Warum das Internet keine Kunst bekommt

| Von

Internet-nicht-Kunst

Heute habe ich vor, über Kunst zu diskutieren. Es tut mir jedoch unangenehm, dies zu behaupten – und ich weiß auch, dass dies eine breite Verallgemeinerung ist -, dass das Internet einfach keine Kunst bekommt. Die meisten Online-Gespräche über Kunst, insbesondere über moderne Kunst, völlig falsch verstehen

Bestandteil der Besorgnis ist, dass das Internet Kunst tatsächlich aus der Galerie genommen und fast überallhin gebracht hat. Während dies ein bemerkenswerter Punkt für skurrile Gegenstände der modernen Kunst sein kann, kann es sie dem Einzelnen in einem Kontext offenbaren, der es schwierig macht, sie zu bewerten.

Übernimm den verlinkten Beitrag. Tracey Emin, eine sehr bekannte britische Künstlerin, hat ein Setup-Stück namens „My Bed“. Während es im Grunde ein unordentliches Bett ist, steckt noch viel mehr dahinter. Emin produzierte es im Zentrum einer dreitägigen Fehlfunktion; Die befleckten Laken, leeren Wodkaflaschen und auch andere Dinge sind keine Freizeitbeschäftigungen, aber der eigentliche Punkt. Es ist ein unglaublich einfaches und kraftvolles Stück. Emin zeigt ihr persönlichstes Leben auf dem Bildschirm. Und auch die Überschrift von AOL? „Unordentliches Bett verdient Millionen“. Das geht einfach daneben.

Während die moderne Kunst am meisten unter dieser falschen Darstellung leidet, sind viel mehr verfügbare Arten innovativer Ausdrucksformen wie Hollywood-Filme betroffen. Insbesondere Filme wie The Wolf of Wall Street, Goodfellas und andere Filme, in denen die Hauptpersönlichkeit ein sympathischer Antiheld ist, basieren normalerweise auf Tweets sowie auf Artikeln, in denen sie beschuldigt werden, ihre Themen zu proklamieren. Scorsese feiert Belfort nicht; er besiegt Personen, die dies tun.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum das so ist.

Was ich Kunst nenne

Jede Art von großem Diskurs wird aus typischen Grundlagen entwickelt. Lassen Sie uns also nur beginnen und berücksichtigen Sie auch, was ich in der Kunst angedeutet habe. Einige Punkte sind absolut kunstvoll: die Mona Lisa, verschiedene andere hervorragende Renaissance-Jobs, viele Punkte, die von einer Person mit einem italienischen Namen neu gestrichen wurden, sowie alles, was Andy Warhol berührte.

Was Kunst ist und was nicht, ist in der Regel eine viel schwierigere Frage. Für mich, und diese Bedeutung ist umstritten, geht es in der Kunst um Sinn und auch um Gefühl. Wenn jemand etwas erschafft und auch andere Menschen dazu bringt, etwas darüber zu fühlen, dann ist es Kunst. Wenn es keinen Zweck gibt, ein Gefühl zu erzeugen, dann ist es nicht so. Dies unterscheidet ein Ikea-Benutzerhandbuch vom Vers von WB Yeats.

Kunst ist eine andere Sprache

Ein wichtiger Faktor, um den sich das Internet bemüht, Kunst zu verstehen, ist, dass sie in einer weiteren Sprache produziert wird.

Ähnlich wie in jedem anderen Bereich menschlicher Bestrebungen hat Kunst eine ganz eigene Sprache. Wenn Sie ein Forscher sind, schlägt die Worttheorie etwas völlig anderes vor als die Mehrheit der Routineleute: Denken Sie einfach genau darüber nach, wie Einzelpersonen über das Konzept der Entwicklung sprechen. Für einen Forscher ist eine Theorie eine Theorie, die wiederholten Versuchen, sie zu widerlegen, tatsächlich standgehalten hat. Für einen Laien ist es nur ein Konzept, das möglicherweise zutrifft oder nicht. Die Theorie der Schwerkraft, das Konzept der Entwicklung und viele andere Punkte, die wir als so nah wie möglich an der wissenschaftlichen Realität verstehen, sind Theorien, aber auch mein Konzept, dass Patrick Stewart tatsächlich ein großes Reptil ist.

Wenn Sie die Sprache der Wissenschaft sprechen, ist es lächerlich, „Patrick Stewart ist ein Reptil“ zu nennen. Wenn ich jedoch betrunken die Bar hinunter behaupte: „Mein Konzept ist, dass Patrick Stewart ein riesiges Reptil ist“, werde ich ausgelacht, aber niemand wird mit Sicherheit ein Auge darauf werfen, dass ich das Wort „Theorie“ verwendet habe.

Der Globus der Kunst ist ähnlich, außer dass die Sprache der Kunst hauptsächlich ästhetisch statt verbal ist.

Nehmen Sie den Wolf der Wall Street noch einmal, während die Geschichte über den Kontext an Belfort zu erinnern scheint, wenn man zusammenfasst, wie der Film gedreht wird, wie Belfort auf der Leinwand dargestellt wird und was auch immer außer dem Manuskript in einen Film einfließt Es ist klar, dass Belfort der Bösewicht ist. Genau so ist es mit Emins Bett. Während es sich auf der Oberfläche nur um ein unordentliches Bett handelt, ist das so, als würde man behaupten, diese Beschreibung sei einfach eine willkürliche Sammlung von Wörtern, die nichts miteinander zu tun haben. Jedes kleine Ding im Bett steht für und bedeutet auch viel mehr als nur das äußere Erscheinungsbild.

Das zuordenbare Beispiel: Hollywood-Filme

Bevor wir die verrückte, verfügbare Welt der modernen Kunst erreichen, die sich auf dem Kopfsteinpflaster in Moskau befindet, werfen wir einen genaueren Blick auf eine der beliebtesten Arten von Kunst in der modernen Gesellschaft: Hollywood-Filme .

Einige Leute werden argumentieren, dass Hollywood-Filme wie der neueste Superhelden-Film mit großem Budget noch nicht zählen, aber sie sind falsch. Auch ein Film wie Mad Max wurde mit einer enormen Menge an Absichten produziert, um Menschen das Gefühl zu geben, etwas zu fühlen.

Einer meiner bevorzugten Filmzweifel, Film Crit Hulk (sobald Sie die ALL CAPS- und auch Hulk-Referenzen hinter sich haben – es lohnt sich, vertrauen Sie mir), hat einen Aufsatz verfasst die 4 Ebenen, wie wir Filme konsumieren In welcher Methode wir einen Film verstehen und auch genießen, hängt direkt von dem Grad ab, in dem wir ihn sehen. Kein Grad geht über die anderen hinaus – sie sind einfach unterschiedliche Einstellungen für genau dasselbe Medium.

Die 4 Grad von Movie Crit Hulk sind:

Menschen, die Filme in einem Zustand kindlicher Naivität erleben

Laut Hulk sind dies Personen, die ein solides Gefühl der Übertragung haben, wenn sie einen Film genießen. Sie scheinen real zu sein, obwohl sie intellektuell wissen, dass dies nicht der Fall ist. Dies sind die Leute, die jubeln, wenn der Held gewinnt, und auch verrückte Tweets verfassen, wenn eine bevorzugte Persönlichkeit stirbt. Sie meiden oft traurige oder gruselige Filme, da sie nicht mögen, wie sie sich fühlen. Sie neigen dazu, Kunst als Genuss zu sehen, im Gegensatz zu einem intellektuellen Streben. Es ist eine äußerst naive, aber auch unterhaltsame Methode, Dinge zu erleben.

Personen, die an kindlicher Naivität vorbeigegangen sind, aber versuchen, sie zurückzuerobern

Die 2. Gruppe ist eher mit der ursprünglichen vergleichbar, mit der Ausnahme, dass jahrelange Exposition gegenüber Filmen die psychologischen Auswirkungen tatsächlich verringert hat. Das einfache Betrachten eines Films verursacht nicht länger das starke Gefühl der Übertragung. Sie beabsichtigen, zu den psychologischen Höhen der ersten Filme zurückzukehren, die sie gesehen haben, aber noch nicht können. Dies sind die Leute, die Filme aus ihrer Kindheit erneut ansehen, um zu versuchen, sie wiederzugewinnen.

In diesem und dem vorangegangenen Grad können Einzelpersonen den Wolf der Wall Street genießen und darüber twittern, wie Belfort als Held dargestellt wird.

Menschen, die ihre emotionale Erfahrung intellektuell kontextualisieren können

Das dritte Team besteht aus Personen, die nicht nur nach einer kindlichen Erfahrung suchen, sondern auch ihre psychologische Erfahrung intellektuell reflektieren. Wie Hulk es ausdrückt:

Sie verstehen, dass es bei Kunst nicht um Nachsicht geht. SIE VERSTEHEN, DASS KUNST DURCH DRAMA EIN GROSSER WEG IST, ZU WAHREM WISSEN ÜBER LEBEN UND ZWECK ZU KOMMEN. SIE VERSTEHEN, DASS DIE SCHLECHTEN DINGE, DIE IN DER KUNST PASSIEREN, NICHT SO VIEL ÜBER EMOTION UND UNTERHALTUNG SIND, ABER UNSEREN SEELEN DIE ARTEN VON WERTVOLLEN ERFAHRUNGEN GEBEN, DIE WIR BRAUCHEN. KUNST KANN UNS HELFEN, VERLUST, LIEBE, TOD, STREIFEN UND GLÜCK ZU VERSTEHEN.

Dies ist der allererste Grad, in dem der Einzelne wirklich beginnt, die Kunst zu verstehen. Sie sind die Menschen, die über Themen, Semiotik, Zweck und all die verschiedenen anderen Wörter sprechen, die so häufig als „Überdenken“ ignoriert werden. Viele tatsächliche Filmkritik fällt um diesen Grad. Es wird anerkannt, dass selbst wenn eine Persönlichkeit als Held dargestellt wird, dies nicht bedeutet, dass sie es ist. Eine Person als Helden darzustellen und danach mit anderen Methoden zu schwächen, ist eine sehr mächtige Möglichkeit, eine Erklärung abzugeben. es ist das, was Scorsese in The Wolf of Wall Street spielt.

Personen, die das Handwerk des Filmemachens verstehen

Das endgültige Team besteht aus Personen, die das Handwerk des Filmemachens genau verstehen. Dies sind Personen, die tatsächlich viele Jahre lang Filme gemacht haben oder ihnen ihr Leben auf andere Weise gewidmet haben. Wenn sie eine Szene sehen, fühlen sie nicht nur Emotionen, sondern auch, wie sie Emotionen fühlen. Sie verstehen, was jede Videokamerabewegung, jeder Schnitt und jeder andere Effekt bewirken soll.

Was dies für die moderne Kunst bedeutet

Jeder schätzt Kunst aus verschiedenen Umgebungen und auch in unterschiedlichem Maße. Bei Filmen sind die meisten Menschen irgendwo zwischen dem zweiten und dem dritten Grad. Ich erkenne, dass ich dort hinfalle. Ich liebe Kinofilme so sehr, dass ich die intellektuelle Übung mag, sie zu erkennen, aber ich mag es auch, Zoolander zum 52. Mal einfach auszuschalten und erneut zu sehen. Kinofilme haben einen solchen Stellenwert in der Popkultur, dass es schwierig ist, nicht über sie informiert zu werden. Die meisten Menschen verstanden natürlich, dass Belfort nicht wirklich gedacht wurde.

Die moderne Kunst hat diesen Vorteil jedoch nicht. Wenn viele Leute so etwas wie Richard Princes New Portraits-Sammlung oder Emins My Bed sehen, nähern sie sich ihm von einem naiven Ort aus. Sie sehen einfach viele geklaute Instagram-Bilder oder ein unordentliches Bett. Sie sehen nicht die Jahre der fantasievollen Entwicklung, des sozialen Kommentars oder der Vorstellungskraft, die in sie geflossen sind.

Das Internet – und definitiv auch die lautesten Stimmen im Internet – erhält einfach keine Kunst. Sie haben nicht genug Kunst gesehen, um das Toolkit zu entwickeln und auch die Sprache zu verstehen, die erforderlich ist, um es als größer als die Anzahl seiner Teile zu betrachten. Sie sehen einfach das unordentliche Bett. Die schrecklichste Komponente ist, dass das Internet die Macht hat, Menschen wunderbarer Kunst auszusetzen. Es ist einfach so, dass diejenigen, die es in das allgemeine öffentliche Bewusstsein schaffen, häufig die am meisten vorhandenen Jobs sind, im Gegensatz zu brillanten und zugänglichen.

Shakespeare wird in derselben Grundsprache wie ein Artikel im Trolling-Forum erstellt, während Kunst in der visuellen Sprache unserer Gesellschaft erstellt wird. Es sind nicht die Buchstaben, die Shakespeare wunderbar machen, sondern was er damit macht. So ist es auch mit der zeitgenössischen Kunst. Sie müssen nur einen Schritt zurücktreten und es sehen.

Abspann

Kunst ist nur eines dieser heiklen Themen, zu denen jeder eine Meinung hat. Sie sind für Ihre qualifiziert und wir würden es auch gerne hören.

Glauben Sie, dass Kunst online unfair dargestellt wird, oder ist es absurd, was modernen Musikern entgeht? Kann ein Instagram-Screenshot jemals Kunst sein oder hat es keinen guten Musiker gegeben, wenn man bedenkt, dass Da Vinci?

Bitte lassen Sie mich wissen, was Sie in den Kommentaren annehmen.

Während dies ein fantastischer Punkt für skurrile Gegenstände der modernen Kunst sein kann, kann es sie Individuen in einem Kontext unterwerfen, der es schwierig macht, sie zu schätzen. Wenn jemand etwas entwickelt und auch beabsichtigt, verschiedene andere Personen dazu zu bringen, etwas darüber zu fühlen, dann ist es Kunst. Die Welt der Kunst ist ähnlich, außer dass die Sprache der Kunst eher ästhetisch als verbal ist. Bevor wir zu den Wahnsinnigen kommen, die sich in Moskau auf dem Kopfsteinpflaster der zeitgenössischen Kunst befinden, wollen wir uns die beliebtesten Typen genauer ansehen der Kunst in der zeitgenössischen Gesellschaft: Hollywood-Filme. Die schlimmste Komponente ist, dass das Internet die Macht hat, Menschen großartiger Kunst auszusetzen. Es ist einfach so, dass diejenigen, die es direkt ins öffentliche Bewusstsein schaffen, normalerweise die am meisten vorhandenen Werke sind, anstatt kluge und zugängliche.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So sieht Technologie in Nordkorea aus

Nordkorea ist ein Rätsel. Seit dem Ende des Koreakrieges 1953 existiert es tatsächlich als getrenntes Einsiedlerkönigreich, entfernt vom Rest der…

Die bizarre Geschichte von Webdings

Wenn Sie durch die leicht verfügbaren Schriftarten in Microsoft Word scrollen, werden Sie schließlich zu einer gehören, die nicht die…

Schreibe einen Kommentar