Jede einzelne Windows 10-Version, die Sie kennen müssen

| Von

welches-windows-10

Microsoft hat Windows 10 vielleicht als endgültige Version von Windows deklariert, aber niemand hat jemals gesagt, dass es einfach sein würde. Kurz nach zwei Jahren in freier Wildbahn bietet Windows 10 nicht weniger als zehn verschiedene Editionen an. Jeder stimmt im Kern überein, verwendet jedoch etwas unterschiedliche Funktionen für Personen mit unterschiedlichen Anforderungen.

Zusätzlich zu den sich ständig ändernden Attributen kann dies die Überwachung von Windows 10 zu einer Herausforderung machen. Betrachten wir jede Windows 10-Version konsequent und sehen wir, warum Microsoft tatsächlich eine so fragmentierte Atmosphäre geschaffen hat.

Windows 10 Startseite

Beginnen wir mit der Standardvariante von Windows 10. Würde man einen Laden betreten und auch noch einen nagelneuen Laptop aus dem Regal holen, hätte er sicher Windows 10 Home drauf. Getreu seinem Namen besteht es aus der vollständigen Windows 10-Erfahrung mit Funktionen, an denen der typische Heimbewohner Gefallen findet.

Im Inneren finden Sie alle Grundnahrungsmittel von Windows 10, bestehend aus Cortana, Store-Anwendungen, Xbox-Verbindung und auch Unterstützung für Tablet- sowie Touch-Funktionen. In der Home-Version fehlen jedoch einige der geschäftsorientierten Funktionen von Windows 10 Pro, das die einzige andere Version ist, die Sie eigenständig kaufen können.

Windows 10 Pro

Windows 10 Pro verbessert die Angebote von Home, beinhaltet jedoch noch mehr Funktionen, die für Power-Kunden und auch für die Nutzung von Diensten geplant sind. Einer der beliebtesten Unterschiede ist die Möglichkeit, sich bei einem Pro-Hersteller für einen Domänennamen anzumelden, die Unterstützung für die BitLocker-Dateiverschlüsselung sowie die Gruppenrichtlinienunterstützung zum bequemen Ändern von Einstellungen im gesamten Unternehmen.

Auf vielen Windows 10-Geräten im Dienst wird Pro ausgeführt, sodass IT-Experten diese Tools zu ihrem Vorteil nutzen können. Aber Windows-Liebhaber können zusätzlich von dem profitieren, was Pro bieten muss. Zum Beispiel sind viele der Optimierungen, die wir in Zuschreibungen überprüfen, mit dem Gruppenrichtlinien-Editor einfacher zu ändern als in der Registrierung.

Pro ist deutlich teurer, wenn es direkt gekauft wird, obwohl Sie Ihr Duplikat von Windows 10 Home für 99 US-Dollar auf Pro aktualisieren können.

Dennoch glauben wir nicht, dass es sich für die Mehrheit der Wohnheimnutzer lohnt.

Sie können für einige der Pro-only-Funktionen völlig freie Wahlen ersetzen. Zum Beispiel kann TeamViewer Remote Desktop ändern und Sie können auch VeraCrypt gegen BitLocker austauschen. Und kein regelmäßiger Windows-Kunde bei Ihnen zu Hause verlangt, sein Computersystem einer Domäne anzuschließen.

Windows 10 S

Als eine der neuesten Versionen im Zeitplan ist Windows 10 S eine abgespeckte Variante des Betriebssystems. Sein auffälligstes Merkmal ist, dass Sie einfach Apps aus dem Windows Store installieren können, sodass es nicht mit einer typischen Desktop-Softwareanwendung zusammenarbeitet. Microsoft Edge ist der Standard-Webbrowser und Sie können die Standard-Internetsuchmaschine von Bing nicht ändern.

Windows 10 S wird nur auf Geräten vorinstalliert angeboten, und viele von ihnen sind sowohl Low-End- als auch kostengünstigere Hersteller. Microsoft zielt mit Windows 10 S auf den Bildungsmarkt ab, da es eine Art Rivale zu Chromebooks ist.

Während Sie Windows 10 S für 50 US-Dollar auf Windows 10 Pro aktualisieren können, müssen die meisten Heimbenutzer davon Abstand nehmen. Die Kombination aus kostengünstiger Hardware und auch eingeschränkt angebotenen Anwendungen schränkt die Möglichkeiten Ihres Gadgets ein.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Test von Windows 10 S.

Windows 10 Enterprise

Es überrascht nicht, dass Windows 10 Enterprise für den Einsatz in großen Unternehmen geplant ist und nur über die Volumenlizenzierung von Microsoft angeboten wird. Im Gegensatz zu Windows 7 gibt es keine Ultimate Edition von Windows 10, die den vollständigen Satz von Enterprise-Attributen für Privatpersonen bereitstellt.

Das ist jedoch in Ordnung, da die zusätzlichen Funktionen von Enterprise nur in Unternehmensimplementierungen glänzen. Das größte Attribut ist DirectAccess, das es Remote-Mitarbeitern ermöglicht, über eine Verbindung wie ein VPN auf das interne Netzwerk ihres Unternehmens zuzugreifen, die jedoch viel mehr Sicherheit bietet. AppLocker, ein weiteres herausragendes Attribut, ermöglicht es Managern, den Zugriff auf Detail-Apps zu blockieren. Diese Version ermöglicht es Unternehmen ebenfalls, auf einen dauerhaften Zweig von Windows umzusteigen, um die routinemäßigen Änderungen von Windows 10 zu vermeiden, die ihren Betrieb unterbrechen könnten.

Business bietet außerdem einige Verbesserungen hinter dem Vorhang, die es IT-Experten erleichtern, Windows en masse auf Standardart einzurichten oder zu verschieben. Während Pro hervorragend für lokale Unternehmen geeignet ist, kann ein Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern mit der Enterprise-Edition Geld sparen und ihre Einrichtung kontrollieren.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Kontrast zwischen Windows 10 Pro und Enterprise.

Windows 10 Bildung

Die Education-Edition von Windows 10 enthält alle unternehmenstauglichen Funktionen von Enterprise. Wie Microsoft erläutert, handelt es sich um „effizient eine Version von Windows 10 Enterprise, die bildungsspezifische Standard-Setups bereitstellt“. In früheren Versionen wurde Cortana standardmäßig deaktiviert, aber sie ist in aktuellen Builds vorhanden.

Windows 10 Education deaktiviert auch Ideen sowie Methoden sowie die „Zeiger“, die nur Werbung mit einem anderen Namen sind.

Abgesehen von diesen Standard-Setups besteht die einzige große Änderung für die Education-Edition darin, dass Sie deutlich weniger zurückfallen als die Enterprise-Version. Dies hilft Schulen, die Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig eine effektive Version von Windows zu erhalten, mit der sie Spiele und unangemessene Webinhalte auf den PCs der Schüler blockieren können.

Während auf einem Computer Windows 10 Pro eingerichtet sein muss, um auf Windows 10 Enterprise zu aktualisieren, ist dies bei der Education-Version nicht der Fall. Ein COMPUTER mit Windows 10 Home kann zu Windows 10 Education wechseln, was die Kosten für Institutionen weiter senkt.

Windows 10 Pro Bildung

Überwältigt von all diesen vergleichbaren Namen noch? Windows 10 Pro Education kombiniert zwei vorhandene Editionsnamen, um das Wasser noch mehr zu trüben.

Wie Windows 10 Education ist dieses Set im Grunde ein unterschiedlicher Geschmack von Windows 10 Pro mit einigen Standard-Setups speziell für Bildungsumgebungen.

Der größte Unterschied zwischen Pro Education und Education besteht darin, dass der vorherige auf neuen Geräten, die über das K-12-Programm gekauft wurden, zu einem ermäßigten Preis vorinstalliert ist. Dies deutet darauf hin, dass Schulen nicht die Volumenlizenzen von Microsoft verwenden müssen, um schulreife PCs zu kaufen. Kleinere Institutionen, die kein komplettes IT-Personal haben oder die Geschäftsfunktionen von Windows 10 Education nicht benötigen, können dennoch die Kontrolle über die in Windows 10 Pro Education vorhandenen Attribute ausüben.

Beide Editionen von Windows 10 Education bestehen aus einer Anwendung „Schul-PCs einrichten“, die Administratoren durch Erstellen eines typischen Windows-Bilds einen Überblick bietet.

Sie können zwischen Optionen wie dem Entfernen von Bloatware-Anwendungen, der sofortigen Anmeldung mit PCs bei der Institutionsdomäne und der Anpassung von Windows Update wählen, um eine Reaktivierung während der gesamten Institutionsstunden zu vermeiden. Nach Durchlaufen dieses Prozesses kann das IT-Personal das Bundle auf ein Flash-Laufwerk legen und es schnell auf verschiedene andere Computer anwenden.Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile

Haben Sie erkannt, dass Windows Phone noch existiert?

Es heißt derzeit Windows 10 Mobile, ist aber die nächste Version einer Windows-Variante für Ihr Mobiltelefon. Dies wird Teil von Microsofts Plan, tatsächlich ein zusammengeführtes laufendes System auf jedem Gerät zu haben. Sie können damit auf genau dieselben neuen Store-Apps zugreifen, die auf dem Desktop-Computer Windows 10 verfügbar sind, zusammen mit dem Continuum-Attribut, mit dem Sie Ihr Telefon wie einen PC im Kino verwenden können.

Obwohl es eine Verbesserung gegenüber Windows Phone 8.1 ist, ist Windows Mobile im mobilen Bereich immer noch weitgehend unwichtig, da sowohl Android als auch iOS überwiegen. Dank eines verkorksten Rollouts und des fortschreitenden Fehlens starker Anwendungen hat sich Windows 10 Mobile mit einer eingeschränkten Nutzung befasst.

Windows 10 Mobile Enterprise

Die Enterprise-Version von Windows 10 Mobile entspricht praktisch der Kundenvariante. Wie zu erwarten, bietet es geschäftsorientierte Funktionen wie das Verschieben und Pflegen von Updates, die Steuerung von Telemetrie und auch besonders leistungsstarke Rollouts.

Wenn Sie das „Glück“ haben, ein Windows 10 Mobile-Telefon für Ihren Job zu verwenden, ist dies höchstwahrscheinlich die Variante, die auf Ihrem Tool ausgeführt wird.

Windows 10 IoT (Internet der Dinge)

Für frühere Windows-Varianten lieferte Microsoft eine abgespeckte Version namens Windows Embedded. Windows XP Embedded zum Beispiel wurde (und wird leider immer noch) sehr bevorzugt, um leichte Geräte wie Geldautomaten, Registrierkassen und Stechuhren mit Strom zu versorgen.

Eingebettete Editionen von Windows enthalten nur die wesentlichen Teile, wodurch ihr Platzbedarf auf dem Gerät verringert wird, während das Gerät dennoch die Leistung von Windows nutzen kann. Derzeit wird der Nachfolger von Windows Embedded als Windows IoT bezeichnet.

Wie Sie sicherlich wissen, hat das IoT Netzverbindungen zu Alltagsgegenständen gebracht und diese Windows-Version dient dazu, Hobbyisten und Venture-Anwendern gleichermaßen die Möglichkeit zu geben, davon zu profitieren. Windows 10 IoT kann auf prominenten kleinen Geräten betrieben werden, die keine robusten Quellpools haben.

Microsoft bietet 2 Varianten an: Windows 10 IoT Core sowie Windows 10 IoT Enterprise. Core kann kostenlos heruntergeladen und installiert werden und kann auf Tools wie einem Raspberry Pi installiert werden. Der Enterprise-Geschmack entspricht Windows 10 Enterprise und ist daher leistungsstärker. Unternehmen können es auf Industrierobotern, Kassen und anderen IoT-Geräten installieren.

Windows 10-Team

Zu den Mitgliedern der Microsoft Surface-Familie gehört ein interaktives Whiteboard, das als Surface Hub bekannt ist. Wie andere clevere Boards ist es für den geschäftlichen Einsatz konzipiert, damit Mitarbeiter zusammenarbeiten und Videoclips zwischen Orten abhalten können. Dieses Tool führt eine einzigartige Variante von Windows 10 namens Windows 10 Team aus.

Windows 10 Team basiert auf Enterprise, bietet jedoch einige Unterschiede, da es für ein riesiges Board maßgeschneidert ist. Die Schnittstelle ist um einen Mega-Touchscreen erweitert. Jede Person kann sich ohne Besuch in ein individuelles Konto auf niedriger Ebene autorisieren und autorisieren. Wenn eine Sitzung beendet ist, löscht das System Nachbarschaftsdokumente, wenn Sie sie nicht auf OneDrive speichern. Ebenso wie bei Windows 10 S können Sie keine herkömmlichen Desktop-Computeranwendungen einrichten.

Group ist eine spezialisierte Version von Windows 10, da sie nur auf einem Gerät installiert ist. Sie werden wahrscheinlich nie darauf stoßen.

Windows 10 Pro für Workstations

Da die 11-Versionen nicht ausreichen, hat Microsoft kürzlich beschlossen, eine weitere Variante von Windows 10 anzukündigen. Diese heißt Pro for Workstations und wurde für Premium-PCs entwickelt, die arbeitsintensiv ausgeführt werden.

Die neuen Funktionen bestehen aus einem „widerstandsfähigen Dateisystem“, konsistentem Speicher, schnellerem Datenaustausch sowie einer verbesserten Geräteunterstützung.

Im Wesentlichen führt dies zu einer Vielzahl von Backend-Verbesserungen, die die tägliche Arbeit der Berechnung von Details den ganzen Tag über effizienter machen. Microsoft stellt klar, dass diese Anpassungen zu viel weniger Informationsbeschädigungen führen, Daten übertragen über ein Netzwerk schneller und nutzen RAM etwa 6 TB.

Windows 10 Pro for Workstations wird sicherlich zusammen mit dem Fall Creators Update im Herbst 2017 veröffentlicht. Wenn Sie keinen leistungsstarken PC haben, der den ganzen Tag lang Berechnungen durchführt, wird diese Edition wahrscheinlich nur in der Organisation verwendet.

Eine kurze Zusammenfassung

Das war viel zu beachten. In der Situation, in der Sie abgeworfen wurden, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung jeder Windows 10-Version:

  • Windows 10 Startseite ist das Basisangebot und beinhaltet alles, was Wohnheimbewohner brauchen.
  • Windows 10 Pro verbessern Home und enthält zusätzliche Funktionen für Stromkunden und auch für kleine Unternehmen.
  • Windows 10 S ist ein abgespeckter Chromebook-Konkurrent, mit dem Sie nur Windows Store-Apps einrichten können.
  • Windows 10 Enterprise ist nur mit Volumenabruf leicht verfügbar und enthält auch erweiterte Attribute für die Bereitstellung in großen Unternehmen.
  • Windows 10 Bildung ist ein Spin-off von Enterprise mit bildungsspezifischen Standardeinstellungen und reduzierten Preisen für Schulen.
  • Windows 10 Pro Bildung ist auf PCs vorinstalliert, die Hochschulen zu einem reduzierten Preis erwerben können, und bietet eine bildungsspezifische Version von Pro.
  • Windows 10 Mobile ist Microsofts mobiles Betriebssystem, das nicht allzu beliebt ist.
  • Windows 10 Mobile Enterprise ermöglicht es Unternehmen, die Windows 10 Mobile-Geräte ihrer Mitarbeiter zu verwalten.
  • Windows 10 IoT Änderungen Windows Embedded, eine leichte Variante von Windows, die Bastler oder Dienste auf winzigen Computergeräten sowie Robotik- und Point-of-Sale-Anwendungen installieren können.
  • Windows 10-Team ist eine spezielle Variante von Windows 10, die nur auf dem Surface Hub Smart Whiteboard funktioniert.
  • Windows 10 Pro für Workstations unterstützt leistungsstarke PCs, die regelmäßig extreme Berechnungen ausführen.

Viele Versionen?

Da haben Sie es: jede große Variation von Windows 10, die auf dem Markt ist. Aber selbst dies berücksichtigt nicht die verschiedenen Windows-Konstrukte, die in freier Wildbahn herumtreiben.

PCs mit Intel Clover Trail-Prozessoren können beispielsweise nicht auf das Creators Update upgraden, sodass Microsoft diese speziellen Tools mit dem Jubiläums-Update bis 2023 unterstützt. Wenn man bedenkt, dass das Jubiläums-Update 2018 die grundlegende Unterstützung abschließen wird, enthält dies noch eine weitere Stufe der Fragmentierung auf Windows 10.

Wer kennt die Anzahl der brandneuen Editionen von Windows 10, die wir in Zukunft sehen werden? Vielleicht wird Microsoft sicherlich einige zurückziehen, wenn sie nicht mehr verwendet werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie als Privatperson nur ein paar Versionen haben, die Sie im Auge behalten müssen. Lassen Sie die Unternehmen den Rest erledigen.

Welche Windows 10 Version nutzt du aktuell? War eine der anderen Versionen ein Schock für Sie? Sagen Sie uns, welches einer der faszinierendsten ist, und hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!

Während Sie Windows 10 S für 50 US-Dollar auf Windows 10 Pro aktualisieren können, müssen viele Privatpersonen davon fernbleiben. Ein PC mit Windows 10 Home kann zu Windows 10 Education wechseln, was die Ausgaben für Schulen zusätzlich senkt. Kleinere Hochschulen, die kein vollständiges IT-Team haben oder die Geschäftsfunktionen von Windows 10 Education nicht benötigen, können dennoch die Kontrolle über die Funktionen von Windows 10 Pro Education ausüben. Es heißt derzeit Windows 10 Mobile, ist jedoch die nächste Version einer Windows-Variante für Ihr Mobiltelefon. Microsoft bietet 2 Geschmäcker: Windows 10 IoT Core und auch Windows 10 IoT Enterprise.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar