Die Lehrbücher von morgen [INFOGRAPHIC]

| Von

ipad-6

Als jemand, der sich einfach ein iPad angeschafft hat, kann ich es direkt schätzen, dass es möglich ist, am Ende die führende Kraft im Kampf um elektronische Bücher zu sein. Sowohl PDF- als auch ePub-Dateien können sofort veröffentlicht und anschließend mit Ihrem Eingabestift oder Finger kommentiert werden. Seien wir ehrlich, wenn Sie Student wären, was würden Sie stattdessen haben? 10 schwere Bücher oder ein dünnes, viel leichteres iPad? Laut dieser Infografik von OnlineEducation.net würde sich jeder vierte Auszubildende sicherlich so sehr an digitalen Publikationen erfreuen, dass er einen Monat lang mit dem Sex aufhören würde, um sie zu bekommen. Aktuell gibt es einige spezialisierte Follower für euch.

Eine Zahl, von der ich nicht ganz überzeugt bin, ist die Behauptung, dass elektronische Bücher im Durchschnitt 53 % günstiger sind als gedruckte Publikationen. Als ich letztes Jahr einen Kindle besaß, habe ich viele Buchpreise gegenübergestellt, um den Kostenunterschied zwischen der gedruckten Version und der elektronischen Version zu sehen. Was ich herausfand, war, dass es keinen großen Unterschied im Preis gab, absolut nichts, was mich mit Sicherheit „wow!“ 53 %? Ich glaube, das ist vielleicht etwas hoffnungsvoll.

Was vermuten Sie? Wie schnell wird es Ihrer Meinung nach dauern, bis wir eine volldigitale Buchwelt sehen? Stehen Sie eher auf digitale Bücher oder gedruckte Bücher? Und was halten Sie von dieser 53%-Zahl? Klingt das in etwa richtig oder glauben Sie, dass elektronische Publikationen eine riesige, teure Abzocke sind? Ton in den Kommentaren unten.

Bildnachweis: ntr23

Als jemand, der eigentlich nur ein iPad erworben hat, kann ich persönlich sein Potenzial schätzen, die dominierende Kraft im Kampf um elektronische Publikationen zu werden. Laut dieser Infografik von OnlineEducation.net würde 1 von 4 Auszubildenden elektronische Bücher so sehr wählen, dass sie einen Monat lang Sex anbieten würden, um sie zu bekommen. Als ich letztes Jahr einen Kindle hatte, habe ich viele Buchpreise verglichen, um den Kostenunterschied zwischen der gedruckten Version und der elektronischen Variante zu sehen. Stehen Sie richtig auf elektronische Bücher oder Printpublikationen? Erscheint es richtig oder glauben Sie, dass digitale Bücher sowohl eine große kostspielige Abzocke als auch ein Wahnsinn sind?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

4 Top-Hackergruppen und was sie wollen

Mit Hollywoods Glamourisierung des Hackings kann man sich Hacker-Teams leicht als romantische Hinterzimmer-Revolutionäre vorstellen. Doch das sind sie wirklich, wofür…

Schreibe einen Kommentar