Sie haben sich also ein TouchPad gekauft: 5 Verwendungen für Ihren „toten“ Tablet-PC

| Von

intro-204

Der Dreck hat sich gelegt und auch jetzt sollte man entweder bitter enttäuscht oder überglücklich sein über das Schnäppchen, das man einfach erwischt hat. Wenn Sie das Glück hatten, sich selbst ein HP TouchPad zu schnappen, oder erwägen, eines von einem engen Freund zu kaufen, werden Sie sich möglicherweise fragen, welchen Nutzen Sie daraus ziehen können.

Die lauwarmen Bewertungen des TouchPads sollten Sie nicht abschrecken – diese Bewertungen berücksichtigten den vorherigen Preis. Jetzt haben Sie einen Dual-Core-Tablet-Computer mit 1 GB RAM und mindestens 16 GB Speicher erhalten – und das kostet Sie ungefähr den Preis eines eReaders. Mal sehen, was dieses Baby kann!

Der generische „Überall“-PC

Ich habe dies oft online gesehen, aber oft geht es um kostengünstige Android-Tablets – oder „Plagen“, wie ich sie gerne nenne – und nicht um teure Dual-Core-WebOS-Tools. Das TouchPad von HP könnte genauso bequem auf der Couch sitzen und für 99 US-Dollar als hervorragender 9,7-Zoll-Touchscreen-Browser ausgeführt werden.

Verwendung für Tablet-PC

Bei einem Namen wie WebOS würden Sie sicherlich erwarten, dass das TouchPad über Websites kaut – und es ist definitiv kein schlechtes Surferlebnis. Leider ist der Webbrowser nicht vollständig HTML5-zertifiziert, obwohl Sie eine fähige Version von Flash erhalten haben. In meinem Blackberry PlayBook-Artikel habe ich Flash eine harte Zeit angeboten, da es als großartiger Verkaufsfaktor dargestellt wird. Ich habe keine Fragen, die das TouchPad ohne Flash-Unterstützung genauso schnell zu Räumungskosten angeboten hätte, und ich werde auch nicht wahrscheinlich über seinen Zusatz jammern. Mindestens du kannst surfen Neuland , Recht?

Der perfekte Comic-Leser

Das TouchPad ist nicht in der gleichen Organisation wie Android oder iPhone, wenn es um Anwendungen geht, aber es gibt bereits einen äußerst kompetenten Comic-Reader namens Comicshelf HD. Sowohl das 16-GB- als auch das 32-GB-Design bieten genug Platz, um CBZ-Dokumente (Comic-Archive) zu füllen und sich auch über einen bemerkenswerten kapazitiven 9,7-Zoll-Touchscreen zu freuen.

Verwendung für Tablet-Computer

Es ist nicht völlig kostenlos (es kostet etwa 1,50 EUR, je nach Region), aber es wird wahrscheinlich auch nicht die Bank sprengen. Wenn Sie nach dem exzellenten Gadget zum Durchsehen von Comics gesucht haben, haben Sie es in Ihrem billigen TouchPad entdeckt.

Ein verherrlichter eReader

Es ist also kein richtiger eReader – dennoch verwendet das TouchPad ein standardmäßiges hintergrundbeleuchtetes LCD anstelle von E-Ink wie beim Kindle. Nichtsdestotrotz wird für das TouchPad bereits eine Kindle-Anwendung angeboten, und auch diese bietet eine Fülle von Analysematerialien sowohl völlig kostenlos als auch als verschiedene Anschaffungen.

Derzeit schlägt die Kindle-Lösung von Amazon iBooks beim Material (eher deutlich), sodass Sie die Lösung von Apple höchstwahrscheinlich nicht allzu sehr verpassen werden, wenn Sie derzeit mit einem iPhone vertraut sind. Auch die PDF- und auch die konventionelle Papieransicht wird aufrechterhalten, sodass Sie auch unterwegs wichtige Dokumente oder unsere unglaublichen Übersichten einsehen können.

Verwendung für Tablet-Computer

Oh, sowie der hintergrundbeleuchtete Bildschirm deutet darauf hin, dass Sie niemanden mehr mit einer Nachttischlampe wach halten werden.

Spiele! Spiele! Spiele!

Das Schicksal von WebOS hängt noch in der Schwebe, und die Wahrscheinlichkeit, dass Entwickler den Tablet-Computer in zukünftigen Apps und auch Videospielen unterstützen, scheint gering. Machen Sie sich keine Sorgen – es gibt viele verschiedene andere Spiele, die Sie stundenlang auf einem TouchPad genießen können.

Verwendung für Tablet-Computer

Flash funktioniert – so lange es browserfreundliche Variationen Ihrer Favoriten gibt, können Sie sie auch abspielen. Dies wählt auch Videospiele wie Bejeweled und verschiedene andere Pop Cap-Titel aus, sofern eine Computermaus nicht wichtig ist. Es gibt auch eine kostenlose Version von Angry Birds HD, die Sie wie die Pest vermeiden sollten, wenn Sie versuchen, etwas zu erledigen.

Ein Android-Tablet oder Touchscreen-Linux?

Haben Sie verstanden, dass für das TouchPad mit Android eine Prämie von 1.500 US-Dollar bereitgestellt wurde? Einige Programmierer haben derzeit tatsächlich damit begonnen, Googles Tablet-Computer und das Betriebssystem für Mobiltelefone so zu gestalten, dass sie wunderbar mit der Hardware des TouchPad spielen, und es ist auch sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis echte Fortschritte erzielt werden.

Der 1,2-GHz-Dual-Core-Snapdragon-Prozessor in Kombination mit den integrierten 1 GB RAM muss mit Gingerbread einfach großartig umgehen, mit Strategien, um in Zukunft einen Honeycomb-Port und auch weit optimistischere Ice Cream Sandwich-Ports zu präsentieren.

Verwendung für Tablet-PC

Eine weitere erstaunliche Entwicklung ist die Eroberung eines Blog-Autors Ubuntu Linux zu erhalten, das auf dem TouchPad funktioniert. Dies können Sie jetzt tun – mit den Internetbrowsern Firefox, Chromium sowie Flash-Plugins, die alle problemlos funktionieren. Natürlich wird noch nicht jede Ubuntu-App unterstützt, aber mit der Zeit ist es möglich, dass wir einen TouchPad-optimierten Zweig von Ubuntu sehen.

Okay für ein 99-Dollar-Tablet!

Urteil

Wenn Sie sich gefragt haben, ob Ihr Kauf eines TouchPads danach wirklich ein Geschäft war, habe ich das mit etwas Glück einer Person hier beantwortet. Ja, es ist eine große Menge. $99 bringt Ihnen nicht viel auf dem Planeten der Tablet-Computer, aber das TouchPad ist ein bemerkenswert qualifiziertes und auch angenehm effektives Kit für das Geld, das Sie bezahlt haben.

Halten Sie die Augen offen für einen Artikel nächste Woche über die Beschleunigung Ihres TouchPads, indem Sie benutzerdefinierte Patches sowie andere Optimierungen einrichten.

Hast du es aufgesaugt und ein TouchPad bekommen? Tolle Entscheidung? Mögen Sie WebOS? Haben Sie sich gegen den Kauf entschieden? Denken Sie über Marketing nach? Lassen Sie es uns in den unten aufgeführten Kommentaren verstehen.

Fotoschulden: TouchPad-Apps (Saves) , Quick Office & Adobe Reader (Saves) , TouchPad Ubuntu (Liliputing, Brad Linder)

Wenn Sie das Glück hatten, auf eigene Faust ein HP TouchPad zu bestellen, oder darüber nachdenken, eines danach von einem Freund auszuwählen, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, welchen Nutzen Sie daraus ziehen können. Das TouchPad von HP könnte genauso bequem auf dem Sofa liegen und auch für 99 US-Dollar als exzellenter 9,7-Zoll-Touchscreen-Internetbrowser funktionieren. Wussten Sie, dass es 1.500 US-Dollar gibt, um das TouchPad mit Android zu versorgen? und Handy-Betriebssystem, um mit der Hardware des TouchPads gut zu spielen, und es ist sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis wirkliche Fortschritte erzielt werden. 99 US-Dollar bringen Ihnen nicht viel in der Welt der Tablets, aber das TouchPad ist überraschend qualifiziert und glücklich leistungsstarkes Set für das Geld, das Sie bezahlt haben.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So fotografieren Sie ein Feuerwerk

Nach den Tutorials zu urteilen, die ich gesehen habe, werden Sie sicherlich denken, dass Sie ein postgraduales Diplom in Fotografie…

Schreibe einen Kommentar