo Kanäle mit vernachlässigbarem Preis und auch überhaupt kein Aufwand. pic.twitter.com/9PTkxfF042

— Joost Jäger (@joostjgr) 22. September 2020

Es gibt verschiedene Schwachstellen im Lightning Network, die ohne Layout-Schwierigkeiten schwer zu beheben sein können. Einige Updates, wie Neutrino, haben beispielsweise die Benutzerfreundlichkeit von mobilen Budgets tatsächlich verbessert, aber zusätzlich generiert neue Angriffsvektoren

Bitcoin Lightning Network macht Bitcoin schneller

Das Lightning Network könnte das Geheimnis sein, um Bitcoin wie nie zuvor zu skalieren.

Folglich sollte es nicht überraschen, dass mehr Kryptowährungsanbieter es anwenden, um die Transaktionszeit zu verlängern und auch die Gebühren zu senken.

Einige Herausforderungen erfordern jedoch Zeit, um sie zu lösen. Während die Innovation eine Reihe von Problemen der Bitcoin-Blockchain behebt, wie beispielsweise die Transaktionsgeschwindigkeit sowie die Transaktionskosten, wirft sie auch brandneue Probleme in Bezug auf die Art der Netzwerkanfälligkeit sowie die Benutzerfreundlichkeit auf.

Feiern zum Deal können den Deal schließen sowie das Netzwerk verlassen, nachdem die Zahlung abgeschlossen ist. Das Lightning Network senkt die Transaktionsgebühren, indem es Transaktionen von der großen Blockchain weg verlagert. Da weniger Geschäfte in der Kette durchgeführt werden, gibt es viel weniger Konkurrenten für gedeihende Transaktionen sowie weniger Arbeit, die von Miner-Knoten in der Bitcoin-Blockchain ausgeführt werden muss. Wenn eine Person versucht, den vorherigen Zustand eines Kaufs zu übermitteln, kann sie mit einer Geldbuße bestraft werden. Während die Innovation eine Reihe von Problemen der Bitcoin-Blockchain behebt, wie etwa die Transaktionsrate und auch den Transaktionspreis, wirft sie auch neue Probleme in Bezug auf die Art der Netzwerkschwachstellen und die Benutzerfreundlichkeit auf.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Wem gehört das Internet?

In den letzten zweieinhalb Jahren hat sich das Web zu etwas entwickelt, das von seinen einfachen Anfängen kaum bekannt war….

Veraltet vs. entfernt: Was ist der Unterschied?

Bei brandneuen Betriebssystemvarianten landen manche Funktionen unweigerlich auf dem verkleinernden Raumboden. Windows-Anwender wurden wütend, als sie entdeckten, dass das klassische…

Wie verdient Netflix Geld?

Netflix ist heute der größte Video-Streaming-Dienst der Welt. Es bedient 190 Nationen mit über 109 Millionen Nutzern, mit Filmen sowie…

Was ist ein Trusted Platform Module (TPM)?

Ausrüstungsangriffe machen selten Kurs, erfordern aber die gleichen Abwehr- und Sicherheitsoptionen wie verschiedene andere Bedrohungen. Relied On Platform Module oder…

Was ist die Aktualisierungsrate?

Der Begriff „Verjüngungsrate“ ist zwar nicht ganz neu, hat sich aber in den letzten Jahren zu einer populären Spezifikation entwickelt,…

Schreibe einen Kommentar