Microsoft setzt Open Source Move mit Live Writer fort

| Von

Microsoft Open Source

Viele Benutzer betrachteten den ursprünglichen Windows Live Writer als eines der besten Programme, die Microsoft jemals erstellt hat. Leider wurde es seit August 2012 nicht mehr aktualisiert. Es stellte sich heraus, dass dies doch nicht der Todesstoß war.

Microsoft gab kürzlich bekannt, dass sie die Kontrolle über die Windows Live Writer-Anwendung an die übergeben haben .NET Foundation, wo es Open Live Writer geworden ist. Die neue Anwendung ist Open Source und basiert auf einer Abzweigung von Windows Live Writer. Sie ermöglicht Benutzern das Verfassen, Bearbeiten und Veröffentlichen ihrer Arbeit.

Eine kurze Geschichte von Windows Live Writer

Zu dieser Zeit, um 2005, war Onfolio Writer eine der beliebtesten WYSIWYG-Blogging-Plattformen. Im Jahr 2006 erwarb Microsoft Onfolio, erwarb dabei Onfolio Writer, behielt die meisten ursprünglichen Entwickler an Bord und überwachte schließlich den Übergang von Onfolio Writer zu Windows Live Writer. Microsoft stellte sich zunächst ein Mehrzweck-Tool zur Erstellung von Inhalten vor, das die Verbindung zwischen den wichtigsten Webdiensten herstellt und es seinen Benutzern ermöglicht, ihre schriftlichen Arbeiten weltweit hochzuladen.

Öffnen Sie das neue Live Writer-Dokument

Trotz des Mangels an kontinuierlicher Entwicklung und des Fehlens aller bis auf gelegentliche Sicherheitsupdates ist Windows Live Writer weiterhin in den Anwendungslisten für das Erstellen von Blogs von großer Bedeutung.

Öffnen Sie den Live Writer

Aus diesen Anfängen stammt die neueste Version von Open Live Writer, einer neuen Open Source-Version. Scott Hanselman, Microsoft Principle Program und Community Manager, schrieb weiter sein persönlicher Blog::

„Wenn Sie bereit sind, einige Fehler in Kauf zu nehmen, dann können Sie sich uns in dieser schönen neuen Welt anschließen. Sie können Open Live Writer herunterladen … Wir nennen die heutige Release-Version 0.5.“ Technisch gesehen, als wir für Microsoft Neuland betreten haben. Bedenken Sie dies. Wir haben erfolgreich eine zuvor vollständig proprietäre Windows-Software als Open-Source-Version bereitgestellt, die als Teil von Windows Live Essentials ausgeliefert wurde. Diese Software wurde von Millionen verwendet und enthielt Code, der so alt war wie ein Jahrzehnt oder mehr. Beharrlichkeit zahlt sich aus. „

Open Live Writer hat eine Reihe von Änderungen am Originalcode vorgenommen. Die aktualisierte Open Source-Version hat:

  • Entfernt: Rechtschreibprüfung. Die in Windows Live Writer enthaltene Iteration war vollständig veraltet und verwendete eine Rechtschreibprüfung eines Drittanbieters ohne Open Source-Lizenz.
  • Entfernt: Die „Blog This“ API. Als älteres Plugin, das für ältere Versionen von Internet Explorer und Firefox entwickelt wurde, wurde der Code als „Durcheinander alter COM-Inhalte“ angesehen.
  • Entfernt: Alben. Diese Funktion hat Fotos auf OneDrive hochgeladen, jedoch eine mit Windows Live Mail und Live Messenger gepackte Bibliothek verwendet. Leider ist diese Bibliothek nicht Open Source, und das Open Live Writer-Team hat es noch nicht geschafft, die Erlaubnis zur Verbreitung in einem Open Source-Projekt zu gewinnen.
  • KOMMT BALD: Windows Live Writer tuckerte den weit verbreiteten Blogger-Blogdienst weg, obwohl dieser Dienst zu Ende geht. Der von Google ausgeführte Dienst wurde so lange am Leben gehalten, bis Open Live Writer ausgeliefert werden konnte. Sobald diese Zeit abgelaufen ist, werden Google und Blogger das ältere Authentifizierungssystem bald herunterfahren. Sowohl der Blogger-Dienst als auch Open Live Writer wechseln zum moderneren OAuth 2, um Ihnen mehr Sicherheit zu bieten.
  • KOMMT BALD: Das Open Live Writer-Team arbeitet daran, ein vollständiges Spektrum an Plugins von Windows Live Writer zu übernehmen. Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis Ihr persönlicher Favorit aktualisiert ist. Wenn dies für Sie von Interesse ist, fügen Sie bitte Ihre Meinung hinzu zu dieser Formund Sie können die Zukunft der Windows Live Writer-Plugins für Ihre Blogger-Kollegen gestalten.

Open Live Writer netter Kommentar

Wie ist es?

Wenn Sie es noch nie benutzt haben, empfehle ich Ihnen, die Open-Source-Anwendung herunterzuladen und sich gut umzuschauen. Es ist keine schwierige Anwendung, die Verwendung zu erlernen, und Sie können sich innerhalb von Minuten in Ihrem Blog anmelden und schreiben. Die Benutzeroberfläche bleibt in etwa gleich, was der Anwendung ein deutlich altmodisches Gefühl verleiht – denken Sie an Office 2010 -, aber die Benutzerfreundlichkeit, eine der wichtigsten Funktionen von Windows Live Writer, hat den Übergang zu Open Source erfolgreich geschafft.

Öffnen Sie Live Writer Blog hinzufügen

Der Reiz von Windows Live Writer lag in der Unterstützung des Bloggens: WordPress, Blogger, TypePad und viele weitere Dienste können ebenfalls problemlos verbunden, bearbeitet und hochgeladen werden. Dies hat sich nicht geändert, und wir würden erwarten, dass im Laufe der Zeit weitere Dienste auf Open Live Writer verfügbar sein werden.

Ein kleiner Nachteil ist die Diskussion über die fortlaufende Unterstützung älterer Systeme. Während das Open Live Writer-Team seine Anwendung unter Windows 10 gerne unterstützen kann, sagte die Gruppe: „Wir hoffen, Windows 7 und Windows 8 zumindest für eine Weile zu unterstützen“, was zwar kein endgültiges Ende ist, aber nicht ganz fantastisch klingt für Benutzer auf diesen Betriebssystemen.

Microsoft umarmt Open Source

Viele Autoren werden von der Neuveröffentlichung von Windows Live Writer als Open Source-Anwendung begeistert sein. Live Writer hat immer eine breite Palette von Blogging-Diensten unterstützt, und die neue Iteration wird nicht anders sein. Die Ankunft von Plugins wird sicherlich die Attraktivität der Masse erhöhen, und da das Projekt jetzt Open Source ist, wird es mit Sicherheit eine wachsende Community von Ideen, Leitfäden, Hilfe und Aktivitäten geben.

Darüber hinaus überträgt Microsoft weiterhin proprietären Code an Open Source. Dies ist bemerkenswert, da sie in der Vergangenheit die Open-Source-Bewegung unter dem ehemaligen CEO Steve Ballmer bekämpft haben. Im Fall von Live Writer hat Microsoft alles daran gesetzt, Open Source zu erstellen und seine Benutzer zufrieden zu stellen, anstatt eine unrentable Software zu zerstören. Was kommt als nächstes?

Freust du dich auf Open Live Writer? Welche andere Microsoft-Anwendung sollte Open Source sein? Wenn Sie vorhersagen müssten, was als nächstes Open Source sein wird, was wäre Ihre beste Vermutung?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

So steuern Sie Ihren Windows-PC mit Kinect

< firstimage="https://virtualworldnews.de/wp-content/uploads/2011/05/featured-kinemote.png"> > Letztes Mal habe ich Ihnen Kinect-Hacking auf dem COMPUTER und den damit verbundenen Treibern vorgestellt, zusätzlich zu…

Schreibe einen Kommentar