So migrieren Sie Ihre Browserdaten mit nur einem Klick zu Edge

| Von

import-lesezeichen-to-edge-featuredfe

Microsoft Edge hat wegen seiner Einführung mit Attraktivität zu kämpfen. Obwohl er weitaus besser ist als der Internet Explorer, hat der jahrelange Einsatz des Internet Explorers dazu geführt, dass Benutzer bei jeder Art von Webbrowser von Microsoft vorsichtig sind. Es ist daher keine Überraschung, dass die meisten Benutzer Edge nur öffnen, um Chrome, Firefox oder ein paar andere Webbrowser herunterzuladen und es nie wieder zu verwenden.

Obwohl Microsoft Edge für die meisten Menschen kein ausreichender Standardbrowser ist, ist es nicht so negativ, dass Sie es nicht ab und zu verwenden können. Daher müssen Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um Edge zu personalisieren, falls Sie es jemals als Backup-Internetbrowser verwenden oder den Akku Ihres Laptops damit optimieren möchten.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Edge zu Ihrem eigenen zu machen, besteht darin, Ihre Lesezeichen aus einem anderen Internetbrowser zu importieren. Im Windows 10 Creators Update können Sie dies mit nur einem Klick tun.

Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auch auf den Dreipunkt Speisekarte Symbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie Einstellungen um dieses Panel zu öffnen. Unter Favoriten importieren und auch verschiedene andere Informationen , drücke den Von einem anderen Internetbrowser importieren Schalter. Edge zeigt die verschiedenen anderen auf Ihrem Computer installierten Webbrowser an. Markieren Sie also den, von dem Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Importieren Side wird Ihre Lesezeichen sicherlich von Chrome, Firefox und Internet Explorer erhalten. Sowohl aus Internet Explorer als auch aus Chrome kann Edge Ihren Hintergrund und Ihre gespeicherten Passwörter importieren.

Das ist alles, was Sie brauchen, um Edge mit Ihren Daten von einem weiteren Webbrowser einzurichten. Wenn Sie sicherlich von einem weiteren Browser importieren möchten, den Edge nicht nativ unterstützt, können Sie eine HTML-Datei mit Ihren Lesezeichen importieren, die aus den verschiedenen anderen Browsern exportiert wurden. Bevor Sie Edge verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie auch diese anderen wichtigen Optimierungen anwenden.

Verwenden Sie Edge regelmäßig, in einigen Fällen oder auf andere Weise? Haben Sie Ihre Daten importiert und andere Optimierungen vorgenommen, um sie für die Zeiten zu individualisieren, in denen Sie Edge öffnen? Teilen Sie Ihre Gedanken zum Internetbrowser in den unten aufgeführten Kommentaren mit!

Bildnachweis: Rawpixel.com mit Shutterstock

Es ist kein Schock, dass die meisten Leute Edge einfach öffnen, um Chrome, Firefox oder einen anderen Browser herunterzuladen und ihn nie wieder zu verwenden. Obwohl Microsoft Edge für viele Menschen kein guter, angemessener Standard-Internetbrowser ist, ist er nicht so schlecht, dass Sie ihn nicht sofort verwenden können. Daher sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um Edge in Situationen zu individualisieren, in denen Sie es jemals als Backup-Internetbrowser verwenden müssen oder den Akku Ihres Laptops damit optimal nutzen möchten. Eine der besten Möglichkeiten, Edge zu Ihrem eigenen zu machen, besteht darin, Ihre Lesezeichen aus einem weiteren Browser zu importieren. Wenn Sie sicherlich von einem weiteren Internetbrowser importieren möchten, den Edge nicht nativ unterstützt, können Sie HTML-Daten mit Ihren Lesezeichen importieren, die aus dem anderen Webbrowser exportiert wurden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar