So verwenden Sie VirtualBox: Benutzerhandbuch

| Von

virtualbox-complete-guide-featured
Diese Anleitung kann als völlig kostenlose PDF-Datei heruntergeladen und installiert werden. Laden Sie diese Daten jetzt herunter. Zögern Sie nicht, dies zu duplizieren und mit Ihren Lieben zu teilen.

Mit einem Digital Maker wie VirtualBox können Sie im Grunde mehrere Betriebssysteme einrichten, ohne dass Sie nagelneue Hardware anschaffen müssen.

Vielleicht sind Sie schon auf Online-Maschinen (VM) gestoßen, haben aber noch nie eine ausprobiert. Möglicherweise haben Sie Angst, dass Sie es nicht richtig einrichten oder nicht wissen, wo Sie eine Kopie Ihres bevorzugten Betriebssystems (OS) finden können. VirtualBox ist der beste Online-Hersteller für Privatpersonen, und Sie können dieses Virtualisierungssoftwareprogramm mit unserer Hilfe verwenden.

In dieser Übersicht über die Verwendung von VirtualBox erfahren Sie, warum Sie die Software verwenden sollten, wie Sie ein Betriebssystem installieren und Ratschläge, damit es für Sie funktioniert. Wir klären alles und teilen auch Ideen mit, damit Sie sich nicht verlaufen. Lass uns einspringen!

In dieser Anleitung: Beginnend mit VirtualBox|Einrichten von Windows 10 in einer virtuellen Maschine|Einrichten von Ubuntu in einer virtuellen Maschine|Einbinden von macOS in einer virtuellen Maschine|VirtualBox-Tools

Was ist VirtualBox und warum wird es verwendet?

VirtualBox ist ein von Oracle veröffentlichtes Softwareprogramm. Es ermöglicht Ihnen, ein Betriebssystem selbst COMPUTER zu imitieren und es auch zu verwenden, als würde es auf einem tatsächlichen Gerät funktionieren. Sie werden viele Einsatzmöglichkeiten für digitale Geräte entdecken.

Wenn Sie Linux ausprobieren möchten, können Sie es in einem virtuellen Gerät installieren, ohne Gefahr zu laufen, ein Setup oder Dual-Boot zu vermasseln. Oder Sie können sich mit riskanten Softwareprogrammen oder Hacks anlegen, ohne Ihr Computersystem zu gefährden. Möglicherweise müssen Sie aus Kompatibilitätsgründen ein Online-Duplikat eines älteren Betriebssystems ausführen.

Was auch immer Ihr Faktor ist, VirtualBox ist die bequemste und sicherste Methode, um einen „neuen Computer“ ohne Bedrohung selbst zu installieren. Und auch für Hausnutzer ist es kostenlos.

Erste Schritte mit VirtualBox

Um zu beginnen, gehen Sie zu Download-Webseite von VirtualBox Sie können die Softwareanwendung unter Windows, macOS und Linux verwenden. Wir verwenden Windows für dieses Tutorial, aber es ist auf allen 3 Systemen fast ähnlich. Schau unter die VirtualBox XX-Plattformpakete und laden Sie auch die Kopie für Ihr Betriebssystem herunter und installieren Sie sie.

Führen Sie das Installationsprogramm wie gewohnt aus – es gibt absolut nichts, was Sie während des Vorgangs ändern sollten. Beachten Sie, dass das Installationsprogramm Ihre Internetverbindung vorübergehend unterbricht. Installieren Sie VirtualBox also nicht, wenn Sie einen wichtigen Download ausführen. Wenn Sie einen Windows-Dialog sehen, in dem Sie aufgefordert werden, einen Fahrzeugführer einzurichten, fahren Sie fort und lassen Sie dies ebenfalls zu.

Wenn Sie fertig sind, sehen Sie die primäre Anzeige von VirtualBox.

Da Sie noch keine Online-Ausrüstungen eingerichtet haben, müssen Sie eine erstellen. In diesem Handbuch werden wir zwei typische Umstände durchgehen – das Mounten von Windows 10 sowie das Installieren von Ubuntu. Bevor Sie jedoch beginnen, empfehlen wir Ihnen, eine Einstellung zu überprüfen.

Standardmäßig speichert VirtualBox Online-Geräteinformationen in Ihrem Kundenordner. Wenn Sie nur ein Laufwerk in Ihrem COMPUTER haben, funktioniert dies problemlos. Wenn Sie jedoch eine zweite Festplatte haben, können Sie Ihre virtuellen Maschinen dort speichern, um Speicherplatz auf Ihrem Hauptlaufwerk zu sparen. In wenigen Minuten entwickeln Sie eine Online-Festplatte mit einer Größe von 20 GB oder mehr. Auf einer winzigen SSD kann dies zu viel Platz sein.

Um dies zu tun, höchstwahrscheinlich Senden > > Einstellungen in VirtualBox. Auf der Allgemeines Registerkarte, sehen Sie a Standard-Maschinenordner Bereich. Wenn Ihnen die Standardeinstellung nicht gefällt, klicken Sie auf Andere im Dropdown-Feld, um es jetzt zu ändern.

Installieren Sie Windows 10 in einer virtuellen Maschine

Egal, ob Sie Windows auf Ihrem Mac oder Linux-Hersteller verwenden möchten oder ein zusätzliches Duplikat von Windows zum Herumspielen benötigen, hier erfahren Sie, wie Sie eine vollständige Version von Windows 10 erhalten, die in VirtualBox ausgeführt wird. Wenn Sie lieber Windows 7 oder 8.1 mounten möchten, können Sie trotzdem mithalten, da es sich um ein ähnliches Verfahren handelt. Mit etwas zusätzlichem Aufwand können Sie sogar Windows XP in einer VM installieren.

Entwicklung der virtuellen Maschine

Beginnen Sie mit einem Klick auf das Blau Neu Wechseln Sie auf die Hauptseite von VirtualBox. Sie müssen Ihrer VM einen Namen anbieten. Wählen Sie etwas Besonderes, damit Sie es unter Ihren Herstellern identifizieren können. Nachdem Sie einen Namen eingegeben haben, ändert VirtualBox automatisch den Art ebenso gut wie Ausführung Bereiche, die mit dem übereinstimmen, in dem Sie eingetreten sind. Wenn es nicht behoben ist, stellen Sie sicher, dass Sie es einrichten Art zu Microsoft Windows und Variation zu Windows 10 (64-Bit) Klicken Nächster wenn Sie dies verifiziert haben.

Merken Sie sich: Ob Sie die 64-Bit- oder 32-Bit-Variante von Windows installieren, hängt sicherlich von Ihrem eigenen COMPUTER ab. Wenn Ihr Computer weniger als ein paar Jahre alt ist, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um 64-Bit, und Sie müssen daher 64-Bit-Windows in Ihrer VM mounten. VirtualBox stellt sofort die passende Variante seiner Softwareanwendung für Sie bereit.

Keine 64-Bit-Option?

Wenn Sie einen 64-Bit-COMPUTER verwenden und keine 64-Bit-Optionen im Ausführung Checkliste, müssen Sie dieses Problem beheben, bevor Sie fortfahren.

Versuchen Sie zunächst, Hyper-V zu deaktivieren, das Microsoft-System für digitale Geräte.

Art Windows-Funktionen direkt ins Startmenü und öffne das Windows-Funktionen ein- oder ausschalten Wahl. Scrollen Sie in der resultierenden Diskussion nach unten und vergewissern Sie sich auch, dass das Paket von Hyper-V wird nicht geprüft. Wenn dies der Fall ist, deaktivieren Sie das Paket, klicken Sie auf IN ORDNUNG , sowie starten Sie Ihren PC neu.

Haben Sie danach immer noch keine 64-Bit-Optionen in VirtualBox? Als nächstes müssen Sie direkt in Ihr BIOS neu starten.

Sobald Sie drinnen sind, suchen Sie nach einem Virtualisierung Wahl. Gebräuchliche Namen bestehen aus Intel VT-x , Intel Virtualisierungstechnologie , und Virtualisierungserweiterungen Diese finden Sie unter Zentralprozessor oder Sicherheit Speisenauswahl. Wenn Sie es nicht finden können, suchen Sie bei Google nach dem Namen Ihres Computers plus Virtualisierung zulassen

Wenn Sie die Virtualisierung im BIOS ermöglicht und die Setups gespeichert haben, starten Sie neu und versuchen Sie auch noch einmal, eine 64-Bit-VM zu erstellen. Du musst großartig sein, um zu gehen. Wenn nicht, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Prozessor die 64-Bit-Virtualisierung nicht unterstützt, und Sie müssen mit einem 32-Bit-Geschmack fortfahren.

RAM zuweisen

Wenn Sie mit der Entwicklung Ihrer VM beginnen, müssen Sie als Nächstes die Menge an RAM angeben, um das virtuelle Betriebssystem bereitzustellen. VirtualBox wird hier sicherlich eine Empfehlung anbieten, die jedoch möglicherweise zu niedrig ist. Mit zu wenig RAM wird Ihre VM mit schlechter Leistung fertig werden. Bieten Sie der VM jedoch zu viel RAM an, könnte auch Ihr Host-PC instabil werden.

Die genaue Gesamtsumme hängt davon ab, wie viel RAM Sie haben. Als allgemeine Richtlinie muss es ausreichen, der VM fünfzig Prozent Ihres System-RAM anzubieten. Windows 10 wird mit 4 GB RAM sicherlich gut genug funktionieren.

Verwenden Sie den Schieberegler oder geben Sie den RAM-Wert an, den Sie der VM in Megabyte anbieten möchten. Da Computer Bytes anders bestimmen als Menschen, erhöhen Sie die von Ihnen bereitgestellten GB RAM um 1.024 Wenn Sie also 4 GB RAM in der VM haben möchten, geben Sie ein 4.096 , nicht 4.000

Fügen Sie eine virtuelle Festplatte hinzu

Als Nächstes ist es an der Zeit, eine Festplatte einzuschließen, damit die VM Informationen speichern kann. Wählen Sie auf diesem Bildschirm Erstellen Sie derzeit eine digitale Festplatte einen brandneuen zu machen. Als nächstes fordert VirtualBox Sie auf, den Typ der Festplattendaten auszuwählen. Belassen Sie die Standardeinstellung VDI abgeholt und geklickt Folge

VirtualBox kann 2 verschiedene Arten von digitalen Laufwerken entwickeln – sowohl dynamische als auch feste. EIN Dynamisch gekennzeichnet Festplatte nimmt nur Platz auf Ihrem echten Laufwerk ein, wenn es voll ist. Wenn Sie also eine 100-GB-Online-Disk erstellen, aber nur 30 GB verwenden, werden nur 30 GB Speicherplatz auf Ihrem PC-Laufwerk verwendet. Wenn Sie jedoch Platz in der VM freigeben, wird die virtuelle Festplatte dadurch nicht beeinträchtigt.

Die andere Wahl ist a Umgang mit Dimension Scheibe. Dadurch erhält die Scheibe von Anfang an ihre optimale Größe. Es nimmt daher zunächst mehr Platz ein, kann jedoch im Gegensatz zu einer dynamischen Platte einige leichte Geschwindigkeitssteigerungen aufweisen. Sie können wählen, was Sie bevorzugen; wir werden uns dafür entscheiden Dynamisch in diesem Fall. Auf diese Weise verschwenden Sie keinen Speicherplatz mit einer Festplatte, wenn Sie nicht viel in Ihrer VM einrichten.

Um die Diskette fertigzustellen, geben Sie einen Speicherort und auch eine Größe an. Sie können den Namen als Standard belassen, der dem Namen Ihrer VM entspricht. Der Standardort ist innerhalb der Standard-Maschinenordner Sie zuvor eingerichtet. Zur Dimensionierung erwähnt Microsoft das 20 GB ist die Nachfrage nach 64-Bit-Windows 10. Wenn Sie es speichern können, 40 GB ist ein ausgezeichnetes Minimum, um ein paar Programmen und Daten etwas Luft zum Atmen zu lassen. Zögern Sie nicht, diesen Betrag zu erhöhen, wenn Sie sehr viel freien Speicherplatz haben.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Produzieren , sowie Ihre VM bereit ist, Windows zu mounten!

Laden Sie das Windows 10-Installationsprogramm herunter

Jetzt haben Sie ein Online-Gerät erstellt, benötigen jedoch ein Betriebssystem zum Mounten. Dafür sollten Sie zu Microsoft gehen Downloadseite für Windows 10 10 Drücke den Gerät jetzt herunterladen wechseln, um ein Duplikat des Windows 10-Medienentwicklungstools zu erhalten.

Nachdem das Tool heruntergeladen wurde, starten Sie es und Sie haben die Möglichkeit, Ihren eigenen COMPUTER zu aktualisieren oder Setup-Medien zu entwickeln. Wähle aus Installationsmedien erstellen Option, überprüfen Sie anschließend die Auswahl auf der folgenden Seite. Stellen Sie sicher, dass Auflage ist Windows 10 und der Die Architektur ist 64-Bit (x64) Wenn diese nicht richtig sind, deaktivieren Sie das Verwenden Sie die vorgeschlagenen Optionen für diesen COMPUTER Box und reparieren sie auch.

Ihre letzte Auswahl ist, ob Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk entwickeln oder ein ISO erstellen möchten. Wählen Sie das ISO-Datei Option sowie einen Ort zum Warten definieren, danach wird das Tool sicherlich mit dem Herunterladen und Installieren von Windows beginnen.

Installieren der Installationsdisk

Eine ISO ist eine Disc-Fotodokumentation. Wenn Sie Windows auf einem physischen Computer mounten, müssen Sie die ISO auf eine DVD brennen und in Ihrem PC platzieren, um mit der Installation von Windows zu beginnen. Wir können diese Aktion jedoch überspringen und die ISO-Dokumente direkt in unsere digitalen Geräte legen.

Markieren Sie dazu Ihre VM im Primärmenü von VirtualBox und klicken Sie auf Einstellungen Siehe die Lager Tab linker Flügel und Sie sollten ein CD-Symbol im Stauraum Baum Box. Klicken Sie auf dieses Symbol und dann auf die CD mit einer Pfeilspitze daneben auf der besten Seite. Wählen Wählen Sie die Datei für virtuelle optische Datenträger und danach surfen, wo du die konserviert hast Windows.iso Daten.

Springe dann zum System Tab. Unter Startreihenfolge , drücke den Optisch Eintrag und verwenden Sie die Pfeile, um ihn zu verschieben Festplatte Aus dem einen oder anderen Grund Diskette ist standardmäßig erlaubt – obwohl Windows 10 Disketten unterstützt, können Sie dies gerne deaktivieren.

Klicken OK , sowie Sie sind bereit, direkt in das Windows-Installationsprogramm zu booten.

Installieren von Windows 10

Wählen Sie im Hauptmenü von VirtualBox Ihre Windows-VM aus und klicken Sie auf Start knöpfen Sie es auch. Nach einer Minute sehen Sie die Einrichtungsanzeige von Windows 10. Stellen Sie sicher, dass Ihre regionalen Einstellungen korrekt sind, und drücken Sie dann Folge Klicken Sie in der nächsten Anzeige auf das Jetzt einrichten Taste.

Windows wird Sie dann sicherlich nach einem geheimen Element fragen, um es auszulösen. Sie benötigen jedoch wirklich kein geheimes Element, um Windows 10 zu verwenden.

Wenn Sie einen haben (ein gültiger Windows 7- oder 8-Produktschlüssel wird sicherlich auch funktionieren), können Sie ihn jetzt eingeben. Ansonsten einfach klicken Ich habe keinen Artikelschlüssel Die Verwendung einer nicht aktivierten Kopie von Windows 10 hat einige Einschränkungen, aber es wird sicherlich gut für die leichte VM-Nutzung funktionieren.

Als nächstes wählen Sie die Edition von Windows 10 aus, die Sie mounten möchten. Wenn Sie einen Item-Trick für Windows 10 Home oder Pro haben, wählen Sie die passende Variante.

Aber wenn Sie nicht vorhaben, das Betriebssystem auszulösen, fahren Sie fort und installieren Sie Windows 10 Pro So haben Sie Zugriff auf seine zusätzlichen Attribute. Genehmigen Sie die Zertifikatsbedingungen und fahren Sie mit der Ratenzahlung fort.

Als nächstes haben Sie eine Auswahl zwischen Aktualisierung und Personalisiert Aufstellungen. Sie können nicht auswählen Aktualisieren Da Sie Windows auf einer leeren Online-Festplatte einrichten, wählen Sie also Benutzerdefiniert

Sie sehen das von Ihnen erstellte digitale Laufwerk mit dem Namen Antrieb 0 genau hier. Klicken Sie darauf, um es auszuwählen. Wenn du wählst Nächster , startet das Windows 10-Setup. Sitzen Sie ein wenig fest – der Installationsvorgang kann eine Weile dauern.

Konfigurieren von Windows 10-Optionen

Sobald die Beschichtungen installiert sind, hören Sie Cortana zu, die zu sprechen beginnt. Sie führt Sie durch den Einrichtungsvorgang von Windows 10. Klicken Sie auf das Mikrofonsymbol am unteren linken Bildschirmrand, um sie ruhig zu halten, wenn Sie z.

Bestätigen Sie Ihre Region und Tastatur und klicken Sie dann auf Ja nach jedem. Klicken Überspringen wenn Sie nicht mit einem zweiten Tastaturformat oder einer zweiten Sprache tippen.

Danach sucht das virtuelle Windows-Setup nach Updates. Warten Sie, bis sie eingerichtet sind, dann fragt Cortana, ob Ihr PC Ihr eigener ist oder zu einer Organisation gehört. Wählen Für den persönlichen Gebrauch einrichten

Windows möchte, dass Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden, sodass Sie pünktlich Ihre E-Mail-Adresse eingeben oder ein brandneues Konto erstellen müssen. Obwohl die Verwendung eines Microsoft-Kontos Vorteile bietet, möchten Sie möglicherweise keins für Ihre VM verwenden. Wählen Sie in dieser Situation Offline-Konto in der unteren linken Ecke. Es wird Sie sicherlich schelten, trotzdem ein Microsoft-Konto zu entwickeln; klicken Vielleicht später

Geben Sie einen Namen für Ihr Konto ein und erstellen Sie anschließend ein Passwort. Das Wiederherstellen eines verlorenen Passworts ist ein großes Unbehagen, also stellen Sie sicher, dass Sie dieses irgendwo aufbewahren. Erstellen Sie einen Passworthinweis, wenn Sie möchten, und klicken Sie dann auf Nächster

Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Sie Cortana verwenden möchten. Sie kann sehr viel tun, und wenn Sie neu bei Windows 10 sind, möchten Sie es vielleicht ausprobieren. Wählen Ja oder Nein weitermachen.

Windows wird Sie dann sicherlich mit Datenschutzeinstellungen bewerfen. Sie können auswählen, wie viele Informationen Sie gerne teilen möchten. Deaktivieren Sie das Häkchen nach Bedarf, klicken Sie danach auf Genehmigen

Schließlich sind Sie fertig. Lassen Sie Windows das Setup abschließen. Sobald Sie die Desktop-Anzeige sehen, bereitet sich Ihre VM vor.

Gasterweiterungen installieren

Sie können derzeit Windows in VirtualBox verwenden, sollten jedoch noch heute ein weiteres wichtiges Element installieren. Sie heißen Guest Additions, ein Team von Fahrzeugfahrern sowie verschiedene andere Energien, die es VirtualBox ermöglichen, sich besser mit Ihrem Host-Equipment zu verbinden. Nach der Installation können Sie die Größe des VM-Startfensters dynamisch ändern, bidirektionales Ziehen zulassen und auch verkleinern und vieles mehr.

VirtualBox installiert diese über eine digitale CD. Da Sie noch das Windows-Setup-Bild platziert haben, müssen Sie es zunächst entfernen. Klicken Sie im VM-Startfenster mit der rechten Maustaste auf das CD-Symbol und wählen Sie Entfernen Sie die Festplatte aus dem virtuellen Laufwerk

Installieren Sie danach die Guest Additions-CD, indem Sie sie auschecken Gadgets > > CD-Image für Gasterweiterungen installieren in der Menüleiste von VirtualBox. Öffnen Sie zur Einführung den Datei-Explorer in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand und klicken Sie dann auf Dieser Computer linker Flügel. Doppelklicken Sie auf das CD Laufwerk Symbol, um die Gasterweiterungen zu installieren. Klicken Ja wenn Sie eine Aufforderung zur Zustimmung des Vorgesetzten sehen.

Nach einem Moment müssen Sie in der Taskleiste unten ein neues Symbol für die Konfiguration sehen. Klicke darauf, dann klicke Nächster um über die Aktionen fortzufahren. Wenn Sie einen Termin für die Montagewerkzeugsoftware sehen, klicken Sie auf Installieren

Sie sehen eine Aufforderung zum Neustart, um das Setup abzuschließen. Machen Sie so weiter wie bisher, damit Sie die neuen Funktionen nutzen können. Ohne sie bleiben Sie bei der Verwendung eines Displays mit niedriger Auflösung stecken.

Nachdem Sie wieder hochgefahren sind, sind Sie bereit. Zögern Sie nicht, Ihr VirtualBox-Startfenster zu erweitern, um die volle Bildschirmgröße zu nutzen. Vergessen Sie nicht, mit der rechten Maustaste auf das CD-Symbol zu klicken und die Guest Additions-CD zu entfernen.

Windows 10-Grundlagen

In Situationen, in denen Sie Windows 10 unter Linux ausprobieren oder es anderweitig zum ersten Mal verwenden, werden wir einige schnelle Anwendungsideen behandeln, damit Sie sich auskennen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Ideen für Windows-Neulinge sowie die coolsten neuen Funktionen von Windows 10 für noch mehr.

  • Drücke den Start unten links und klicken Sie danach auf die Ausrüstung Symbol zum Öffnen der die Einstellungen Speisekarte. Hier können Sie die meisten Aspekte von Windows 10 einrichten.
  • Um Updates zu installieren, gehen Sie zum Update & & Schutz Registerkarte in den Einstellungen, dann die Windows Update Registerkarte auf der linken Seite. Durch die Aktualisierung erhalten Sie die neuesten Attribute, die wichtig sind, wenn Sie eine VM verwenden, um Windows 10 zu untersuchen.
  • Windows 10 besteht aus einem integrierten Antivirenprogramm, Windows Defender, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, eines für Ihre VM bereitzustellen.
  • Verwenden Sie das Suchfeld unten links, um Programme, Dateien und Setups in Windows zu suchen.
  • Sie können den Windows Store nach neuen modernen Apps durchsuchen, aber es ist ein wenig überwältigend. Wir empfehlen, lieber die beste Windows-Software von einer vertrauenswürdigen Download-Site herunterzuladen.
  • Um Windows 10 herunterzufahren, klicken Sie auf das Start unten links auf dem Bildschirm wechseln. Danach schlagen die Stromsymbol , eingehalten von Schließen Windows wird sicherlich heruntergefahren und dann wird VirtualBox die VM automatisch schließen.

Abgesehen davon, zögern Sie nicht, eine gute Zeit zu haben! Spielen Sie herum, erkunden Sie und haben Sie keine Angst, etwas zu zerbrechen. Es ist einfach eine VM, und Sie können sie auch schnell wiederherstellen, indem Sie ein Bild verwenden, wenn etwas schief geht. Informationen dazu finden Sie im folgenden Ideenbereich.

Ubuntu in einer virtuellen Maschine einrichten

Wenn Sie bereits Windows verwenden, haben Sie möglicherweise nicht viel Verwendung, um es in einem digitalen Gerät zu installieren. Dennoch ist es eine ausgezeichnete Option, Linux einen Schuss in eine VM zu geben. Es ist viel einfacher als Dual-Booting – Sie können die Gewässer bewerten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass etwas kaputt geht.

Wie Sie vielleicht verstehen, gibt es Tausende von Linux-Versionen – sogenannte Zirkulationen. Wir werden Ubuntu einrichten, eines der am meisten bevorzugten für diesen Fall. Wenn Sie jedoch experimentieren möchten, probieren Sie eine der anderen fantastischen VM-fähigen Linux-Varianten aus.

Die anfängliche Arbeit zum Erstellen einer VM in VirtualBox ist für Ubuntu praktisch ähnlich wie für Windows 10. Wir werden es hier schnell durchgehen; Schauen Sie im Abschnitt Windows nach, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.

Entwickeln Sie die virtuelle Maschine

Öffnen Sie VirtualBox und klicken Sie auch auf das blaue Neu Taste, um mit der Erstellung eines neuen Geräts zu beginnen. Geben Sie der brandneuen VM einen besonderen Namen – Ubuntu ist toll. Wenn die Art ebenso gut wie Ausführung Verwandeln Sie nicht sofort mit dem Namen, stellen Sie sicher, dass sie bereit sind Linux und auch Ubuntu (64-Bit) speziell vor dem Klicken Nächster Die Windows-Diskussion zu 32- und 64-Bit-Betriebssystemen gilt hier zusätzlich – Sie müssen die 64-Bit-Variante von Ubuntu einrichten, wenn Sie ein 64-Bit-Gerät verwenden.

Wählen Sie als Nächstes aus, wie viel RAM der VM zur Verfügung gestellt werden soll. Wie bei Windows sollte es ausreichen, fünfzig Prozent Ihres System-RAM bereitzustellen. Sie sollten keinen Typ mit weniger als 2 GB verwenden, da sonst die Effizienz der VM wahrscheinlich leidet. Um RAM zu sparen, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie so viele laufende Programme wie möglich auf Ihrem PC schließen, wenn Sie Ihre VM verwenden. Multiplizieren Sie die GB RAM, die Sie verwenden möchten mit 1.024 — also 2GB RAM sind 2.048 MEGABYTE unten.

Jetzt müssen Sie eine Online-Festplatte für Ubuntu erstellen. Belassen Sie die Standardeinstellung Produzieren Sie derzeit eine Online-Festplatte angehakt und anklicken Produzieren VDI (VirtualBox Disk Image) ist großartig für die Datenart; klicken Folge einmal mehr.

Dann müssen Sie feststellen, ob Sie eine lebendige oder eine feste Festplatte wünschen. Ein dynamischer Datenträger wächst, wenn Sie ihn ungefähr auf eine maximale Größe verwenden, während ein fester Datenträger von Anfang an festgelegt wird. Wenn Sie einfach in einer VM herumspielen, Dynamisch zugewiesen wird arbeiten Strafe. Klicken Nächster

Sie können den Datenträgernamen beibehalten, der dem Namen Ihrer VM entspricht. Danach müssen Sie nur noch die Festplattengröße auswählen. Ubuntu verbraucht nicht so viel Speicherplatz wie Windows 10, daher benötigen Sie keine so große Festplatte. Wenn Sie nicht beabsichtigen, viele Programme zu installieren und diese VM auch immer zu verwenden, 40 GB ist eine gute Dimension, wenn Sie sie speichern können. Wenn nicht, wird Ubuntu empfohlen 25 GB ist toll.

Klicken Produzieren und auch Ihre VM wartet auf ein Betriebssystem.

Ubuntu herunterladen und installieren

Als nächstes müssen Sie ein Duplikat von Ubuntu bestellen. Gehen Sie zum Ubuntu-Downloadseite dies zu tun. Sie werden feststellen, dass es 2 Varianten im Angebot gibt – die ältere LTS (dauerhafte Unterstützung) und auch eine neuere Version.

LTS, das zum Zeitpunkt der Erstellung ausgezeichnete 16.04, ist stabiler und das Unternehmen hält es mit Sicherheitsupdates für 5 Jahre aufrecht. Die neuere Version, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 17.04, enthält die neuesten Funktionen, erhält aber nur neun Monate lang Sicherheitsupdates.

Sofern Sie kein Linux-Fan sind, ist es noch sinnvoller, die LTS-Edition in Ihrer VM einzurichten. Dies bedeutet, dass Sie sich in ein paar Monaten nicht um ein Upgrade kümmern müssen und Sie die wenigen hochmodernen Modifikationen nicht verpassen werden.

Drücke den Herunterladen und installieren neben der LTS-Edition. Ubuntu wird Sie um eine Zahlung bitten, aber Linux ist völlig kostenlos, also klicken Sie auf bleiben zum Download Ziehen Sie jedoch in Betracht, Open-Source-Software aufrechtzuerhalten, wenn dies für Sie wichtig ist.

Wenn Sie möchten, klicken Sie auf die Alternative Downloads sowie Schwalls Nachricht, Ubuntu lieber mittels BitTorrent herunterzuladen. Dies kann Ihren Download beschleunigen, aber verwenden Sie die grundlegende Download-Schaltfläche, wenn Sie keinen BitTorrent-Client eingerichtet haben oder sich nicht sicher sind.

Verbinden Sie das Ubuntu-Installationsprogramm mit Ihrer VM

Sobald der Download auftaucht, haben Sie eine ISO Datei zum Mounten von Ubuntu. Klicken Sie in der Lebensmittelauswahl von VirtualBox auf Ihre Ubuntu-VM und anschließend auf die Einstellungen Schalter. Wähle aus Lager Registerkarte und klicken Sie auf das CD-Symbol, das besagt: Vakant daneben. Auf der besten Seite klicken Sie auf die verschiedenen anderen CD-Symbole mit einer Pfeilspitze daneben und wählen Sie Wählen Sie die Datei für virtuelle optische Datenträger Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Ubuntu-ISO gespeichert haben, und doppelklicken Sie, um sie auszuwählen.

Wechseln Sie zum System Registerkarte sowie im Startreihenfolge Liste, klicken Sie auf Optisch Eingang. Verwenden Sie die Pfeiltricks, um es oben nach oben zu verschieben Festplatte , sowie deaktivieren Schlaffe solange du hier bist. Klicken IN ORDUNG Um deine Setups zu konservieren, wähle dann deine VM in der primären Lebensmittelauswahl aus und klicke auch auf Start um es aufzufüllen.

Ubuntu einrichten

Momentan erreichen Sie den spaßigen Teil – das Einrichten von Ubuntu in Ihrer VM, so wie Sie es sicherlich auf einem echten Computer installieren würden. Nachdem Sie geklickt haben Start , bieten Sie Ihrer VM eine Minute an, um das Ubuntu-Installationsprogramm zu laden.

Die erste Anzeige, die Sie sehen, fragt, ob Sie dies beabsichtigen Ubuntu ausprobieren oder Ubuntu einrichten Sie möchten es montieren, also wählen Sie diese Option.

Als nächstes können Sie zwei Kästchen untersuchen, um etwas Zeit zu sparen. Das Top wird sicherlich die neuesten Updates für Ubuntu herunterladen, während es gemountet wird. Die zweite Box bietet die Möglichkeit, Softwareanwendungen von Drittanbietern wie Grafiken und auch Netzwerktreiber zusammen mit Plugins für Flash und verschiedene andere übliche Stile zu mounten.

Sofern Sie nicht versuchen, ein völlig offenes Ressourcenleben zu führen (da einige davon proprietär sind), sollten Sie beide Kästchen untersuchen, um lange Zeit zu sparen. Klicken Vorgehen fortfahren.

Da Ihre VM leer ist, fragt Ubuntu als nächstes, wie Sie sie installieren möchten. Der Standard Festplatte löschen sowie Ubuntu einrichten ist das was du willst. Sie können auch das Setup sichern und LVM verwenden, wenn Sie möchten. Da es sich um eine VM handelt, ist beides nicht unbedingt erforderlich. Klicken Jetzt installieren , danach Fortsetzen beim pünktlichen.

Bestätige deinen Zeitbereich, danach klicke Fortsetzen Wählen Sie als Nächstes Ihr Tastaturlayout sowie Vorgehen Noch einmal.

Letztendlich müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort festlegen. Geben Sie Ihren Namen ein und definieren Sie auch einen Namen für die VM – so können Sie sie von anderen unterscheiden. Definieren Sie einen Benutzernamen, der Ihrem eigenen Namen ähneln kann. Wählen Sie dann ein Passwort aus und validieren Sie es ebenfalls. Vernachlässigen Sie es nicht!

Wenn du wählst Sofort vorbeischauen , Ubuntu wird Ihr Konto sofort nach dem Start anmelden. Da es sich um eine VM handelt, sollten Sie diese Alternative zur Vereinfachung überprüfen. Andernfalls müssen Sie Ihr Passwort eingeben, um es zu besuchen, wie bei jedem anderen Computersystem. Sie können Ihren Home-Ordner zusätzlich verschlüsseln, wenn Sie viel mehr Schutz wünschen, obwohl dies für eine VM nicht erforderlich ist.

Nachdem Sie geklickt haben Vorgehen , erhalten Sie eine kleine Diashow der Funktionen, während Sie auf die Installation von Ubuntu warten. Wenn es insgesamt ist, sehen Sie eine Meldung, die Sie zum Neustart auffordert. Tun Sie dies, denn Ubuntu wird Sie sicherlich bitten, das Ratenzahlungstool loszuwerden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CD-Symbol unten und wählen Sie auch Datenträger aus digitalem Laufwerk entfernen , dann drücken Reinkommen Wenn die Disc ausgegraut ist, drücken Sie einfach Eingeben jedenfalls.

Ihre VM wird neu gestartet und Sie befinden sich auch auf dem Ubuntu-Desktop-Computer.

Einhängen von Gasterweiterungen

Ähnlich wie bei Windows sollten Sie die Guest Additions jetzt installieren, um alle Attribute von VirtualBox zuzulassen. Wählen Geräte > > CD-Image für Gasterweiterungen installieren Außerdem sehen Sie eine Eingabeaufforderung, in der Sie gefragt werden, ob Sie dies ausführen möchten. Klicken Lauf und geben Sie Ihr Passwort ein.

password

Sie sehen ein Terminal-Fenster und gehen auch die Rate durch. Wenn du siehst Drücken Sie die Eingabetaste, um dieses Fenster zu schließen , Drücken Sie Reinkommen Danach müssen Sie neu starten. Klicken Sie oben rechts auf Ihrem Desktop auf das Zahnrad-/Energiesymbol und wählen Sie Schließen , dann drücke die Neu starten Taste.

Derzeit können Sie Ubuntu studieren.

Ubuntu-Grundlagen

Falls Sie Linux noch nie verwendet haben, sollten Sie einige Dinge darüber verstehen, wie Ubuntu funktioniert, um Ihre neue VM zu navigieren. Werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps zum Anpassen von Ubuntu und wichtigen Softwareanwendungen für eine Neuinstallation für vieles mehr.

  • Drücke den Einstellungen schalte das linke Dock ein, um Ubuntu’s zu öffnen Systemeinstellungen Speisenauswahl. Hier können Sie Ihr Hintergrundbild ändern, die Soundauswahl ändern, Konten hinzufügen und vieles mehr.
  • Das Ubuntu-Symbol oben in Ihrem Dock ähnelt dem Startmenü in Windows. Klicken Sie darauf, um eine Suchleiste zu öffnen, in der Sie nach Dokumenten, Apps und anderen suchen können.
  • Sie brauchen keine Angst vor dem Terminal zu haben – es ist nicht notwendig für die informelle Nutzung von Ubuntu. Wenn Sie davon Gebrauch machen, ist das Eingeben von Befehlen viel schneller als das Durchsuchen von visuellen Menüs. Sehen Sie sich einige Möglichkeiten an, um das Linux-Terminal herauszufinden, wenn Sie Ihren Zeh eintauchen möchten.
  • Um das Softwareprogramm zu mounten, klicken Sie auf das Ubuntu-Software Symbol auf dem Dock – es ähnelt einer Einkaufstasche. Dies ist Ihr zentraler Ort, um Software für Linux zu installieren. Inspizieren Sie die Aktualisierung Registerkarte oben, um neben Betriebssystem-Updates auch Updates für Ihre Anwendungen einzurichten.

Ubuntu ist eine ausgezeichnete Linux-Version für Neulinge, also schauen Sie sich um und sehen Sie auch, was Sie annehmen.

Einrichten von macOS in einer virtuellen Maschine

Möchten Sie Apples macOS in einer VM einrichten? Es ist viel engagierter als die Einrichtung von Windows oder Linux, da macOS nur für die Ausführung auf Apple-Hardware entwickelt wurde. In den kompletten Prozess einzutauchen geht über den Rahmen dieser Beschreibung hinaus, also werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Übersicht zum Einrichten von macOS in VirtualBox, wenn Sie sich auf diese Suche begeben möchten.

VirtualBox-Tools

Nachdem wir nun die Installation von zwei bekannten Betriebssystemen durchgegangen sind, lassen Sie uns einige der nützlichen Geräte von VirtualBox und ein paar andere Nebensächlichkeiten betrachten, die Sie verstehen sollten.

Tastenkombinationen einfügen

Bestimmte wesentliche Kombinationen werden ständig von Ihrem eigenen Computer erfasst. Zum Beispiel gibt es ein wichtiges Windows-Verfahren, das der Aufnahme gewidmet ist, wenn Sie drücken STRG + ALT + ENTF Wenn Sie versuchen, diese wichtige Kombination für Ihre VM zu pushen, wird sie einfach auf Ihrem Host-Betriebssystem ausgelöst.

Um diese lebenswichtigen Kombinationen zu platzieren, gehen Sie zum Eingang Registerkarte im Menü von VirtualBox. Wählen Tastatur und Sie können wählen, ob Sie ein paar verschiedene wichtige Kombinationen versenden möchten, wie zum Beispiel STRG+ALT+ENTF und Bildschirm drucken

Mach ein Bildschirmfoto

Sie haben höchstwahrscheinlich ein Screenshot-Tool, das derzeit auf Ihrem Computer installiert ist. Sie können jedoch einen Screenshot Ihrer VM erstellen, ohne zu fummeln, um die genauen Messungen zu erhalten. Drücken Sie einfach die entsprechende STRG key (welche VirtualBox die nennt Gastgeber Schlüssel) und E zusammen, um einen Vollbild-Screenshot aufzunehmen. Danach können Sie auswählen, wo Sie warten möchten.

Verwenden von Schnappschüssen

Angesichts der Natur von VMs werden Sie wahrscheinlich ab und zu einige potenziell gefährliche Aufgaben in ihnen ausführen. Wenn Sie das nächste Mal verdächtige Daten überprüfen oder einen Registry-Hack ausführen möchten, machen Sie zunächst ein Foto Ihrer VM. Auf diese Weise können Sie problemlos in einen aufgeräumten Zustand zurückkehren, ohne Ihr Betriebssystem neu installieren zu müssen.

Sie können einen Snapshot erstellen, unabhängig davon, ob die VM ausgeführt wird oder nicht. Um eine laufende VM zu fotografieren, höchstwahrscheinlich Maschine > > Schnappschuss machen in der VirtualBox-Menüleiste. Geben Sie einen Namen für das Foto ein (wie Vor der Überprüfung gefälschter Antiviren-Malware und eine Beschreibung, wenn dies Ihnen hilft, sich an viel mehr zu erinnern. Klicken OK um Ihr Foto zu speichern.

Um eine geschlossene VM zu unterbrechen, wählen Sie sie aus dem VirtualBox-Hauptmenü aus. Klicken Sie auf der rechten Seite auf das Fotos Schalter. Klicken Sie anschließend auf den Kameraschalter, um ein brandneues Bild einzufügen. Sie müssen auch hier einen Namen sowie eine Zusammenfassung angeben.

Sobald Sie ein Foto konserviert haben, müssen Sie nichts weiter tun, bis Sie es wiederherstellen möchten. Nehmen wir an, Sie prüfen etwas auf Malware und Ihre VM wird beschädigt. Fahren Sie das Gerät herunter und wählen Sie seinen Zugriff im Hauptmenü von VirtualBox.

Drücke den Bilder schalten Sie wieder auf die beste Seite und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, das Sie zurückbringen möchten. Wählen Schnappschuss wiederherstellen Es wird ein Hinweis angezeigt, in dem angeboten wird, ein zusätzliches Foto des aktuellen Zustands zu speichern. Wenn Sie ein Foto mitbringen, besteht die Möglichkeit, dass der aktuelle Zustand der Maschine verkorkst ist. Wenn dies zutrifft, deaktivieren Sie das Erstellen Sie eine Momentaufnahme des aktuellen Herstellerstatus box und auch schlagen Zurückbringen

Nach dem Wenn Sie ein Foto wiederherstellen möchten, wird Ihre VM beim nächsten Einpacken mit Sicherheit genau so sein, wie Sie sie beim Aufnehmen des Fotos hatten. Es ist ziemlich nützlich.

Ordner und Zwischenablagen freigeben

Für eine bessere Kompatibilität können Sie einige Funktionen aktivieren, mit denen Sie Informationen einfach zwischen Ihrem eigenen PC und der VM verschieben können. Klicken Einstellungen auf einer VM, danach auf der Allgemeines Gruppe, öffne die Fortgeschritten Tab.

Hier können Sie 2 Optionen ermöglichen: Gemeinsame Zwischenablage ebenso gut wie Ziehen und loslassen Durch die gemeinsame Nutzung Ihrer Zwischenablage können Sie Produkte zwischen Ihrem Host-Betriebssystem und auch der VM duplizieren und einfügen. Wenn Sie die zweite Alternative zulassen, können Sie eine Datei von einem Computer auf einen anderen ziehen, um sie zu kopieren.

Beide geben 4 Auswahlmöglichkeiten: Deaktiviert , Gastgeber für Gast , Besucher bei Host , und auch Bidirektional Wenn Sie dies nutzen möchten, müssen Sie nichts anderes auswählen als Bidirektional da es am praktischsten ist. Wenn Sie die Einstellung beibehalten, ziehen Sie einfach eine Datei von Ihrem eigenen COMPUTER auf die VM, um ein Duplikat zu erstellen.

VirtualBox liefert zusätzlich a Geteilte Ordner Wahl. Damit können Sie den Zugriff auf Detailordner auf Ihrem COMPUTER von Ihrer VM aus ermöglichen. Für den Gelegenheitskunden muss jedoch Drag & Drop ausreichen.

Abschaltoptionen

Sie können Ihre VM mithilfe der integrierten Shutdown-Option des Betriebssystems herunterfahren oder reaktivieren. Aber man sieht es auch Datei > > Schließen für einige zusätzliche Verschlussoptionen. Sie haben 3:

  • Speichern Sie den Gerätestatus: Wenn Sie diese Option auswählen, wird der aktuelle Status der VM auf Ihrer Festplatte mit Sicherheit „vereist“ und auch geschlossen. Wenn Sie die VM das nächste Mal starten, wird VirtualBox sicherlich genau dort ankommen, wo Sie aufgehört haben. Dies ist ein bisschen so, als ob Sie Ihr Computersystem zum Ruhen bringen würden, außer der gespeicherte Zustand wird sicherlich bestehen bleiben, bis Sie die VM erneut öffnen.
  • Senden Sie das Shutdown-Signal: Dies entspricht einem Klick Schließen im Betriebssystem der VM. Wenn Sie diese Option auswählen, wird die VM informiert, dass sie sich schließen und einen ordentlichen Schließzyklus durchführen soll.
  • Schalten Sie das Gerät aus: Das Ausschalten des Geräts ähnelt dem Ziehen des Steckers an einem echten PC, der sofort getötet wird. Sie können dies verwenden, wenn eine VM eingefroren ist, tun Sie dies jedoch nur, wenn dies erforderlich ist. Das System muss die virtuellen Festplatten inspizieren und auch den Stecker ziehen, wenn das Betriebssystem hektisch ist, kann zu Datenverlust führen.

Bearbeiten von VM-Eigenschaften

Die meisten Wohn- oder Gewerbeimmobilien Ihrer VM sind nicht langfristig angelegt. Klicken Sie im Primärmenü von VirtualBox auf ein Gerät und wählen Sie auch die Einstellungen seine Optionen zu prüfen.

In dem System Gruppe können Sie den Arbeitsspeicher einer VM neu anpassen. Wenn die Leistung ruckelt, versuchen Sie, es etwas mehr anzubieten, wenn Sie denken, dass Ihr PC ausreichend ist. Auf der Zentralprozessor Registerkarte können Sie zusätzliche CPU-Kerne zuweisen, wenn Ihre VM wirklich in die Höhe schnellen soll.

Auf der Schnittstelle linken Registerkarte können Sie die Optionen ändern, die VirtualBox in seinen Menüs bereitstellt. Möglicherweise beabsichtigen Sie, Minderheiten zu aktivieren, die standardmäßig ausgeschaltet sind, damit Sie jede Kontrolle zur Hand haben, oder einige entfernen, um Unordnung zu minimieren.

Wie verwenden Sie virtuelle Maschinen?

Derzeit verstehen Sie alles, was Sie benötigen, um VirtualBox erfolgreich zu verwenden. Wir haben sowohl das Einrichten als auch das Konfigurieren der Softwareanwendung, das Erstellen digitaler Maker, das Herunterladen und Installieren brandneuer Betriebssysteme sowie das Einrichten für die Verwendung durch Neulinge behandelt. Sie können sogar vorgefertigte digitale Disk-Images für VirtualBox herunterladen und installieren, um Zeit zu sparen.

In diesem Moment sind Sie nur durch Ihr ganz eigenes kreatives Denken begrenzt. Wofür werden Sie digitale Geräte verwenden? Testen Sie ein brandneues Betriebssystem, amüsieren Sie sich, was auch immer Sie wollen, oder probieren Sie einfach eine betriebssystemspezifische Software aus, die Sie noch nie zuvor erlebt haben. VirtualBox macht es Ihnen sehr einfach und wir wünschen Ihnen viel Spaß mit digitalen Maschinen.

Versuchen Sie für eine ganz andere Verwendung von VMs, einen VM-Klon des Festplattenlaufwerks Ihres PCs zu entwickeln.

Bildnachweis: realinemedia/ Depositphotos

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar