7 Fehler, die Sie bei der Nutzung von Netflix machen

| Von

Netflix-Fehler

Wenn es darum geht, das Beste aus Netflix herauszuholen, egal ob Sie ein erfahrener Profi oder ein relativer Neuling sind. Kein Mensch ist perfekt, und Sie machen mit Sicherheit etwas falsch, wenn Sie die Streaming-Lösung nutzen. Ich habe Angst, es ist unvermeidlich.

Ihr Netflix-Erlebnis wird von vielen Aspekten bestimmt, einschließlich Ihres Verständnisses der großen Vielfalt an angebotenen Gruppen, Vorschlägen und auch, wie lange Sie in die Suche nach Netflix investieren.

Wir haben eine Checkliste mit Punkten zusammengestellt, die Sie bei Netflix höchstwahrscheinlich falsch machen. Die Hoffnung ist, dass Sie mehr aus Netflix herausholen können, indem Sie einen weitaus besseren Weg finden, Dinge zu erledigen.

1. Konzentration auf Netflix-Originale

Machen wir keine Skrupel: Viele Leute zahlen für Netflix, da sie beabsichtigen, die ersten Shows exklusiv für die Lösung zu sehen.

Egal, ob Sie Netflix-Boote von Marvel sehen möchten, oder Sie hungrig nach noch mehr Stranger Things sind oder sogar das Verlangen verspüren, sich Sense8 anzusehen, bevor es endet.

Und das kann Sie auch dafür verurteilen, dass Sie diesen bemerkenswerten Netflix-Originalen eine hohe Priorität eingeräumt haben?

Das Problem ist, dass Sie es möglicherweise auf kontraproduktive Weise angehen. Realistischerweise werden Netflix-Originale nicht so schnell aus der Streaming-Lösung verschwinden. Eigentlich könnten sie nie verschwinden. Dasselbe kann man nicht von all den verschiedenen anderen TV-Programmen und Filmen behaupten. Um Platz für neue Webinhalte zu machen, ist es nur natürlich, dass Netflix konsequent Shows auswählt. Regelmäßig verschwinden Punkte.

Wenn Disney sein eigenes System produziert, wer weiß, was die Zukunft für Ihre Lieblingsfilme, für Star Wars und für Marvel bereithält?

Um seine eigenen Produktionen zu finanzieren, hat Netflix bereits 50 Prozent der Inhalte aufgegeben. Indem Sie diese Inhalte von Drittanbietern nicht ganz oben auf Ihre Merkliste setzen, verlieren Sie viel Gutes.

2. Inhalte nicht bewerten

In dem Bemühen, noch mehr Benutzer dazu zu bringen, Sammlungen und Bewegtbilder zu bewerten, hat Netflix sein 5-Sterne-System zugunsten eines Daumen-hoch- und Daumen-nach-unten-Systems im Facebook-Stil aufgegeben. Und dennoch schätzen viele von uns Inhalte nie.

Warum? Vielleicht sehen wir, dass ein bestimmter Prozentsatz der Leute eine bestimmte Sache mochte oder nicht mochte, und wir möchten auch nicht den gesamten Zielmarkt beeinflussen. Wir sind im Vorwärtskommen zurückgeblieben. Und was passiert, wenn Sie danach so viele Folgen sehen, dass die Top-Qualität nachlässt?

Aber das Ranking-System gibt es aus mehreren Gründen, und beide sind sehr wichtig für Ihr Seherlebnis. Zweifellos informiert es Ihre Kollegen – und vor allem Netflix selbst – welches Material am besten ist. Äh. Dies ist jedoch wichtig, damit Netflix für die Zukunft sorgen kann und entscheiden kann, welche Stile proaktiv gesucht werden, gegenüber denen, die gesehen, aber nicht geschätzt werden.

Es ermöglicht dem Team zu beurteilen, ob die gemeldeten 130 Millionen US-Dollar, die es für The Crown ausgegeben hat, es wert waren. Als teuerstes Originalprogramm der Lösung muss Netflix sehen, ob es eine Zukunft hat. (NB: Dank seines Lobes tut es das auf jeden Fall.)

Zweitens informieren Rankings über Empfehlungen: Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen Spaß gemacht hat, werden Sie basierend auf dem, was Ihnen Spaß gemacht hat, gefördert.

Die Ethik der Geschichte? Seien Sie nicht so schüchtern, wenn Sie Ihre persönliche Meinung zu den Webinhalten äußern, die Ihnen gefallen.

3. Akzeptieren von Streams von geringer Qualität

Nicht jeder ist daran schuldig, aber es ist zu beachten, dass Ihr Browser Ihre Streaming-Kapazitäten beeinflusst.

Google Chrome ist mittlerweile der beliebteste Internetbrowser mit einem weltweiten Marktanteil von fast 55 Prozent, aber wenn Sie Netflix über Chrome genießen, können Sie nur bis zu 720p streamen. Genau das gleiche wählt Firefox (der vierthäufigste Webbrowser mit einem Marktanteil von 5,9 Prozent) und Opera (auf Platz 5 mit 4 Prozent).

Sie könnten sich dieser Empfehlung widersetzen, aber es wäre viel besser, den Internet Explorer (IE) oder, viel besser, Edge zu verwenden. Allerdings nutzen weit weniger als 2 Prozent letzteres, während 3,69 Prozent immer noch standardmäßig auf IE zurückgreifen.

Diese eignen sich viel besser zum Ansehen von Netflix, da der IE eine 1080p-Streaming-Wiedergabe bietet und Edge eine sehr beeindruckende 4K!

Chrome Google-Werbung Bildnachweis: osde8info über Flickr

Auch wenn Sie für die allermeisten Jobs auf Chrome zählen, müssen Sie beim Streaming zu einem zusätzlichen Browser wechseln.

Oh, und wenn Sie einen Mac und Safari verwenden, wie fast 15 Prozent des weltweiten Datenverkehrs, verwendet Apples Browser 1080p, also machen Sie weiter wie bisher.

4. Angenommen Binge-Watching ist normal

Netflix stellt eine Reihe von Episoden für Sie zusammen und startet automatisch die folgende Folge auf halbem Weg mit der Kredithistorie der vorherigen. Es fordert Sie auf, weiter zuzusehen, auch wenn Sie unter Schlafmangel sein könnten.

Aber du solltest nicht. Es ist schlecht für dich und es ist schlecht für das Fernsehen.

Am wichtigsten ist, dass Binge-Watching Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden schadet und Ihr soziales Leben nicht stört. Stillsitzen ist schlecht für Sie, aber danach werden Sie es zusätzlich auf Leckereien schaufeln und langsam verfallen. Hoffen wir zumindest, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um auf die Toilette zu gehen und auch gelegentlich zu schlafen.

Mann beobachtet auf Laptop Bildnachweis: Adam Lynch über Flickr

TELEVISION ist einfach nicht dafür gemacht, es ständig zu sehen. Nicht nur TV-Enthüllungen funktionieren so. Sie verlieren die psychologische Wirkung von Cliffhangern, werden desensibilisiert für das Tempo der Handlung und verlieren auch erhebliche Spannungen. Sie werden außerdem nachlässig, hören möglicherweise auf, Notizen zu machen und wichtige Fäden in der Geschichte zu verlieren, da Sie sich auf ein zweites Display verlassen, um die ruhigeren Minuten zu füllen.

Wenn Sie eine Handlung in einem Rutsch erleben möchten, versuchen Sie, einen Film anzusehen. Wenn Sie jedoch eine Fernsehsendung genießen, lassen Sie eine Lücke zwischen den Episoden.

5. Inhalte nicht herunterladen

Du fährst in den Urlaub. Die lange Fahrt fühlt sich wirklich zehnmal schlimmer an, wenn Ihre Kinder im Fond des Autos sitzen bleiben und sich so langweilen. Flugreisen verlängern sich im Voraus. Und danach hat Ihre Ferienunterkunft nicht genug Home Entertainment.

In erster Linie vermisst du Netflix.

Download-Zeichen hochladen Bildnachweis: John Trainer über Flickr

Glücklicherweise können Sie Netflix-Webinhalte herunterladen und installieren, um sie offline anzuzeigen. Die Gesänge Ihrer Kinder von „Sind wir schon da?“ kann von Chicken Run zum Schweigen gebracht werden. Mit Super 8 bereiten Sie sich auf Ihre Sommerpause vor. Die Abende in Ihrem Hotelzimmer können Sie mit den besten Filmen auf Netflix verbringen.

Es ist eine Schwierigkeit, auch nur für ein paar Tage keine Internetverbindung zu haben. Da es sich immer noch um ein brandneues Attribut handelt, laden relativ wenige Leute Netflix-Webinhalte herunter und installieren sie auf einer SD-Karte. Auf diese Weise können Sie Ihre Lieblingssendungen auf dem Weg zur Arbeit immer noch genießen.

6. Netflix treu bleiben

Netflix könnte die Webinhalte von Drittanbietern für Exklusive reduzieren, aber seine vorläufige Attraktivität war sicherlich das Ergebnis von Shows sowie Filmen, die von Produktionshäusern im Freien bezogen wurden. Eine Vielzahl von Personen sieht den Streaming-Dienst jeden Tag und ignoriert auch die verschiedenen anderen verfügbaren Unterhaltungsressourcen – aber sie schaden tatsächlich sowohl den großen als auch den kleinen Bildschirmgemeinschaften und Netflix selbst.

Was auch immer sowie jeder braucht gesunde Konkurrenten. Streaming hat tatsächlich zu diesem gesunden und ausgewogenen Wettbewerb um die Ähnlichkeit ABC, CBS und BBC geführt. Wenn Sie jedoch keine typischen TELEVISION-Kanäle unterstützen, wird diese Konkurrenz sicherlich vergehen.

Ein Unternehmen, das ein Monopol hat, ist immer eine schreckliche Idee, also unterstützen Sie Live-TV!

Wenn Sie Ihren Fernsehhorizont erweitern, können Sie auch andere Streaming-Dienste erkunden. Die Big Three dieses Feldes sind Netflix, Hulu und Amazon Prime. Die Kosten für alle drei sind über ein ganzes Jahr hinweg ungefähr gleich, aber Prime hat zweifellos zusätzliche Vorteile, einschließlich beschleunigter Versandzeiten für Produkte von Amazon.

Indem Sie Ihre Auswahl erkunden, können Sie Geld sparen und einige alte Favoriten und auch neue Juwelen entdecken.

7. Ein Profil teilen

Obwohl sich jeder in einem Zuhause ein Konto teilt, sollten Sie nicht ein Profil teilen.

Warum machst du es trotzdem? Da es doch unangenehm ist, viele Profile einzurichten, oder? Eigentlich brauchen Sie keine zusätzlichen Passwörter. Die Vorteile des Hinzufügens einiger individueller Details gehen weit über die fünf Minuten hinaus, die für die Erstellung jedes hinzugefügten Profils erforderlich sind.

Offensichtlich hat Netflix festgestellt, dass Trolls (der Jugendfilm) für mein Kind nicht ideal ist, also haben sie es nicht auf das Kinderkonto gesetzt. pic.twitter.com/2L0n3edkNa

— Eric Peterson (@ 4_Runden) 10. September 2017

Dies liegt daran, dass die Empfehlungen für Sie direkt besonders genau sind. Netflix wird sicherlich Ihre Sehgewohnheiten untersuchen und auch feststellen, an welchem ​​ähnlichen Material Sie sich erfreuen werden – nicht an Filmen, die ein Familienmitglied tatsächlich gesehen hat.

Außerdem haben Sie eine viel bessere Möglichkeit, die Wahrheit zu verbergen, die Sie jedes Mal, wenn Ihre Kinder Ihr Zuhause verlassen, an einem Power Rangers-Marathon teilnehmen.

Was guckst du?

Wie Sie sehen, ist die Nutzung von Netflix eine Kunst. Leider glauben einige von uns entweder, dass wir das Ideal kennen, oder es macht nichts aus, alternative Möglichkeiten auszuprobieren, um das Beste aus einer Lösung herauszuholen, die wir täglich verwenden.

Diese kleinen, aber wichtigen Hinweise müssen Ihnen helfen, Netflix von einer guten Streaming-Lösung zu einem hervorragenden Streaming-Dienst zu machen. Gleichzeitig macht Netflix auch viel mehr Geld wert.

Haben Sie weitere Ideen, um Ihren Mitbesuchern zu helfen, Netflix optimal zu nutzen? Sind Sie auf eine andere Lösung umgestiegen? Wenn ja warum? Und wie genau teilen Sie Ihre Zeit zwischen dem Ansehen von Material von Drittanbietern und den ersten Programmen von Netflix auf?

Ihr Netflix-Erlebnis wird von mehreren Faktoren bestimmt, darunter Ihr Wissen über die große Auswahl an angebotenen Gruppen, Vorschläge und auch genau, wie lange Sie für die Suche nach Netflix investieren. Wir haben eine Liste mit Punkten zusammengestellt, die Sie bei Netflix wahrscheinlich falsch machen. Um seine eigenen Produktionen zu finanzieren, hat Netflix bereits 50 Prozent des Materials aufgegeben. Anscheinend hat Netflix festgestellt, dass Trolls (der Kinderfilm) für meinen Sohn nicht geeignet ist, also haben sie ihn nicht in das Kinderprofil aufgenommen. Wie Sie sehen, ist die Verwendung von Netflix eine Kunst.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar