So erstellen Sie ein tragbares Windows To Go-USB-Laufwerk

| Von

Windows-USB

Haben Sie jemals zuvor Computersysteme gewartet, die nicht Ihre eigenen sind? Haben Sie sich jemals entmutigt gefühlt, keine eigenen Programme installieren zu dürfen oder sich an andere Einstellungen anpassen zu müssen, nachdem Sie ein Computersystem bereits individualisiert haben, damit es perfekt für Sie funktioniert?

Was passiert, wenn ich dir sage, dass es nicht so sein muss? Angenommen, ich habe Ihnen gesagt, dass Sie Ihre eigene Windows-Version in der Tasche haben könnten, die für alle Computer geeignet ist, auf die Sie möglicherweise stoßen. Alle Programme, die Sie normalerweise verwenden, sind bereits gemountet und richten genau die Mittel ein, die Sie verwenden mögen?

Ja, du kannst. Mach dir keine Sorgen, ich werde dich nicht in Thriller halten. So können Sie Ihr eigenes Windows 2 Go-USB-Laufwerk (oder ein externes Laufwerk, falls Sie dies wünschen) einrichten, mit dem Sie Windows 8 oder 8.1 überall dort ausführen können, wo Sie es benötigen. Es ist völlig kostenlos, es ist mobil und es gehört dir.

Was ist Windows zu gehen

Windows To Go ist eine Variante von Windows 8.1 Enterprise, die für ein mobiles Tool wie ein USB-Flash-Laufwerk oder ein externes Laufwerk entwickelt wurde. Sie können Anwendungen einrichten und mit auf dem Laufwerk gespeicherten Dateien zusammenarbeiten. Sie müssen jedoch alle Arten von Anwendungen synchronisieren, die Sie möglicherweise manuell im Windows Store gekauft haben.

Was du brauchst

Sie benötigen ein USB-Flash-Laufwerk mit 16 GB oder mehr (idealerweise 32 GB, damit Sie Daten darauf speichern können) oder ein externes Laufwerk. Es gibt lizenzierte USB-Laufwerke Für diese Aufgabe benötigen Sie diese jedoch nicht mit diesen Anweisungen.

Ein lizenziertes USB-Laufwerk stellt sicher, dass Ihre Windows To Go-Installation ordnungsgemäß funktioniert und auch schnell hochfährt. Auch wenn ein normales Laufwerk funktioniert, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es möglicherweise langsamer ist – von ein paar zusätzlichen Momenten zum Booten bis zu 30 oder 40 Minuten. USB 3.0 hilft, jedoch kann Ihr Kilometerstand abweichen. Sie werden sicherlich zusätzlich benötigen:

  • Eine ISO-Datei oder CD-ROM des Setups gilt für Windows 8, 8.1 oder 10. Mit dieser Technik benötigen Sie keine Enterprise-Lizenz außer Windows 10. Sie können Laden Sie eine ISO von Windows 10 von Microsoft herunter
  • Rufus , eines von vielen Tools, mit denen Sie bootfähige USB-Laufwerke erstellen oder die Befehlszeile verwenden können (es ist in keiner Weise schwierig).
  • GImageX , das Tool, mit dem Sie die Windows-Installationsdokumente auf dem USB-Stick ablegen können. Sie benötigen dies nicht, wenn Sie ein zertifiziertes USB-Laufwerk verwenden.

Genau so richten Sie Windows To Go ein

Schließen Sie zuerst Ihren USB-Anschluss direkt an Ihren Computer an und machen Sie ihn bootfähig. Dies bedeutet, dass es sicherlich die Fähigkeit haben wird, ein Betriebssystem zu halten, und es wird die Fähigkeit haben, es zu starten, wenn Sie Ihren Computer starten.

Sie können einen USB mit Rufus bootfähig machen oder die Befehlszeile verwenden, die häufig viel vertrauenswürdiger ist.

Befehlszeilenanweisungen zum Erstellen eines bootfähigen USB

Rufus kann einen USB-Stick bootfähig machen, manchmal ist er jedoch nicht erfolgreich. Wenn Sie Ihre Befehlszeile verwenden können, funktioniert sie nicht mehr.

windows2go-rufus

Befolgen Sie diese Befehlszeilenrichtlinien.

  1. Eingang
    diskpart

  2. Eingang
    list disk

  3. Erkennen Sie die Datenträgernummer, die Ihren USB-Stick darstellt. Es wird sicherlich das mit ungefähr der Vielfalt an GB sein, die Ihr USB hat. In meinem Fall gibt es an, dass es 14 GB hat.
  4. Wenn Sie wissen, welche Datenträgernummer Sie haben, geben Sie den Befehl ein
    select disk  

    ohne die eckigen Klammern und auch mit Ihrer Plattennummer anstelle der

    x

  5. Eingang
    clean

    um die Festplatte zu bereinigen.

  6. Eingang
    create part pri

    Teiler zu produzieren.

  7. Eingang
    select part 1

    die ersten Teiler zu wählen.

  8. Eingang
    active

    um die Teiler als aktiv zu markieren.

  9. Eingang
    exit

Festplattenpartition

Sie können überprüfen, ob Ihr USB-Laufwerk mit einem Laufwerksteilungsmanager wie bootfähig ist AOMEI Partitionsassistent – Es sollte unter Status als „Aktiv“ gekennzeichnet sein. Sie müssen es in NTFS formatieren.

Derzeit ist Ihr USB-Laufwerk bootfähig und bereit für Ihr Windows To Go-Setup.

Imaging der Windows-Installation wird an Ihren USB gesendet

Um Windows auf dem fertigen Laufwerk zu platzieren, installieren Sie Ihre Windows-ISO-Dokumente, damit Sie auf die Dateien install.wim zugreifen können.

Öffnen Sie das Kontextmenü von, um Ihre Windows-ISO-Dateien zu platzieren Rechtsklick auf der ISO gelten für die Variation von Windows, die Sie auf dem USB-Stick montieren möchten. Es sollte eine Auswahl an Speisen geben, die Ihnen sicherlich erlaubt Montieren Sie das Laufwerk.

Nachdem Ihre Windows-ISO-Dokumente abgelegt wurden, öffne GImageX Dieses Programm liefert Ihnen ein Symbol, um diese Einrichtung ohne einen qualifizierten USB-Stick abzuschließen.

install-wim

Unter dem Anwenden Klicken Sie im Bereich von GImageX auf Surfen Knopf sowie Navigieren Sie zum Quellordner auf Ihren platzierten ISO-Dokumenten und auch Wählen Sie die Datei install.wim Datei.

windows2go-gimagex

Klicken Anwenden sowie aufklären, was eine lange Strecke sein könnte, insbesondere wenn Ihre Fahrt nicht sehr schnell ist.

windows2go-GIMageX-apply-wim

Meins hatte eine Wartezeit von ungefähr 5 Stunden und endete in etwas mehr als 4 Stunden sowie in fünfzig Prozent Stunden.

windows2go-gimagex-complete

Nach Abschluss der Einrichtung können Sie Windows To Go in einem Computersystem verwenden, das so eingerichtet ist, dass Sie von anderen Dingen als dem Hauptbetriebssystem starten können.

Wie auch von Ihrem Windows To Go USB

Ein Punkt, den Sie für diese Aufgabe benötigen, ist, dass Sie den USB-Anschluss nicht einfach direkt an Ihr Computersystem anschließen, ihn einschalten und erwarten können, dass er ausgeführt wird. Stellen Sie zunächst sicher, dass das BIOS des Computersystems so eingestellt ist, dass es von einem externen USB-Laufwerk (Flash-Laufwerk) gestartet wird, bevor Sie vom Systemlaufwerk aus starten.

Wie Joel in diesem Artikel über das BIOS spricht, ist es die extrem erste Software, die auf Ihrem Computer funktioniert. Es stellt das grundlegende Eingabe- / Ausgabesystem dar. Wenn Sie die Zeit für die ordnungsgemäße Einrichtung investieren, können Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem Computer hosten und das Betriebssystem ändern, in das es zuerst gestartet wird.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie zum ersten Mal versucht haben, ein anderes Betriebssystem als das mitgelieferte auszuführen. Chris erläutert eine Auswahl von BIOS-Problemen, einschließlich der genauen Änderung der Startreihenfolge auf Ihrem PC bei virtualworldnews.de.

Nachdem Ihr BIOS effektiv eingerichtet wurde, können Sie Ihren USB-Anschluss an einen Anschluss Ihres Computers anschließen. Das Booten kann sehr lange dauern, wenn Sie es auf einem nicht zertifizierten USB-Stick ausführen – für mich bis zu 30 Minuten (Ihr Kraftstoffverbrauch kann natürlich je nach Lese- / Schreibgeschwindigkeit Ihres USB-Geräts erheblich variieren). , aber ein Akkreditierter muss in nur ein paar Minuten oder schneller booten. Wählen Sie es beim Start aus dem BIOS aus und es muss direkt in die Windows-Variante Ihres Windows To Go-Laufwerks freigegeben werden.

Derzeit können Sie Windows in Ihrer Tasche tragen

Da haben Sie es: Windows, in der Tasche. Natürlich müssen Sie es mit Ihren Lieblings-Setups einrichten, aber sobald Sie das tun, bleiben sie erhalten.

Wofür werden Sie Windows To Go verwenden? Welche anderen mobilen Anwendungen werden Sie auf eine Art von weiterhin verfügbarem Speicherplatz laden? Führen Sie andere Betriebssysteme auf einem nicht herkömmlichen Computer oder einem externen Laufwerk aus, und wenn ja, was führen Sie aus und warum? Lassen Sie uns in den unten aufgeführten Bemerkungen erkennen!

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Windows 2 Go-USB-Laufwerk (oder ein externes Laufwerk, falls Sie dies wünschen) einrichten können, mit dem Sie Windows 8 oder 8.1 sicher überall ausführen können, wo Sie es benötigen. Windows To Go ist eine Variante von Windows 8.1 Enterprise, die für die Ausführung auf einem mobilen Gerät wie einem USB-Flash-Laufwerk oder einem externen Laufwerk erstellt wurde. Sie können Anwendungen einrichten und mit Dokumenten arbeiten, die auf dem Laufwerk gespeichert sind. Sie müssen jedoch alle Arten von Apps synchronisieren, die Sie möglicherweise manuell aus dem Windows Store erworben haben. Dies ist das Gerät, mit dem Sie die Windows-Installationsdateien auf dem speichern können USB. Wählen Sie es beim Start aus dem BIOS aus und es muss direkt in der Windows-Version auf Ihrem Windows To Go-Laufwerk freigegeben werden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar