Vinyl überverkaufte CDs im Jahr 2020: Was dies für die Zukunft der Musik bedeutet

| Von

Vinyl-Schallplatten spielen.

Vinyl hat sich im Kampf um das physische Layout als Sieger hervorgetan und zum ersten Mal seit über 30 Jahren die CD-Verkäufe übertroffen. Mit der Einführung des plastischen Formats in den 1940er Jahren wurde es schnell zum Kriterium für alle Schallplatten.

Nach dem Aufkommen von Kassetten und CDs wurde Vinyl jedoch von allen bis auf ein paar eingefleischte Musikfans praktisch vollständig vergessen. Doch warum kaufen Einzelpersonen bei vielen digitalen und Online-Alternativen immer noch Vinyldokumente? Und wird sich die Plastik-Revival-Mode am wahrscheinlichsten fortsetzen?

Vinyl-CDs im Jahr 2020 überverkauft

Vinyls an einer Wand

Plastikdokumente haben es zum ersten Mal seit den 1980er Jahren geschafft, die CDs als das am meisten vermarktete physische Layout von Musikkassetten zu schlagen. Laut der RIAA (Record Industry Association of America) machten die Kunststoffverkäufe im ersten Halbjahr 2020 62 % des gesamten Umsatzes mit physischen Songs aus.

Der Verkauf von Vinyl hat sich in den letzten Jahren stetig entwickelt. Im Vergleich dazu sind die CD-Verkäufe ständig zurückgegangen, eine Modeerscheinung, die sie als eine der am meisten vermarkteten physischen Stile gekostet hat.

Trotz der siegreichen Rückkehr von Vinyl als physische Option ist Streaming immer noch diejenige, die den Markt kontrolliert. Während der Absatz von Kunststoffen tatsächlich zugenommen hat, ist der Gesamtabsatz von physischen Dokumenten, einschließlich Vinyl und CDs, tatsächlich rückläufig. Die Gewinne im physischen Stil für die ersten fünfzig Prozent des Jahres 2020 gingen im Jahresvergleich um 23 % zurück.

Eine Geschichte der Vinyl-Schallplatte

Auf dem Boden verstreute Schallplatten, CDs und Kassetten

Phonographen-Schallplatten wurden aus einer Reihe von Produkten hergestellt, darunter schwieriges Gummi und Schellack, während der gesamten Geschichte der Liederaufzeichnungen. Nach der Einführung von Kunststoff wurde es jedoch schnell zum bevorzugten Produkt für die Herstellung von Schallplatten.

Polyvinylchlorid (Vinyl) wurde ursprünglich in den 1940er Jahren für 2 verschiedene Dokumentstile verwendet, die von Columbia Records bzw. RCA Victor präsentiert wurden. Nach einer zweijährigen Laufzeit, in der beide Formate nebeneinander existierten (als War of the Speeds bezeichnet), dominierte der Plastik-LP-Stil von Columbia Records. Und so begann das Vinyldokument seine Macht.

Tragbare Musik: Die Ankunft von kompakten Kassetten und CDs

Plastik-Schallplatten überwogen für etwa 4 Jahrzehnte. Auch nach dem Intro der kleinen Kassette oder Kassette wurden immer noch Vinyl-Dokumente zum Anhören von Songs zu Hause gewählt. Aufgrund der Mobilität von Kassetten wurden sie in den 1960er Jahren für den Einsatz in Autos bekannt.

Nichtsdestotrotz würden nach der Einführung von tragbaren Song-Spielern wie dem Walkman von Sony im Jahr 1979 Kassetten den Markt mit Sicherheit erobern und im Verkauf über Vinyldokumente hinausgehen. Und dann, ein Jahr später, im Jahr 1992, erlebten die Kassetten das gleiche Schicksal wie die CDs.

Das Wiederaufleben der Schallplatten

Abspielen von Schallplatten

Heute, fast 30 Jahre nachdem die CDs den Markt erobert haben, hat sich das Web tatsächlich in der Gesellschaft verankert und ist heute auch Bestandteil unseres täglichen Lebens. Die CD-Verkäufe erlitten den ersten Schlag durch digitale Downloads, aber Musik-Streaming-Dienste waren diejenigen, die den Job letztendlich erledigten.

Mit dem breiten Angebot an Streaming-Lösungen für Songs stürzen sich die Verkäufe physischer Formate, einschließlich der CD-Verkäufe, in die Tiefe. Es scheint, dass die Leute bezahlen, um Zugang zu Musik zu haben, anstatt sie zu haben.

Das könnte zumindest für einige der Fall sein. Aber praktisch paradoxerweise, zur gleichen Zeit, als die Verkäufe von physischen Stilen zurückgegangen sind, haben die Verkäufe von Vinyldokumenten in den Jahren 2015 tatsächlich ein konstantes Wachstum erfahren.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der einzige Grund, warum Einzelpersonen jemals auf Vinyldokumenten kapitulierten, im Namen der Funktionalität lag. Zuerst Kompaktkassetten, dann CDs, die beide den Vorteil hatten, tragbar und mobil zu sein.

Seit Streaming-Dienste CDs verdrängt haben – was ist jedoch noch tragbarer, als über eine einzige Anwendung Zugriff auf die Songkataloge vieler Musiker zu haben? – haben sich Vinyl-Dokumente als physischer Auswahlstil herausgestellt.

Warum kaufen die Leute immer noch Vinyl-Schallplatten?

Mann geht durch Vinyls

Da Plastikdokumente etwa 40 Jahre brauchten, um seinen Thron zurückzugeben, gaben Einzelpersonen sie nie wirklich auf. Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Leute sicherlich lieber für eine Streaming-Lösung als für eine einzelne Platte ausgeben würden. Nichtsdestotrotz gibt es viele verschiedene andere Gründe, ein tatsächliches Dokument zu haben.

Bessere Klangqualität

Bei der Entwicklung des MP3-Layouts war Speicherplatz wichtiger als Top-Qualität. Dies bedeutete, dass Ihre Musik gepresst werden musste, um so viele Tracks wie möglich in Ihren 256 MB MP3-Player zu passen, wodurch einige Informationen verloren gingen, was die hohe Audioqualität beeinträchtigte. natürlich im Namen der Funktionalität.

Kunststoff hingegen ist ein verlustfreies Format. Die Pressungen werden direkt von den Meistern angefertigt und enthalten alle geplanten Detailkünstler. Aus diesem Grund scheint Kunststoff viel besser als digital zu sein, sowie die primäre Meinungsverschiedenheit darüber, warum das Kunststoff-Layout die weitaus bessere Audioqualität hat.

Die Freude am Sammeln

Einige Leute ähneln dem Ansammeln von CDs. Wenn Sie ein Vinyl-Dokument kaufen, kaufen Sie nicht nur Songs, sondern auch eine CD. Eine CD ist eine Sammlung von Tracks, die in einer ausgewogenen Reihenfolge abgespielt werden sollen, sehr sorgfältig verpackt sowie als Artwork geliefert werden.

So wie manche Leute Münzen oder Farben sammeln, gibt es einige Leute, die Musikalben sammeln. Für manche ist es nur ein Hobby, aber manche Leute investieren sich wirklich darin und legen große Sammlungen an, die sich auf Tausende belaufen.

Deine Musik gehört dir

Das Problem beim Bezahlen für einen Musik-Streaming-Dienst besteht darin, dass Sie die Musik nicht wirklich besitzen. Sie geben nur für eine Lösung aus. Dies deutet darauf hin, dass Sie eines Tages aufstehen und feststellen könnten, dass Ihr Lieblingskünstler weg ist und Sie nichts dagegen tun können.

Für manche Leute könnte dies kein Problem sein, aber für echte Songs kann die Zurschaustellung wirklich ein Nachteil sein. Wenn Sie ein Dokument kaufen, besitzen Sie es, und solange Ihr Plattenspieler funktioniert, können Sie Ihre Lieblingsmusik abspielen.

Investieren und auch langfristiger Wert

Der Kauf eines Vinyldokuments kann auch eine Investition sein. Obwohl Vinyldokumente empfindlich gegenüber Stößen und Kratzern sein können, können sie, wenn sie mit einer Behandlung gepflegt werden, wirklich langlebig sein. Sie können immer noch Plastikplatten aus den 1940er Jahren erhalten, in Ihren Document Gamer stecken, auf die Nadeln gehen und sie in der gleichen Qualität schätzen, wie es geplant war.

Vinyl-Schallplatten behalten in der Regel ihren Wert und können oft sogar steigen, wenn man sie lange genug durchhängt. Einige alte Schallplatten können für unzählige Dollar verkauft werden, und eine ganze Sammlung, auch wenn es keine antike ist, kann Ihnen ausgezeichnetes zusätzliches Geld einbringen.

Was bedeutet das Wiederaufleben von Vinyl für die Zukunft der Musik?

Vinyl-Einzelhandelsgeschäft

Seit der Einführung von Kunststoff wurde es schnell zum bevorzugten Material für die Herstellung von Schallplatten. So wie das LP-Layout zum typischen Stil für alle Schallplatten wurde, wurde Vinyl zum Standardprodukt.

Seine Wirkung war so groß, dass Vinyl mit einem phonographischen Dokument in Verbindung gebracht wurde, was auch immer das Dokument wirklich ist. Heute kann sogar ein Acetatdokument als Vinyl bezeichnet werden.

Nachdem wir so lange überlebt haben und sowohl Künstler als auch Anhänger daran festhalten, können wir sicher sein, dass Vinylplatten nirgendwo hingehen. Auch wenn das Wiederaufleben von Vinyl Streaming-Dienste nicht davon abhalten wird, den Markt zu beherrschen, sieht es so aus, als ob Kunststoff noch lange das Kriterium für alle physischen Schallplatten sein wird.

Wird sich der Vinyl-Resurance-Trend fortsetzen?

Auch nachdem Plastik so lange hinter die Bühne verbannt war, zeigte es, dass es nirgendwo hinführt. Seine Wiederbelebung mag für viele überraschend gewesen sein, aber außer der Wahrheit erstreckt sich die Musik dort, die blieb, um Plastikplatten zu bekommen, selbst nachdem alle anderen angenommen hatten, dass der Tod des Layouts überfällig war.

Aber es war nicht nur, dass die Leute immer wieder Vinyl kauften, was es am Leben erhielt; es waren die Faktoren, die ihnen blieben, um dies zu tun. Die Audioqualität von Plastikdokumenten ist immer noch unerreicht von jeder Art von elektronischem Layout, und dies ist insbesondere der Faktor, der die Vinylerneuerung am wahrscheinlichsten fortsetzen wird.

Während sich der Absatz von Kunststoffen tatsächlich entwickelt hat, sind die Verkäufe von physischen Dokumenten, sowohl Vinyl als auch CDs, insgesamt rückläufig. Vinyl-Schallplatten aus den 1940er Jahren können Sie noch immer erwerben, in Ihren Plattenspieler einlegen, auf die Nadeln gehen und auch noch in der gewohnt hohen Qualität schätzen. Groß war seine Wirkung, dass Plastik mit Schallplatten gleichgesetzt wurde, egal woraus die Schallplatte tatsächlich besteht. Auch wenn die Erneuerung von Vinyl Streaming-Lösungen nicht davon abhalten wird, den Markt zu regulieren, scheint es, dass Kunststoff für lange Zeit sicherlich die Voraussetzung für alle physischen Dokumente sein wird. Die Audioqualität von Plastik-Schallplatten ist nach wie vor konkurrenzlos von allen digitalen Formaten und genau das ist der Grund, warum die Vinyl-Wiederauferstehung am wahrscheinlichsten voranschreiten wird.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

10 clevere Tricks für dein Roku

Wir mögen das Roku hier bei virtualworldnews.de. Die Reihe der elektronischen Medienspieler des Unternehmens erfindet derzeit neu, wie wir auf…

Schreibe einen Kommentar