OpenCandy: Der Grund, warum Sie niemals einfach auf „Weiter“ klicken sollten

| Von

opencandy-funktioniert

Öffnen Sie das Installationsprogramm; Weiter klicken; Klicken Sie auf folgende; Weiter klicken; absolut nichts lesen.

Installiert man so Windows-Software? Wenn ja, haben Sie möglicherweise mehr als ein paar Programme auf Ihrem Computersystem installiert, ohne es zu merken. Und auch OpenCandy hat dazu beigetragen.

Das ist richtig: Sie sind nicht unverschämt. OpenCandy ist wahrscheinlich der Grund, warum sich Ihre Standard-Online-Suchmaschine geändert hat, oder der Antivirentest, an den Sie nicht denken, ist abgelaufen. Sie können auch LiteCoins extrahieren, ohne es zu merken, nur weil Sie es bei der Installation nicht beachtet haben.

Warum tun dies viele der Leute hinter dem allerbesten Windows-Softwareprogramm? Kurz gesagt: Bargeld. Die Entwicklung von Software braucht Zeit, und viele Benutzer möchten lieber nicht bezahlen – gebündelte Crapware ist ein Heilmittel. Wenn ein Installationsprogramm Ihre Standardsuchmaschine anpasst, erhält der Entwickler der Software einen Teil der Werbeeinnahmen – genauso, wenn Sie für das Antiviren-Softwareprogramm bezahlen, das ohne Ihr Zusehen eingerichtet wurde.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber viele Entwickler arbeiten mit einer Firma namens OpenCandy zusammen. Sie werden dies nie öffentlich sagen, aber sie vertrauen darauf, dass Sie nicht aufpassen, während Sie ein Softwareprogramm einrichten, damit sie – sowie die Personen, die hinter Ihren beliebten kostenlosen Anwendungen stehen – Geld verdienen können.

Was ist OpenCandy? Eine kurze Geschichte

Erinnern Sie sich an Divx?

DivX-Logo.svg

Ja, diese Leute. Sie haben einen Videoplayer entwickelt, der im frühen 21. Jahrhundert wirklich bevorzugt wurde. CEO Darrius Thompson begann irgendwann im Jahr 2008 damit, die Yahoo Toolbar in das Installationsprogramm zu packen, und auch die Ergebnisse waren beachtlich: Divx verdiente 15,7 Millionen US-Dollar aus der Toolbar in den ersten neun Monaten, in denen sie bereitgestellt wurde.

OpenCandy wurde um genau diese moderne Technologie herum aufgebaut und bietet sich heute Programmierern an, um Einnahmen aus kostenlosen App-Downloads zu erzielen.

opencandy-pitch

Jeder Mensch siegt, oder? Nun, jede Person, jedoch der Benutzer, der mit einer Softwareanwendung endet, die er nicht möchte.

(Interessante Details: OpenCandy steckt ebenfalls hinter dem Windows 8-Anfangsnahrungsauswahl-Ersatz Pokki – normalerweise besteht der Installer aus OpenCandy-Angeboten.)

Profitieren Sie von Ihrer Faulheit

Schauen wir uns ein prominentes Beispiel an: µTorrent. Dies war bereits ein fantastischer mobiler Gush-Kunde, was darauf hindeutet, dass es wirklich keinen Installateur benötigt. Dies änderte sich, nachdem BitTorrent, Inc die Entwicklung übernommen hatte, höchstwahrscheinlich, um sicherzustellen, dass solche Dinge in das Installationsprogramm eingefügt werden können:

utorrent-open-candy-search

Es sieht aus wie eine übliche EULA, aber lesen Sie es und Sie werden auch sofort feststellen, dass dies nichts mit µTorrent zu tun hat. Klicken Sie auf „Akzeptieren“ – setzen Sie bei jeder anderen Aktion des Setups absichtlich genau dort ein, wo sich die Schaltfläche „Weiter“ befindet – und Ihre Standard-Online-Suchmaschine wird sich sicherlich verändern. OpenCandy und BitTorrent, Inc werden beide eine Kürzung der Einnahmen erhalten.

Aber das ist nicht genug – lehnen Sie dieses Angebot ab und Sie werden auch noch eines sehen.

utorrent-open-candy-skype

Ja, Microsoft bezahlt, um Sie zur Installation von Skype zu täuschen. Beachten Sie, dass die Schaltfläche „Ich akzeptiere nicht“ ausgegraut ist, sodass Sie davon ausgehen, dass das Ablehnen nicht einmal eine Wahl ist (das ist es).

Als Testimonial: OpenCandy hängt davon ab, dass Sie während der Installation faul sind, und wird auch Punkte wie die Änderung Ihrer Standard-Internetsuchmaschine oder das Mounten von Software durchführen, die Sie nicht angefordert haben.

Ist OpenCandy-Malware?

opencandy-virus

Im Jahr 2011 begann die Anti-Malware-Software von Microsoft, OpenCandy als Malware zu erkennen. Dies ist nicht mehr der Fall, jedoch erkennen einige Anti-Malware-Programme OpenCandy manchmal immer noch als Gefahr.

Ob OpenCandy tatsächlich Malware ist oder nicht, ist Gegenstand einiger Debatten. Wie Malware ist sie in der Regel unerwünscht und kann Systemanpassungen vornehmen, von denen sich fast alle Kunden lieber fernhalten. Im Gegensatz zu Malware fordert sie jedoch technisch vor der Einrichtung Ihre Erlaubnis an (obwohl es sich lohnt zu wiederholen, dass viele Personen nicht bemerken, dass sie gefragt werden).

Die Debatte wird sicherlich weitergehen, wobei die Benutzer irritiert sind und OpenCandy darauf besteht, dass alles, was sie tun, korrekt ist (was genau genommen so ist).

Welche Programme werden mit OpenCandy geliefert?

OpenCandy erscheint vor und von Installern, und es gibt auch keine offizielle Checkliste von Softwareprogrammen, die es enthält. Das Wikipedia-Beitrag zu OpenCandy hat jedoch eine Auflistung und besteht aus den folgenden Programmen:

  • CDBrennerXP
  • NiedlichPDF
  • Foxit Reader
  • Miro
  • PeaZip
  • µTorrent

Jede dieser Anwendungen waren Anwendungen, die wir als Website tatsächlich zu einem oder anderen Faktor empfohlen haben – etwas, bei dem wir uns in Konflikt geraten fühlen.

Wie kann ich OpenCandy vollständig vermeiden?

Opencandy-Adware

Würden Sie solche Spielereien sicher lieber vermeiden? Das macht Sinn. Es gibt ein paar schnelle Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Verwenden von Ninit , mit dem Sie bekannte kostenlose Windows-Software in großen Mengen bereitstellen können. Sie überspringen die Installationsprogramme vollständig.
  • Sie können Ihren Computer während der Installation der Softwareanwendung vom Internet trennen – OpenCandy kann ohne Internetverbindung nicht betrieben werden.
  • Sie können jede Art von OpenCandy-fähigem Installationsprogramm über die Befehlszeile implementieren, einschließlich des Modifikators „/nocandy“, um ohne OpenCandy-Angebote zu laufen.

All dies ist Aufgabe, aber wenn Sie OpenCandy vollständig verhindern möchten, ist es am besten, „*.opencandy.com“ vollständig zu blockieren, indem Sie die Dokumente Ihres Hosts bearbeiten und verbessern.

Kostenlos wie in Eigentlich nicht kostenlos

Opencandy-Malware

OpenCandy bietet Einzelpersonen an, die kostenlose Software zu einem Mittel zur Erzielung von Einkommen machen, tun dies jedoch wahrscheinlich, indem sie Benutzer dazu verleiten, Software zu installieren, die sie nicht wünschen. Wir möchten wissen: Finden Sie das in Ordnung? Oder ist es ein Verstoß gegen das Zählen? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten über die Prinzipien sprechen.

In der Bewertung: OpenCandy rechnet damit, dass Sie bei der Installation faul sind, und wird sicherlich Dinge tun, wie Ihre Standardsuchmaschine ändern oder Software einrichten, nach der Sie nicht gefragt haben. OpenCandy scheint von Installern zu kommen und zu gehen, und es gibt auch keine Hauptliste von Softwareprogrammen, die es enthalten. Sie können Ihren Computer während der Installation der Software vom Internet trennen — OpenCandy kann ohne Internetverbindung nicht ausgeführt werden. OpenCandy bietet den Leuten, die völlig freie Softwareprogramme machen, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, aber vielleicht tut dies, indem sie Einzelpersonen dazu bringen, Softwareprogramme zu installieren, die sie nicht wollen.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar