Was tun, wenn Windows Explorer in Windows 10 abstürzt?

| Von

Windows-10-Startbildschirm

Manchmal nehmen die Microsoft-Götter eine Aktivität, die Sie auf Ihrem System ausgeführt haben, nicht gut an. Das Ergebnis? Windows-Explorer stürzt ab. Natürlich gibt es ein paar Möglichkeiten, es wieder zum Laufen zu bringen.

Eines der auffälligsten Abhilfemaßnahmen ist der Neustart Ihres Computersystems. Sie müssen jedoch nicht so lange Schritte unternehmen. Sie können den Windows Explorer mit einer weiteren, wenig bekannten Technik wieder zum Leben erwecken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie es funktioniert.

Merken Sie sich : Denken Sie daran, dass Sie nach einem Absturz von Windows Explorer möglicherweise nicht auf den Netzschalter auf dem Bildschirm zugreifen können. Sie können von Strg + Alt + Entf eher Ihre Maschine zu reaktivieren. Alternativ können Sie den Netzschalter Ihres Geräts vorkonfigurieren.

Was tun, wenn Windows Explorer abstürzt

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc um den Task-Manager zu öffnen. (Sie können auch verwenden Strg + Alt + Entf , jedoch muss der Task-Manager sicherlich über das Bildschirmmenü geöffnet werden.)
  2. Klick auf das Verfahren Registerkarte oben im Startfenster.
  3. Suchen Sie in der Apps-Checkliste nach Windows Explorer
  4. Klicken Sie auf den Namen der Anwendung, um sie hervorzuheben.
  5. Wählen Reaktivieren am unteren rechten Rand des Task-Manager-Fensters.

Ihr gesamter Bildschirm wird sicherlich schwarz, während der Windows Explorer reaktiviert wird. Alle Anwendungen oder Datensätze, die Sie geöffnet haben, sollten nach dem Neustart weiterhin angeboten werden, jedoch werden alle Arbeiten, die Sie in der Windows Explorer-App ausgeführt haben, verworfen.

Stellen Sie fest, dass Sie den Windows Explorer regelmäßig neu starten müssen? Wenn Sie feststellen, dass es zu frustrierend ist, können Sie stattdessen versuchen, eine Alternative zu verwenden. Wie immer können Sie Ihre Erfahrungen mit der Software im unten aufgeführten Bemerkungsbereich teilen.

Windows Explorer stürzt ab.: Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise nicht auf den Netzschalter auf dem Bildschirm zugreifen können, wenn Windows Explorer tatsächlich abgestürzt ist. Ihr gesamtes Display wird schwarz, während Windows Explorer neu gestartet wird. Alle geöffneten Anwendungen oder Papiere müssen nach dem Neustart weiterhin angeboten werden, alle Arbeiten, die Sie in der Windows Explorer-Anwendung ausgeführt haben, gehen jedoch verloren. Finden Sie alleine, dass Sie regelmäßig den Windows Explorer neu starten müssen?

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Microsoft kündigt offiziell Windows 11 an

Microsoft hat sein neues Betriebssystem Windows 11 offiziell vorgestellt. Die nächste Version von Microsofts Flaggschiff-Betriebssystem wurde schließlich auf der Microsoft-Veranstaltung…

Schreibe einen Kommentar