So erstellen Sie coole Zeitraffervideos mit ChronoLapse

| Von

clock-jpg

Haben Sie jemals einen Speed-Drawing-Videoclip auf YouTube genossen? Sie verstehen die – sie zeigen häufig einige großartige Photoshop-Musiker, die ihre Fähigkeiten zur Schau stellen, indem sie ein schönes Kunstwerk direkt vor Ihren Augen produzieren. Ein großer Teil dessen, was sie so herausragend macht, ist, wie schnell alles abläuft. Das Video wird im Schnellvorlauf angezeigt, sodass jede Sekunde des Videos tatsächlich eine Anzahl von Sekunden (und sogar eine Minute) in Echtzeit ist.

Wenn Sie immer noch nicht ganz sicher sind, wie Zeitraffervideos aussehen, finden Sie hier ein hervorragendes Beispiel:

Der funky Videoclip oben wurde mit gemacht ChronoLapse Diese völlig kostenlose Open-Source-Anwendung kann Zeitraffervideoclips entweder mit Ihrem Display oder einer Webcam erstellen (oder sogar beides integrieren).

Lassen Sie uns einen kurzen Rundgang durch die App machen und herausfinden, wie Sie sie genau verwenden können, um einen einfachen Zeitraffer-Screencast zu erstellen.

Hier ist das Hauptfenster:

Zeitraffervideo

Wie Sie sehen, können Sie den Zeitraum zwischen jeder Aufnahme (Screenshot oder Webcam-Aufnahme) sowie die Ressource konfigurieren. Möglicherweise möchten Sie den Zeitraum entsprechend der Erfassungsrate ändern: Wenn Sie in einem Wahnsinn arbeiten und auf dem Bildschirm viel passiert, würde die Einstellung eines kürzeren Intervalls die Aktivität viel besser erfassen.

Schauen wir uns als nächstes die Einrichtung der Screenshot-Ressource genauer an:

Zeitraffer

Wenn Sie über ein System mit zwei Monitoren verfügen, können Sie mit ChronoLapse beide Anzeigen aufzeichnen, wie in diesem Videoclip gezeigt.

Sie können es auch auf einen Bereich Ihres Bildschirms beschränken, zum Beispiel, wenn Sie nicht möchten, dass heikle Informationen aufgezeichnet werden, die außerhalb des Fensters angezeigt werden, das Sie warten. Leider können Sie kein Festzelt ziehen, um den Bereich vorzuschlagen, den Sie erfassen möchten. Sie können die Pixelränder nur von Hand angeben. Ebenso können Sie die Aufnahme nicht an ein bestimmtes Startfenster „sperren“ – Sie können nur einen Bereich des Bildschirms (oder den gesamten Bildschirm) erfassen. Lassen Sie es in der Zwischenzeit einfach so, wie es war. Sorgen Sie dafür, dass Sie den Speicherordner konfigurieren. Hier gehen die gefangenen Fotos hin. Sie möchten einen brandneuen, leeren Ordner verwenden.

Stellen Sie als Nächstes die Anwendung vor, die Sie abfangen möchten, füllen Sie Ihre Dokumente aus und bereiten Sie sie vor. Wenn Sie fertig sind, wechseln Sie zurück zum ChronoLapse-Fenster und klicken Sie auf Aufnahme starten. Der Schalter wechselt zu Stop Capture.

Zeitraffer

Kehren Sie derzeit zu Ihrer App zurück und machen Sie sich auch an Ihr Unternehmen, um das Meisterwerk zu produzieren, das Sie sicherlich für die Nachwelt aufnehmen möchten. Wenn Sie einige Zeit kurz anhalten müssen, können Sie einfach zum ChronoLapse-Ordner zurückkehren und auf Capture stoppen klicken. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach erneut auf Start Capture.

Sobald Sie fertig sind, gehen Sie zu Ihrem Aufnahmeordner und sehen Sie sich die Bilder an:

Zeitraffer

Sie werden höchstwahrscheinlich einige Bilder sehen, die Sie nicht im endgültigen Videoclip haben möchten, z. B. Screenshots, die die ChronoLapse-Oberfläche selbst enthüllen. Löschen Sie diese nur.

Jetzt ist es Zeit, deinen Film zu machen! Wechseln Sie zurück zu ChronoLapse und klicken Sie auf die Registerkarte Video:

Zeitraffer-Rekorder

Der Ordner „Quellbilder“ sollte auf jeden Fall der Ordner sein, in dem Sie ursprünglich alle Bilder aufgenommen haben. Stress nicht über MEncoder. Das ist der Video-Encoder, der mit ChronoLapse geliefert wird. Transformieren Sie dieses Setup nur, wenn Sie einen guten Grund haben.

Sie können die Codecs auch so lassen, wie sie sind. Sie haben die Möglichkeit, das Video auf YouTube zu veröffentlichen, damit diese bequem verarbeitet werden können. Etwas, das Sie ändern könnten, ist die Strukturrate. Anhand der gewünschten Dauer des Videoclips können Sie die Anzahl der Strukturen pro Sekunde festlegen, die Ihr Videoclip enthalten muss. Ändern Sie diesen Wert und klicken Sie auf Schätzung neu berechnen (ihre Großschreibung, nicht meine). Wenn Sie mit dem vorhergesagten Zeitraum zufrieden sind, klicken Sie auf Video erstellen.

Derzeit wird ein Konsolenfenster angezeigt, während MEncoder seine Magie ausübt:

Zeitraffer-Rekorder

Sobald Sie fertig sind, haben Sie Videodaten Ihrer Produktion. Spielen Sie es ab und sehen Sie auch, ob Sie damit zufrieden sind. Wenn ja, ist jetzt der Moment gekommen, um Sound hinzuzufügen. Sie können dies mit ChronoLapse selbst tun:

Zeitraffervideo

Wählen Sie einfach Ihre Videoclip-Datei, jede Art von Audiodaten (ich würde Alanis eindeutig nicht für einen tatsächlichen Screencast verwenden …) sowie einen Ausgabeordner aus. Klicken Sie auf Audio hinzufügen und lassen Sie MEncoder seine Magie entfalten. Natürlich funktioniert dies nicht besonders wahrscheinlich, wenn Sie am wahrscheinlichsten etwas erzählen und auch das Audio so oft wie bestimmte Stellen im Videoclip synchronisieren müssen, aber andererseits werden Zeitlücken-Videoclips selten erzählt. Wenn Sie andere Ergebnisse erzählen oder einbeziehen müssen, sollten Sie einen einfachen Videoclip-Editor verwenden.

Mit ChronoLapse können Sie tolle Angebote für verschiedene andere Punkte machen. Sobald Sie eine Webcam direkt in das Foto einbinden, eröffnen sich zahlreiche weitere Möglichkeiten. Ich wünschte jedoch, dieses kurze Tutorial würde ausreichen, um Ihren Hunger zu stillen, und wenn Sie etwas Großartiges entwickeln, würde ich es gerne in den Bemerkungen sehen!

Bildnachweis: ShutterStock

Das Video wird im Schnellvorlauf angezeigt, sodass jede Sekunde des Videoclips tatsächlich eine Anzahl von Sekunden (oder auch eine Minute) in Echtzeit ist. Wenn Sie über ein System mit zwei Monitoren verfügen, können Sie ChronoLapse verwenden, um beide Monitore zu erfassen, wie in diesem Video gezeigt. Abhängig von der gewünschten Dauer des Videos können Sie festlegen, wie viele Strukturen pro Sekunde Ihr Videoclip enthalten muss. Natürlich funktioniert dies nicht, wenn Sie etwas erzählen und den Ton mit bestimmten Stellen im Videoclip synchronisieren müssen, aber auch hier werden Zeitlücken-Videoclips selten erzählt.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Deshalb hassen wir Windows Update

Das bedeutet, dass Windows Update derzeit Windows 10-Upgrades sowie Updates für Ihr Fehlverhalten erfordert. Ich bin ein ziemlich pro-Microsoft-Typ. Ich…

Schreibe einen Kommentar