So können Sie unter Windows ruhige Stunden einstellen

| Von

Zeichen für ruhige Stunden

Das Ausschalten von Benachrichtigungen in Windows 10 ist ein hervorragendes Mittel, um Einsamkeit zu erlangen, und Sie können einen Zeitplan mithilfe der Funktion „Ruhige Stunden“ automatisieren.

Klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol in der Taskleiste, um das integrierte Benachrichtigungsfeld zu öffnen. Suchen Stille Stunden Klicken Sie im Symbolraster des Bedienfelds darauf, um das Attribut ein- oder auszuschalten.

Wenn die Ruhezeiten aktiv sind, wird das Rastersymbol hervorgehoben und Ihr PC stört Sie nicht mit Hinweisen. Doch genau hier ist der Haken: Unter Windows 10 haben Sie keine Kontrolle über das Zeitfenster, in dem ruhige Stunden ausgeführt werden Die Funktion funktioniert nur zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens.

win10-quiet-Stunden

Während die Funktion „Ruhige Stunden“ auf jedem Tool praktisch ist, fühlt sich die Windows 10-Version wie eine Aktion in den falschen Anweisungen an. Windows 8.1 schafft dies viel besser: Sie können Quiet Hours nach Ihren Wünschen einrichten Setups >> Suche sowie Apps >> Benachrichtigungen.

win8.1-ruhige Stunden

Enthält der Quiet Hours Sound, der für Sie hilfreich ist? Oder glaubst du, das Standard-Setup macht es unter Windows 10 zahnlos? Informieren Sie uns in den Kommentaren!

Bildnachweis: Quiet Hours Sign von Robert J. Beyers II mittels Shutterstock

Das Ausschalten von Benachrichtigungen in Windows 10 ist eine großartige Methode, um Ruhe und Frieden zu finden. Außerdem können Sie einen Zeitplan mithilfe der Funktion „Ruhige Stunden“ automatisieren. Wenn die Ruhezeiten aktiv sind, wird das Rastersymbol hervorgehoben und Ihr COMPUTER wird Sie nicht mit Warnungen belästigen. Während die Funktion „Ruhige Stunden“ für alle Tools hilfreich ist, fühlt sich die Windows 10-Variante wie ein Schritt in die falschen Anweisungen an. Enthält das Quiet Hours Audio, das für Sie wertvoll ist?[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar