The Great K-Cup Backlash: Was jedes Technologieunternehmen lernen sollte

| Von

Keurig-Vorsicht

Wenn es um moderne technische Erleichterungen geht, gibt es eine Vielzahl von Punkten, die den Einzelnen vor allem andere erschweren: wenig hilfreiche Fehlermeldungen, leere Batterien und auch lästige elektronische Rechteverwaltung (DRM).

Ein Unternehmen, das DRM für seine Produkte einsetzt, informiert seine Kunden ganz klar darüber, dass ihre Freiheiten sicherlich geopfert werden, um sicherzustellen, dass die Unternehmensleiter mehr Geld verdienen können – und auch Kunden reagieren oft nicht sehr gut auf diese Nachricht.

Keurig ist eine der jüngsten Firmen, die diese Lektion auf die harte Tour entdeckt haben.

Keurig: Held zu Null

Keurig hatte das Pech, in den letzten Monaten für ihren Versuch, ihrer Kaffeemaschine eine Art DRM hinzuzufügen, in den Informationen zu stehen. In früheren Varianten des Keurig-Geräts füllt man einen kleinen Plastikbecher mit Kaffeezutaten, genannt K-Tasse, in die Maschine. Sie drücken einen Knopf, warten eine Minute und haben danach eine Tasse Kaffee. Einfacher geht es nicht (vor allem für Koffeinsüchtige wie mich, die normalerweise nicht zu wirklich erstklassigem Kaffee gehen).

Mit dem Intro des Keurig 2.0 wurde jedoch eine neue Aktion hinzugefügt: Bevor die Maschine Ihren Kaffee brüht, überprüft sie die K-Tasse, um sicherzustellen, dass tatsächlich ein eindeutiger Code darauf veröffentlicht wurde – falls nicht it Sehen Sie den Code, es wird nicht brauen. Und das ist das einzige Unternehmen, das diesen Code auf die Tasse kleben kann? Keurig.

keurig-2

Vor dem 2.0 gab es eine Reihe von Drittunternehmen, die ebenfalls Tassen herstellten, die mit Keurig-Herstellern zusammenarbeiteten. Sie boten verschiedene Kaffeesorten an und waren vor allem erschwinglicher. Marken wie San Francisco Bay und Mother Parker können problemlos erworben und in der Keurig-Maschine verwendet werden.

Das ist jetzt alles geändert. Da diese Tassen von Drittanbietern keinen Code haben, wird der Hersteller nicht mit ihnen brauen. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, und die Person muss eine von Keurig hergestellte oder akkreditierte Tasse einfüllen. Keurig behauptet, dass das Gerät die richtige Temperatur für jeden Kaffee verwenden kann, aber einige scheinen von dieser Debatte überzeugt zu sein.

keurig-bewertungen

Es überrascht nicht, dass Einzelpersonen nicht sehr zufrieden waren. Ein Blick auf die Amazon-Testimonials für den Keurig 2.0 macht ziemlich deutlich, wie sich die Leute bezüglich des DRM fühlen: „Diese Ausrüstung hat überhaupt keinen Wert“, „bleib weg von vorgeschriebenen K-Cups“, „Ich mag es nicht, dass Sie NUR die K use verwenden können -packs“ und auch andere ähnliche Bemerkungen steuern. Von 603 Bewertungen geben 233 davon nur eine Berühmtheit. Viele Leute behaupteten, sie hätten es sicherlich zurückgegeben, wenn sie es nicht geschenkt bekommen hätten (wenn Sie darüber nachdenken, einen Keurig zu verschenken, denken Sie stattdessen an diese großartigen Geschenke zum Thema Kaffee).

Und es sind nicht nur die Amazon-Bewertungen, die einen Schlag hinnehmen – Keurig meldete im letzten Quartal einen Rückgang der Herstellerverkäufe um 12%. Auch wenn der Großteil ihrer Einnahmen von den Bechern und nicht von den Brauern stammt, ist ein Hit von 12% ein großer. Keurig behauptet, dass es sicherlich geholfen hätte, 2.0-kompatible Becher schneller in die Ladenregale zu bekommen, aber die Kundenreaktion ist klar: „Wir mögen DRM nicht.“

Nicht der Erste

Natürlich ist Keurig nicht das erste Unternehmen, das seine Kunden mit DRM mildert. Die Kindle-Publikationen von Amazon.com waren in den letzten Jahren tatsächlich das Ziel einer Menge Vitriol, und Einzelpersonen sind wirklich gut darin geworden, das DRM aus Kindle-Büchern zu eliminieren. Wenn Sie jedoch nicht darauf achten, dass es eine Alternative ist, werden Sie wahrscheinlich an Kindle DRM festhalten. Druckerfirmen tun dies auch schon seit langem – sie verdienen eine Menge Geld, wenn Sie ihre Tinte kaufen, also erschweren sie das Nachfüllen von Patronen und versuchen, Drittanbieter von der Herstellung geeigneter Patronen abzuhalten (mit etwas Erfolg).

Druckerpatronen

Ebenso wie fast jede Streaming-Lösung, von Netflix bis Spotify, hat eine Art DRM in Position, oder sie würden daran scheitern, dass jede Person ihre Medien herunterlädt und ihr Abonnement kündigt. Leider stellen viele Softwareprogramme DRM tatsächlich eine Bedrohung für die digitale Sicherheit dar.

Einige Unternehmen waren jedoch mit der Gegenreaktion ihrer Verbraucher so zufrieden, dass sie beschlossen, ihre DRM-Strategien einzustellen. Betrachten Sie zum Beispiel Xbox One. Als es ursprünglich enthüllt wurde, erwähnte Microsoft, dass die Konsole sicherlich alle 24 Stunden eine Verbindung zum Internet herstellen muss, selbst wenn sie nur zum Spielen von Offline-Disc-basierten Spielen verwendet würde, dass die Herausgeber sicherlich die Kontrolle darüber haben würden, ob ihre Spiele oder nicht vermarktet werden könnte, wobei sicherlich Einschränkungen dahingehend gelten würden, wer anderen Menschen Spiele anbieten und finanzieren könnte.

Xbox-Personen waren, um es leicht zu sagen, empört. Kurz darauf gab Microsoft seinen Fehler zu und beseitigte das in die Xbox One eingebaute DRM. Leider waren einige Firmen so verständnisvoll und verbraucherorientiert wie Microsoft, wenn es um DRM geht.

Eine Lektion für Unternehmen, die DRM in Betracht ziehen

Wenn Sie mit der Geschichte des Keurig DRM vertraut sind, werden Sie feststellen, dass sehr schnell eine Problemumgehung gefunden wurde. Es ist nicht nur extrem einfach, sondern lässt die DRM-Leute bei Keurig auch ziemlich albern aussehen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine gebrauchte K-Becher-Abdeckung über die Sensoreinheit zu kleben, damit sie den 2.0-kompatiblen Code überprüft, egal welcher Becher im Hersteller verbleibt. Das bedeutet, dass Sie den Keurig 2.0 mit jedem gewünschten Bechertyp verwenden können, solange Sie einen 2.0-Becher verwendet und den Deckel erhalten haben.

Kindle DRM ist zwar allgegenwärtig, aber ein bisschen ein Witz. Das ursprünglich für Blu-Ray-Discs verwendete DRM wurde schnell gespalten. Eine Vielzahl von Personen behauptet, iTunes sowie die Überwachung der Rechte von Netflix beschädigt zu haben. Und auch auf Keurigs DRM wurde mit einem einzigen Stück Klebeband reagiert.

Unabhängig davon, wie schwierig Unternehmen versuchen, uns abzusichern, gibt es immer Menschen, die schneller, intelligenter und viel anpassungsfähiger sind.

Wenn Verbraucher einen Artikel kaufen, wollen sie nicht wissen, wie sie ihn verwenden müssen. Sie sind noch viel weniger geneigt, zuzuhören, wenn sie wissen, wie sie es nutzen müssen. Keurig hat diese Lektion von Hand entdeckt und sie haben dadurch einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden erlitten. Nicht nur das, sie sahen auch ziemlich verrückt aus, als sich die Problemumgehung im Internet verbreitete.

Im Folgenden finden Sie eine wichtige Lektion für Technologieunternehmen. Wir sind bereit, Ihnen unser Geld zur Verfügung zu stellen, aber nicht unsere Freiheit. Wenn wir ein Produkt kaufen, erwarten wir, es zu haben, nicht zu vermieten, zu vermieten oder zu erwerben. Wir wollen die Dinge nach Belieben nutzen – und wir werden einen Weg finden, dafür zu sorgen, dass wir können. Sie können Ihre Firma entweder als Held aufbauen und unsere Flexibilität aufrechterhalten oder als Bösewicht, gegen den wir konsequent kämpfen.

Scheint mir eine recht einfache Möglichkeit zu sein.

Bildnachweisgeschichten: Digitaldruckmaschine mit Shutterstock.

Ein kurzer Auftritt bei den Amazon-Bewertungen für den Keurig 2.0 macht ziemlich deutlich, wie der Einzelne wirklich zum DRM steht: „kein Wert in dieser Ausrüstung“, „bleib weg von vorgeschriebenen K-Cups“, „Abneigung, die man NUR nutzen kann die K-Packs“, und auch verschiedene andere ähnliche Kommentare dominieren. Keurig ist natürlich nicht das erste Unternehmen, das seine Kunden mit DRM wütend macht. Wenn Sie mit der Geschichte des Keurig DRM vertraut sind, wissen Sie, dass eine Problemumgehung extrem schnell gefunden wurde. Und auch auf Keurigs DRM wurde mit einem einzigen Bandstück reagiert.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar