7 raffinierte CHKDSK-Funktionen zur Verwendung in Windows 10

| Von

chkdsk-features-windows-10

Wenn Sie unter Windows auf Probleme mit dem Informationslaufwerk stoßen, sollten Sie zunächst CHKDSK („Disk überprüfen“) ausführen. Es ist eines der nützlicheren Analysegeräte unter Windows sowie eine Komponente des Betriebssystems selbst, sodass Sie nichts installieren müssen.

Kurz gesagt, CHKDSK überprüft ein Laufwerksvolumen und stellt außerdem sicher, dass die Ehrlichkeit des Dokumentensystems nicht gefährdet ist. Wenn auch vernünftige Fehler festgestellt werden, werden diese mit Sicherheit behoben. Es wird nicht die Fähigkeit haben, alles zu reparieren, beispielsweise wenn Ihr Laufwerk physisch vergeht, aber es ist ein ausgezeichneter Ort, um damit anzufangen.

Wir haben derzeit behandelt, wie Sie CHKDSK verwenden können, also springen Sie dort hin, wenn Sie nur beginnen möchten. Dieser Blogbeitrag hat damit zu tun, dass das CHKDSK-Tool in Windows 8 sowie 10 eine große Verbesserung gegenüber dem, was CHKDSK in Windows 7 war, darstellt.

Online-Scan

/scan

Diese Schaltfläche funktioniert nur auf NTFS-Laufwerken.

Wenn ein Laufwerk gescannt wird und entdeckt wird, dass es nach einer Bearbeitung sucht, muss es normalerweise zuerst aufgehoben werden. Da Systemlaufwerke während des Betriebs nicht heruntergefahren werden können, bedeutet dies, dass Sie sie vor dem Hochfahren einfach reparieren können. Nicht-Systemlaufwerke sind dieser Sorge nicht verpflichtet.

Bei Windows 8 sowie damit auch bei Windows 10 gibt es ein brandneues Feature namens Selbstheilung wurde vorgestellt, die es möglich machte, bestimmte Probleme zu beheben, ohne das Laufwerk herunterfahren zu müssen. Deshalb heißt es „im Internet-Check“: Es schließt das Internet in keiner Weise ein, sondern ermöglicht es, dass Ihr Laufwerk während der Behandlung online bleibt.

Beachten Sie, dass zahlreiche laufwerkbezogene Probleme auf diese Weise immer noch nicht behoben werden können. Wenn der Online-Scan also nicht alles hilft, müssen Sie sofort einen vollständigen Offline-Scan durchführen, um sicherzustellen, dass CHKDSK alles abdeckt, was es kann.

externe-festplatte-laptop Bildnachweis: iceink mittels Shutterstock

/forceofflinefix

Diese Schaltfläche muss zeitgleich mit dem Online-Check-Schalter verwendet werden. Wenn es verwendet wird, umgeht es alle Reparaturarbeiten im Internet und stellt auch alle entdeckten Fehler für Offline-Reparaturarbeiten in die Warteschlange.

/perf

Dieser Schalter muss gleichzeitig mit dem Online-Scan-Button verwendet werden. Da die Online-Prüfung ausgeführt wird, während das System ausgeführt wird, wird nicht mit voller Leistung gescannt (um sicherzustellen, dass Ihr System nicht auf ein Crawlen reduziert wird). Verwenden Sie diesen Schalter, wenn Sie eine schnellere Überprüfung wünschen, beachten Sie jedoch, dass er die Geschwindigkeit Ihres Systems beeinflussen kann.

Punktfixierung

/spotfix

Dieser Schalter behandelt nur NTFS-Laufwerke.

Windows 8 und Windows 10 haben beide Wartungsaufgaben auf Systemebene, die im Hintergrund mit unterschiedlichen Faktoren im Laufe des Tages ausgeführt werden. Wenn diese Jobs auf Fehler oder Beschädigungen stoßen, werden sie direkt im System protokolliert, um sicherzustellen, dass sie später behoben werden können.

Platzpflege danach ist eine Schaltfläche, die CHKDSK ausführt, um sicherzustellen, dass es nur diese protokollierten Fehler und auch Beschädigungen durchläuft und sofort diejenigen repariert, um die es sich kümmern kann. Dies ist viel schneller als normal, da nicht das gesamte Laufwerk gescannt werden muss.

Festplatteneinbauten-Nahaufnahme Bildnachweis: Elya Vatel durch Shutterstock

Befreie verschleierte Clusterketten

/freeorphanedchains

Diese Schaltfläche dient nur für FAT / FAT32 / exFAT-Laufwerke.

FAT-basierte Laufwerke teilen den Speicherplatz in angrenzende Speicherbereiche auf, die zum Speichern von Dokumenten verwendet werden, und jeder dieser Teile wird als a . bezeichnet Cluster Alle Cluster werden mit einer Indextabelle verfolgt, die FAT seinen Namen gibt: File Allocation Table.

Wenn mehrere Cluster zum Speichern von Daten erforderlich sind, haben Tabelleneingänge Erinnerungen, die auf die nächste Sammlung im Kette

Allerdings treten gelegentlich Fehler auf sowie diese Ketten beschädigt werden. Vielleicht wird ein Cluster gelöscht und als „unbenutzt“ vermerkt, aber seine nachfolgenden Sammlungen werden übersehen – was dazu führt, dass Cluster, die als „benutzt“ markiert sind, noch nie zuvor darauf zugegriffen werden können. Diese nennt man verwaist

Diese CHKDSK-Schaltfläche lokalisiert nur alle verwaisten Cluster und gibt ihre Daten frei.

Drive als sauber markieren

/markclean

Dieser Schalter funktioniert nur mit FAT / FAT32 / exFAT-Laufwerken.

In einigen Fällen wird das schmutzige Bit eines Laufwerks nicht gelöscht, obwohl keine Beschädigung oder Probleme gefunden wurden. Dies kann lästig sein, da CHKDSK bei jedem Neustart des Systems ausgeführt wird. Dieser Schalter vermerkt das Laufwerk von Hand als aufgeräumt.

Cortana-Integration

„Integration“ ist ein ziemlich starkes Wort für dieses bescheidene Feature, aber es ist, was es ist, also lassen Sie uns so weitermachen. Wenn Sie Cortana unter Windows 10 aktiviert haben, können Sie die Eingabeaufforderung vollständig umgehen, indem Sie den Befehl CHKDSK direkt in Cortana eingeben.

cortana-chkdsk-Befehlslauf

CHKDSK ist möglicherweise nicht genug

So nützlich CHKDSK auch ist, Sie sollten erkennen, dass es nicht perfekt ist und es nicht das einzige Werkzeug ist, auf das Sie sich verlassen sollten. Sehen Sie sich unsere vollständige Expedition zur angemessenen Wartung in Windows 10 an, damit Sie verstehen, was zu tun ist, wenn auf Ihrem System etwas schief geht.

Wenn Ihr Laufwerk auf irreparable Weise beschädigt oder beschädigt ist, beachten Sie, dass Sie die Informationen auf dem Laufwerk möglicherweise weiterhin wiederherstellen können. Wenn Sie sich jemals in einer solchen Position befinden, schauen Sie sich diese kostenlosen Tools zur Informationswiederherstellung an. Nehmen Sie den Wert von Informationssicherungen nicht auf die leichte Schulter!

Auch wenn Ihr Laufwerk tot ist, können Sie nicht viel tun, außer es zu ändern. Für Laufwerke, die für eine dauerhafte Speicherung geeignet sind, empfehlen wir den Erwerb eines Festplattenlaufwerks. Für Laufwerke, auf denen ein Betriebssystem ausgeführt werden soll, empfehlen wir den Erwerb eines Solid-State-Laufwerks.

Für mehr Windows-Expertise ist hier der Unterschied zwischen CHKDSK, SFC und auch DISM.

Bildnachweis: Imagine Photographer/Shutterstock

Wenn Sie unter Windows auf Probleme mit dem Datenlaufwerk stoßen, müssen Sie zunächst CHKDSK („Disk überprüfen“) ausführen. Wenn Ihr Laufwerk beschädigt ist oder irreversibel kaputt geht, beachten Sie, dass Sie die Daten auf dem Laufwerk möglicherweise noch wiederherstellen können. Für Laufwerke, die für eine dauerhafte Speicherung empfohlen werden, empfehlen wir die Anschaffung eines schwierigen Laufwerks. Für Laufwerke, auf denen ein Betriebssystem ausgeführt werden soll, empfehlen wir den Erwerb eines starken Zustandslaufwerks.[

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar