Ist die Internetkultur in anderen Ländern anders?

| Von

Internet-Kultur

Es zeigt sich, dass nicht jeder weltweit so begeistert von Internet-Memes, Gifs und auch lächerlichen Videos ist wie die Amerikaner.

Sowohl Wissenschaftler als auch Fachleute erklären Interaktionen zwischen dem World Wide Web und auch Menschen als Internetkultur. Diese Online-Kommunikation, die ausgezeichnet oder negativ sein kann, findet in Foren, auf Social-Media-Websites, in Informationssteckdosen und auf zahlreichen Websites wie virtualworldnews.de statt. Und natürlich ist Trolling ein großer Teil dieser Interaktionen.

Dennoch wird viel über die Kommunikation zwischen dem Internet und auch in Nordamerika lebenden Personen untersucht, was die Interpretation dessen, was Internetkultur tatsächlich impliziert, zu verringern scheint.

Webinteraktion auf der ganzen Welt

Die Internetkultur in Amerika wird im Wesentlichen daran erkannt, wie Personen in Nordamerika mit dem Internet interagieren.

Laut Buzzfeed, einer bevorzugten Website mit einem internationalen Publikum von mehr als 200 Millionen, hängt vieles, was auf ihrer Internetseite gesehen oder geteilt wird, vom Land ab. Zum Beispiel teilen Menschen in Frankreich am ehesten politisches Material, während Menschen in Nordamerika am wahrscheinlichsten Meme für Haustierkatzen teilen.

Scott Lamb, ein Vizepräsident für Buzzfeed, informierte eine französische Zeitung,

„In Frankreich funktionieren kurze Artikel über Katzen nicht.“

Viel interessanter ist die Arbeit von An Xiao Mina, der untersucht, wie Meme weltweit verwendet werden.

Im obigen Video erklärt sie, wie Menschen in China Meme verwendeten, um einen tragischen Unfall im Land viel besser zu diskutieren. Sie beschrieb, dass diese Art von Kunst besonders in China, wo Internet-Zensur ein wirklich echter Punkt ist, unerlässlich ist.

Was denken die Leute über Internetkultur?

Um die Internetkultur besser zu erkennen, habe ich mich für eine Studie entschieden. Die Teilnehmer der Umfrage beantworteten eine einfache Frage: „Was schlägt Ihnen die Internetkultur vor?

Die Rückmeldungen waren äußerst interessant.

Teilnehmer an der USA konzentrierte sich mehr auf das Web als eine Möglichkeit zur entspannten Diskussion oder zum Surfen, wobei eine Lösung spezifizierte: „Internetkultur ist in der Regel lässig – Katzenbilder, Memes, was auch immer. Sie wird sicherlich erweitert, um politische oder schulische Informationen auszutauschen.“

Eine Katze hat einfach den Meme-Wettbewerb „Hotline Bling“ gewonnen https://t.co/1tIqyfzf3Z pic.twitter.com/8D2yKXpplB

– Der Unabhängige (@Independent) 7. November 2015

Im Truthahn Die Sicht auf das Internet scheint viel politischer zu sein. Eine solche Antwort, die ich erhielt, war: „Für mich ist das Internet ein Werkzeug für Kommunikation und Details“, was besonders notwendig sein kann, da das Land regelmäßig Zensur durch die Bundesregierung auf Social-Media-Websites erfährt und erst kürzlich eine Stromausfall der Medien vor einer entscheidenden politischen Wahl.

#penguins sind das Symbol der #Revolution im #Truthahn #viral #memes #digsouth @scottlamb

– Charlotte Shea (@shea_nous) 11. April 2014

Eine Antwort, die ich von einer Person in erhalten habe Russland Lesen Sie: „Das Internet ist von Person zu Person unterschiedlich und kann je nach Alter für genau dieselbe Person unterschiedlich sein.“ Dies scheint zu beantworten, warum es zahlreiche verschiedene Meme des russischen Präsidenten Wladimir Putin geben könnte Das Land hat behauptet, dass sie sehr nachhaltig sind

http://t.co/C8nObuTik3 Wladimir Putin ist der inspirierendste persönliche Lehrer auf Instagram (The Verge) pic.twitter.com/k6OdPXxW7P

– Der Feed (@ thefeed2000) 9. September 2015

Und auch in England waren die Antworten im Grunde genommen lustig. Ein Teilnehmer behauptete: „Das Internet ist der träge Todesfall des Händedrucks.“

Unabhängig von der politischen Situation scheinen die Briten auf ihre Schwierigkeiten mit dem Humor zu stoßen, was nicht anders ist als die Art und Weise, wie sie ihr Internet sehen. Ein oder zwei freche Meme über die politischen Spielereien des Tages sind absolut eine verbreitete Ansicht und werden hauptsächlich geschätzt, da der britische Humor aus meiner einfachen Sicht hauptsächlich lustig ist.

Ihre Sicht auf das Web

Wenn Sie sich darauf verlassen, wo Sie leben, kann Ihre Sicht auf das Internet völlig anders sein als die von jemandem aus einem anderen Land.

Es ist mehr oder weniger wahrscheinlich, dass ein Amerikaner auf beiläufige Weise ins Internet geht, wie aus Inhalten hervorgeht, die auf Buzzfeed geteilt werden, sowie aus der winzigen Stichprobe von Antworten, die ich erhalten habe. Dies bedeutet nicht, dass keine schwerwiegenden Inhalte produziert oder geteilt werden. Es deutet lediglich darauf hin, dass die Amerikaner das Internet viel entspannter prüfen als verschiedene andere Nationen wie Frankreich.

Unter Erwähnung Frankreichs sollen politische Webinhalte im Land häufiger geteilt und angesehen werden. Auch hier wird verschiedenstes Material am meisten genossen, aber politische Webinhalte scheinen die französischen Websites stark zu kontrollieren.

In China und der Türkei konzentrieren sich die Menschen mehr oder weniger darauf, sich unter dem Deckmantel der Zensur zu offenbaren, was häufig zu politischen und auch strengeren Webinhalten führt.

Es ist klar, dass die Gesellschaft des Internets ein herausfordernder Begriff ist, da sich die Menschen ständig verändern und sich auch auf unterschiedliche Weise austauschen. Bestimmte Trends scheinen jedoch in bestimmten Anweisungen zu zielen, je nachdem, wo Sie leben.

Perspektive: Förderung der Gesellschaft der Achtung | Laiq Ahmed Atif https://t.co/MpvaD47SqJ pic.twitter.com/k7MoJkePq2

– RA Daeng Mattiro (@RahmatAli) 27. Oktober 2015

Berücksichtigen Sie also die Unterschiede in der Internetkultur, wenn Sie online mit Personen aus der ganzen Welt interagieren. Man könnte einfach noch besser verstehen, woher jemand kommt.

Was bedeutet Internetkultur für Sie? Wie nutzen Sie hauptsächlich das Web? Teilen Sie uns Ihre Ideen in den unten aufgeführten Kommentaren mit …

Akademiker und auch Fachleute erklären Interaktionen zwischen dem weltweiten Internet sowie Einzelpersonen als Internetkultur. Vieles, was untersucht wird, ist die Kommunikation zwischen dem World Wide Web und den in Nordamerika lebenden Menschen, was die Interpretation dessen, was die Internetkultur wirklich vorschlägt, zu verdünnen scheint. Die Internetkultur in Amerika wird viel mehr oder weniger davon verstanden, wie Menschen in Nordamerika mit dem Web interagieren. Sicherlich ist die Kultur des Internets ein herausfordernder Begriff, da sich die Menschen ständig verändern und sich auf verschiedene Weise austauschen. Bestimmte Modeerscheinungen scheinen jedoch bestimmte Anweisungen zu geben, je nachdem, wo Sie leben. Berücksichtigen Sie die Unterschiede in der Internetkultur, wenn Sie online mit Menschen aus der ganzen Welt kommunizieren.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar