So beheben Sie den „Drucker im Fehlerzustand“ in Windows 10

| Von

Fix

Es gibt verschiedene Bedenken, auf die Sie bei einem Drucker stoßen können. Darunter befindet sich Ihr Windows 10-PC, der behauptet, dass Ihr Drucker einen Fehler hat, jedoch nicht zusätzlich erklärt. Wenn dies geschieht, können Sie keine Druckarbeiten an Ihre Druckerei senden, da sie einfach nichts veröffentlicht.

Wenn dies Sie davon abhält, Ihre wichtigen Papiere zu veröffentlichen, ist es an der Zeit, herauszufinden, wie Sie Ihren fehlerhaften Drucker in Windows 10 reparieren können.

1. Stellen Sie sicher, dass der Drucker richtig mit Ihrem PC verbunden ist

Der erste zu überprüfende Punkt ist die Verbindung Ihres Druckers mit Ihrem COMPUTER.

Wenn Sie einen kabelgebundenen Drucker verwenden, stellen Sie sicher, dass das Kabel sowohl mit Ihrem Computersystem als auch mit Ihrem Drucker richtig verbunden ist. Stellen Sie sicher, dass das Kabel nicht beschädigt ist.

Wenn Sie einen drahtlosen Drucker verwenden, sollten Sie den Drucker mit einem funktionierenden Wi-Fi-Netzwerk verbinden. Es sollte auch eine IP-Adresse zugewiesen sein.

Um zu überprüfen, ob Ihr COMPUTER Ihren Drucker richtig erkennt, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Eingang Schalttafel in der Suchleiste Lebensmittelauswahl starten und wählen Sie auch die beste Übereinstimmung.
  2. In der Systemsteuerung unter dem Hardware und Sound Optionen, klicken Sie Sehhilfen und Drucker
  3. Sie können derzeit die eingerichteten Geräte auf Ihrem COMPUTER sehen. Versuchen Sie, Ihren Drucker direkt hier zu finden und wählen Sie ihn aus.
  4. In der Nähe der unteren Leiste befindet sich Ihr Drucker Status Bereich sollte sagen Bereit Dies zeigt an, dass Ihr PC den Drucker identifiziert und auch mit ihm kommunizieren kann.

2. Starten Sie den Drucker neu

Das Neustarten eines Gadgets hilft dabei, zahlreiche vorübergehende Probleme damit zu beheben, und dies gilt auch für Drucker. Wenn Ihr COMPUTER angibt, dass sich Ihr Drucker in einem Fehlerzustand befindet, lohnt es sich, Ihren Drucker auszuschalten und danach wieder einzuschalten.

Bei den meisten Druckern können Sie dies tun, indem Sie die Leistung den Drucker selbst einschalten. Warten Sie danach etwa eine halbe Minute und drücken Sie zusätzlich die Leistung Taste noch einmal.

Ihr COMPUTER darf die Fehlermeldung nicht mehr anzeigen.

3. Bestätigen Sie die Tintenfüllstände von Papier und Patrone

Ein möglicher Grund, warum Ihr PC angibt, dass Ihr Drucker Bedenken hat, ist, dass Ihr Drucker nicht genügend Tintenfüllstände hat und/oder nicht genügend Dokumente im Papierfach hat.

Technisch gesehen betrifft das Ihren Drucker und nicht Ihren PC.

Legen Sie zunächst Druckpapier in das Papierfach des Druckers ein. Schalten Sie dann den Drucker ein und überprüfen Sie die Tintenfüllstände der Patrone. Wenn diese Werte im unteren Bereich liegen, wechseln Sie die Patronen.

4. Installieren Sie die Druckertreiber neu

Die Chauffeure Ihres Druckers legen fest, wie er mit Ihrem Computer verbunden ist. Wenn diese Fahrzeugtreiber veraltet oder defekt sind, installieren Sie sie neu und prüfen Sie, ob dies Ihr Problem behebt.

Das Einrichten, Entfernen und Neuinstallieren von Fahrzeugtreibern in Windows 10 ist ziemlich einfach, ebenso wie unten:

  1. Trennen Sie den Drucker von Ihrem COMPUTER.
  2. Veröffentlichung Steuerplatine auf Ihrem Computersystem.
  3. Wähle aus Tools und Drucker anzeigen Alternative unten Hardware und auch Sound
  4. Suchen Sie Ihren Drucker in der Gadget-Checkliste.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie Werkzeug eliminieren
  6. Es erscheint eine Eingabeaufforderung, in der Sie gefragt werden, ob Sie den ausgewählten Drucker wirklich entfernen möchten. Wählen Ja in der Aufforderung zum Fortfahren.
  7. Schließen Sie den Drucker an Ihren PC an und auch Ihr PC sollte sofort die Autofahrer einrichten.

Entfernen Sie den Drucker

Wenn die Treiber nicht automatisch eingerichtet werden, besuchen Sie die Internetseite des Druckerherstellers und laden Sie die Treiber manuell herunter und mounten Sie sie.

5. Automatisieren Sie den Druckspooler-Dienst

Es lohnt sich, die Druckerspooler-Lösung in den automatisierten Modus zu setzen, um zu sehen, ob dies das Problem „Drucker im Fehlerzustand“ auf Ihrem COMPUTER behebt.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog zu öffnen, geben Sie dienste.msc , sowie drücken Eingeben
  2. Finden Sie die Druckspooler Lösung in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Qualität
  3. Klicken Sie auf die Dropdown-Essensauswahl neben Starttyp und auch auswählen Automatisch
  4. Klicken Anwenden gefolgt von IN ORDNUNG in der Nähe des Bodens.
  5. Starten Sie Ihren PC neu.

Automatisieren Sie den Druckspooler in Windows 10

6. Aktualisieren Sie Windows 10

Es versteht sich von selbst, dass Sie Ihren Windows 10 COMPUTER immer ungefähr einen Tag aufbewahren müssen. Das Ausführen einer älteren Version des Betriebssystems kann zu mehreren Problemen führen, darunter die Meldung „Drucker im Fehlerzustand“.

Es ist sehr einfach, Windows 10 zu aktualisieren, und Sie können dies auch wie folgt tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I die öffnen die Einstellungen App.
  2. Klicken Update & & Sicherheit auf dem Einstellungsbildschirm.
  3. Wählen Windows Update von der Seitenleiste des linken Flügels.
  4. Klicken Auf Updates prüfen auf der rechten Seite.
  5. Installieren Sie die verfügbaren Updates.

Aktualisieren Sie Windows 10

Beheben Sie den Fehler „Drucker im Fehlerzustand“ in Windows 10

Ihr Drucker kann nichts veröffentlichen, solange er sich in einem Fehlerzustand befindet. Glücklicherweise können Sie mit den oben beschriebenen Ansätzen Ihren Drucker aus diesem Zustand holen und auch wieder damit beginnen, Ihre Aufzeichnungen zu veröffentlichen.

Wenn Sie einen kabelgebundenen Drucker verwenden, stellen Sie sicher, dass das Kabelfernsehen sowohl an Ihren Computer als auch an Ihren Drucker angeschlossen ist. Wenn Ihr COMPUTER angibt, dass sich Ihr Drucker in einem Fehlerzustand befindet, lohnt es sich, Ihren Drucker aus- und danach wieder einzuschalten. Ein möglicher Grund, warum Ihr PC angibt, dass Ihr Drucker ein Problem hat, ist, dass Ihr Drucker nicht genügend Tintenfüllstände hat und/oder nicht genügend Papier im Papierfach vorhanden ist. Trennen Sie den Drucker von Ihrem PC. Es lohnt sich, die Druckerspoolerlösung in einer automatischen Einstellung einzurichten, um zu sehen, ob dies das Problem „Drucker im Fehlerzustand“ auf Ihrem COMPUTER löst.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So steuern Sie Ihren Windows-PC mit Kinect

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2011/05/featured-kinemote.png"> > Letztes Mal habe ich Ihnen Kinect-Hacking auf dem COMPUTER und den damit verbundenen Treibern vorgestellt, zusätzlich zu…

Schreibe einen Kommentar